Zum Hauptinhalt springen
Thema: Trächtig oder nicht trächtig??? (2537-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Trächtig oder nicht trächtig???

Hallöchen!!

Ich habe zwei Ninchen, Muriel (weiblich, 9Monate) und Maurice (männlich, 13Wochen). So, Maurice ist aber noch nicht kastriert, da die TÄ eminte, die Hoden seinen noch nicht zu sehen und damit sei eine Kastration noch nicht möglich. So, jetzt hat meine Muriel am 25.Juni angefangen, ein Nest zu bauen. Ich habe die beiden sofort getrennt. Am nächsten Tag war es mit Bauchfell ausgepolstert (in der Wurfkiste). So aber jetzt hat sie das von außen total zugestopft, und in der Kiste ist auch nur Stroh und Heu und kein Nest. Jetzt habe ich Angst, dass sie ihre Jungen nicht im nest zur Welt bringt. Das Nest interessiert sie nicht, sie schiebt nur immer nochmehr Stroh vor den Eingang. Ist das normal??? 

Dankeschön für eure Hilfe!!!!!    -bunny1-

Re:Trächtig oder nicht trächtig???

Antwort #1
Hi Sternschnuppe!

Das kann nun eine Scheinträchtigkeit oder auch eine echte Trächtigkeit sein.
Halte die 2 auf jeden Fall getrennt und lasse sie, falls Junge kommen sollten, auch dann nciht zusammen, weil die Häsin sofort wieder gedeckt werden kann. 
Gehe bitte auch mal zu einer anderen Tierärztin oder - arzt, denn mit 13 Wochen sollte man ihn wirklich schon kastrieren können.
Rammler können ihre Hoden aber einziehen, und unerfahrene Tierärzte denken dann, es seien keine vorhanden.

Gruss,
Jenny



Tanis, Elke, Mucki, Fluse, Bruno, Lotta, Tanis, Ziege, Charlie, Ivo, Johanna

Re:Trächtig oder nicht trächtig???

Antwort #2
Hallöchen!!

Klar bleiben die beiden getrennt, bis zur Kastration und danach auch noch die sechs Wochen. Meine Tierärztin sagte, ich solle in drei Wochen wiederkommen (damals war er erst elf Wochen alt). Es hängt vielleicht auch damit zusammen, dass Maurice sehr klein ist für sein Alter. Die Tierärztin meinte auch, dass er die Hoden vielleicht eingezogen haben könnte, hat ihm leicht auf den Bauch gedrückt, nichts. Die Tierärztin ist schon ewig hier und alles was man von ihr hört, ist sehr gut. Auch ich bin sehr zufrieden, sie ist sehr einfühlsam (als mein Ninchen eingeschläfert wurde) und hat auch Ahnung. Hier in Holzminden gibt es nur drei Tierärzte, eine ist sehr schlecht, einer ist neu und bei der anderen bin ich und die soll auch gut sein. Ich fühle mich da gut beraten.

Re:Trächtig oder nicht trächtig???

Antwort #3
Bei 2 von meinen 4 13 Wochen alten Böckchen ist das kastrieren auch noch nicht möglich obwohl die Ärztin sie ein wenig schüttelt hat und auf den Bauch drückte. Ich denke mehr kann eine erfahrene TÄ nicht machen bleibt nur die Bauchdecke aufschneiden oder mit Hormonen behandeln und daß möchte ich auf gar keinen Fall. Ich warte ab und stelle sie wahrscheinlich wöchentlich dort vor.