Zum Hauptinhalt springen
Thema: Heuvorrat und Trofu und Wassernapf (1624-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Heuvorrat und Trofu und Wassernapf

Hallo,

habe 2 Fragen

wielange kann man Heu zu Hause aufbewahren, so dass es noch einigermassen frisch ist, 1 Monat oder laenger?
und wie lagern, dass es frisch bleibt, draussen, im Keller oder in der Wohnung?

möchte Trofu absetzen,
habe bei Euch im Forum gelesen, dass man die Trofu Menge langsam reduzieren
soll, kann ich zur Trofu abgewöhnung jedes Trofu nehmen oder muss man das nehmen was bisher verfüttert wurde, (weiss nicht welches bisher verfüttert wurde)

Danke schonmal für Eure Antworten
Ich bin ein Köttbullar-​Samla!

"Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten, aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen."
Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph

 

Re:Heuvorrat und Trofu und Wassernapf

Antwort #1
hallo!

also ich lagere mein  heu im stall  ;D
aber den hat ja nicht jeder. wichtig ist, dass es nicht feucht wird und möglichst luftig gelagert wird. wenn also dein keller trocken ist, kannst du es ohne probleme dort lagern, früher hatte ich immer einen heuballen vom bauern in einem von diesen blauen müllsäcken im keller liegen. allerdings hatte ich ein paar luftlöcher in den sack geschnitten, damit kein feuchtigkeitsstau entsteht, denn anders als bei den beuteln aus dem handel ist bei frischen heu von bauern schon noch ein bisschen feuchtigkeit vorhanden.

wenn du nicht weißt welches trockfutter vorher gefüttert wurde kannst du ja schlecht das gleiche zum absetzen nehmen ??? oder?
besser für die verdauung ist natürlich das futter nicht zu wechseln, aber wenns nicht anders geht...
auf jeden fall solltest du langsam absetzen, ich mache das immer so über vier wochen gestreckt wenn ich ein kaninchen aufgenommen habe.

lieben gruß,

anke

Re:Heuvorrat und Trofu und Wassernapf

Antwort #2
Hallo Rudi2!
Willkommen im Forum :)
Bei guter Lagerung kannst Du Heu viel länger als einen Monat lagern. Beim Bauern liegt es auch den ganzen Winter über.
Ich würde sogar behaupten, daß man es ein Jahr aufheben kann oder länger.
Wichtig ist allerdings , wie Idefix schon schrieb, daß es trocken und luftig gelagert wird.
Und wo ist die Frage zum Wassernapf ;D ;)
Viele Grüße Tania
Viele Grüße
Tania

Re:Heuvorrat und Trofu und Wassernapf

Antwort #3
Hallo,
Danke für Eure Antworten
@Anke: ich werde nachfragen, welches Trockenfutter im Moment verfüttert wird,
wenn es besser ist das gleiche zum absetzen zu verwenden.
@Tanja: Uuups, das mit dem Wassernapf habe ich glatt vergessen,
ich wollte wissen wie groß ein Napf sein sollte für 2 Kaninchen (keine richtigen Zwerge), so dass sie für den Tag ausreichend Wasser haben,
und welche Näpfe geeignet sind .
Ich bin ein Köttbullar-​Samla!

"Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten, aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen."
Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph

Re:Heuvorrat und Trofu und Wassernapf

Antwort #4
Hallo rudi2!
Als Wassernapf habe ich einen glasierten Keramiknapf. Da geht schätzungsweise ein Liter hinein.
Der Napf ist glaub eigentlich für Hunde....
Dann habe ich noch einen zweiten Napf aus Plastik, mit einem Metallring an der Wand befestigt (zum herausnehmen). Das ist eine Schüssel für Menschen; eigentlich. Da gehen 0,75 Liter hinein.
So viel Wasser brauchen meine drei gar nicht. Aber zwei Näpfe waren mir wichtig, damit sie nicht dursten müssen, wenn sie einen Napf mal umschmeißen.
VG Tania
Viele Grüße
Tania

Re:Heuvorrat und Trofu und Wassernapf

Antwort #5
Hallo Rudi!

Zum Thema Wassernapf fällt mir ein.....
Ich habe inzwischen 2 von diesen Wassertanks (Wasserspendern). Die gar es ursprünglich für Hund und Katze (auch als Futterspender) mit großem Fassungsvermögen, aber inschwischen auch kleiner mit ein paar hundert mililitern.
Ich persönlich würde für 2 Tiere ein Gefäss nehmen, in das ca 1 Liter passt.

Diese Wasserspender haben der Vorteil, dass man aus ihnen trinkt, wie aus einem Napf, man aber viel Wasser einfüllen kann und das es weitgehend sauber bleibt und nicht umgeworfen werden kann (naja ist mir zumindest noch nicht passiert und hier toben 6 Hasis durch die Gegend und das nicht zu wenig ;))

Damit du weisst, was ich meine  ;D http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa/wa/CatalogDirectAction/details?

Ich bin damit sehr zufrieden und würde nichts anderes mehr nehmen.
LG, Anne