Zum Hauptinhalt springen
Thema: Pflanzenbestimmungsbuch für Laien? (1363-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Pflanzenbestimmungsbuch für Laien?

Hallo,

ich würd ganz gern mal wissen, welches Pflanzenbestimmugsbuch die Experten so empfehlen würden, mit dem auch ein Unwissender zurecht kommt. Ich denke da an etwas mit detaillierten Abbildungen und Bezeichnungen, damit auch jeder dumme (zum Beispiel ich) das dann auf der Wiese wiederfindet.

Ich weiß ja grad mal wie Löwenzahn und Gänseblümchen aussehen. Dabei wächst hier bei uns auf der Wiese soviel Kraut und ich weiß nicht was das ist, also bekommen meine beiden das auch nicht.

In der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" empfehlen sie das Buch: "Der grosse BLV Pflanzenführer", ist das was? Das sieht mir nur nach so einer dicken Schwarte aus.  -seufz-

Also, habt ihr irgendwelche Tipps?

Liebe Grüße, Nicole



Kira und  Willow                                                                                                                                               Fiver und Hazel

Re:Pflanzenbestimmungsbuch für Laien?

Antwort #1
Hallo Nicole!
Mein Lieblingsbestimmungsbuch ist (bin ich überhaupt ein Experte ::) ):
"Großer Naturführer Blumen" von Lippert /Podlech (von GU Gräfe und Unzer)
Die Vorteile:
-nur 10x18 cm groß
-die Pflanzen sind nach der Blütenfarbe geordnet und dadurch kann man recht schnell auch Pflanzen finden, von denen man nicht mal der Spur nach weiß, was es ist.
-für jede Pflanze gibt es ein gutes Farbfoto (und natürlich Text)
VG Tania
Viele Grüße
Tania

Re:Pflanzenbestimmungsbuch für Laien?

Antwort #2
Es gibt noch "Was blüht denn da?". Die Bilder sind soweit ich weiß gezeichnet, aber man erkennt alles ganz gut.

Re:Pflanzenbestimmungsbuch für Laien?

Antwort #3
Hallo ihr beiden,

danke,  -knutsch- das hört sich doch schon mal gut an. Handlich und nach Farben sortiert, das ist glaub ich genau das was ich brauche. Werd mich dann mal auf die Suche danach machen.
Liebe Grüße, Nicole



Kira und  Willow                                                                                                                                               Fiver und Hazel

Re:Pflanzenbestimmungsbuch für Laien?

Antwort #4
Für den Anfang würde ich auch den BLV Tier-undPflanzenführer"für Unterwegs" empfehlen, der ist auch nach Blütenfarben.
LG
Birgit

Re:Pflanzenbestimmungsbuch für Laien?

Antwort #5
Ach so, der "Was blüht denn da?" ist auch nach Blütenfarben sortiert. Den hatte sogar unser Professor mit, als wir auf einer Pflanzenexkursion waren. So schlecht scheint das Buch also nicht zu sein, wenn man sich als Professor für Pharmazeutische Biologie vor seinen Studenten damit abgibt.

 

Re:Pflanzenbestimmungsbuch für Laien?

Antwort #6
Hallo!

Das Buch "Was blüht denn da" gibt es mittlerweile auch mit Fotos, aber nach der Durchsicht beider Varianten habe ich mich für die gezeichnete Version entschieden - zum einen sind die Bilder sehr anschaulich und gut getroffen, zum anderen sind einfach mehr Pflanzen drin.
Ich finde es total interessant, ziehe mit Rucksack und Buch los, wenn ich mit dem Hund raus muß, und dann wird die Botanik hoch und runter bestimmt. Leider wachsen die Pflanzen nur oft genug an solch ungünstigen Stellen, daß ich für die Kaninchen meist nur am Wochenende (= größere Ausflüge ins Grüne) was mirbringen kann. Aber gut geübt ist halb gepflückt, hihi.

Liebe Grüße,
Heidi
Heute habe ich mich selbst besiegt - und dabei nicht verloren.