Zum Hauptinhalt springen
Thema: Stop Vivisection - EU-Bürgerinitiative gegen Tierversuche (2273-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Stop Vivisection - EU-Bürgerinitiative gegen Tierversuche

"Stop Vivisection" ist wirklich eine große Sache und sehr wichtig. Die Hälfte der Unterschriften (500.000!!) für das Bürgerbegehren sind schon gesammelt, allerdings ist die Hälfte der Zeit auch schon rum.

Zitat
Noch bis zum 31. Oktober 2013 kann sich jede Bürgerin und jeder Bürger der EU aktiv im Rahmen einer Bürgerinitiative dafür einsetzen, dass die EU aus der tierexperimentellen Forschung aussteigt. Dafür reicht im ersten Schritt einfach eine Unterschrift. Allerdings nicht für eine der zahl- und zahnlosen Petitionen, die so im Internet kursieren, sondern für eine handfeste Bürgerinitiative mit definierter Wirkung: Kommen bis zum Stichtag europaweit eine Million Unterschriften zusammen, so ist die Europäische Kommission verpflichtet, sich mit dem Anliegen befassen. Das ist eine wertvolle Gelegenheit, der Pharma-Lobby in Brüssel etwas entgegenzusetzen!


Ich bitte jeden, der es noch nicht getan hat zum einen selbst zu Unterschreiben, was aber noch viel wichtiger ist, wer irgendwie eine Möglichkeit hat, diese Infos zu verteilen die Abreiß-Flyer auszudrucken und An Supermärkten/Schulen/Vereinen wo auch immer zu verteilen oder wer vielleicht selbst einen Laden hat oder auf welche Weise auch immer viel mit neuen Menschen in Kontakt kommt handschriftliche Unterschriften zu sammeln (http://www.stopvivisection.eu/de/content/unterschriften-auf-papier-sammeln-wo-befinden-sich-die-formulare). Zb auch Tierheimfeste, Infostände jeglicher Art, alles an Tag-der-offenen-Türen usw was mit Tieren zutun hat.


http://vegane-bewegung.de/news/stop-vivisection-eu-buergerinitiative-gegen-tierversuche.html

http://www.stopvivisection.eu/de/content/why-stop-vivisection

http://stopvivisection.blogsport.de/

lg sweetmalaria (vielleicht kennt mich ja noch wer  -bunny2-)