Willkommen, GAST! Bitte melde Dich an oder registriere Dich.
Top 50 Kaninchen

<-- Klick mich :-)

www.SCHEUNENLÄDCHEN.com - hier gehts zum Shop^ Hier klicken, um KT-Freund bei facebook zu werden!

AutorThema: Hallo @ All  (Gelesen 1784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hanni_und_Nanni

  • Stöpsel
  • *
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: +0/-0
Hallo @ All
« am: 28.Apr.2009, 09:57:54 »
Hallo

wir sind Hanni (weiss) und Nanni (schwarz)



Wir leben mit unserer "Leibeigen" (das hört sie garnicht gern) in Essen wir sind jetzt 2 Jahre alt geworden. Wir essen gern Salat lieben Pferrminzheu und machen viele schöne sachen die unsere Leibeigene zum wahrsinntreiben (es ist doch zu schön an verbotene sachen dran zu gehen, sich unter Schranken und co zu verstecken so das sie denkt wir sind weg... ;D)

Unserer Leibeigen hört auf den Namen Angie ist 26 Jahre alt.
Ein Foto von ihr stellen wir hier besser nicht rein sie ist so was von Hässlich sie hat ganz kleine ohren nicht solch schöne lange wir, und hier geht fell ist auch schon fast kompelt ausgegangen.
Sie geht gerne in den Zoo (leider nimmt sie uns nie Mit), liest viel, hört Musik und trifft sich mit freunden.


So das war dann erst mal von uns.

Grüsse von Hanni , Nanni und Angie
« Letzte Änderung: 28.Apr.2009, 10:06:04 von Hanni_und_Nanni »

Offline CHANELLE

  • THE Brutal Dwarf
  • Administrator
  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 3339
  • Dank erhalten: +114/-0
  • KT hier wird Ihnen geholfen :o)
Re: Hallo @ All
« Antwort #1 am: 28.Apr.2009, 10:18:37 »
 -applaus- -applaus- -applaus- -applaus-

Echt süüüüüüüüüüüüße Nasen :D

Herzlich-

 -welcome- -welcome- -welcome-

hier im KT!

Viel viel spaß wünsche ich euch :)

GLG Chanelle ( Angie :D )

"Wir können unsere Tiere mit den Ohren nicht verstehen, wohl aber mit unserem Herzen"
Over the RBB Fillip,Bobby +  Rian *unvergessen und für immer im Herzen*

Offline Jessyfilou

  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 1660
  • Dank erhalten: +45/-0
  • Mein kleiner Engel!!!
Re: Hallo @ All
« Antwort #2 am: 28.Apr.2009, 12:46:56 »
 -welcome- -welcome- -welcome-
Herzlich Willkommen im KT  -applaus- -party-
Viel Spaß  ;D

LG Jessy -bunny2-
Liebe Grüße
   Jessy



Offline ¤ Bibi ¤

  • IG Supporter
  • Frith
  • *
  • Beiträge: 3618
  • Dank erhalten: +97/-0
  • Die Besenbibi sorgt für Ordnung :-)
Re: Hallo @ All
« Antwort #3 am: 28.Apr.2009, 14:31:30 »
 -welcome- -welcome-


herzlich willkommen und viel spass mit deinen beiden hier!

lg bibi
εїз Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken εїз

kama

  • Gast
Re: Hallo @ All
« Antwort #4 am: 28.Apr.2009, 14:58:12 »
Moin,
so süße Nasen,  ganz viel Spaß mit denen
 -verliebt- -verliebt- -verliebt-
und ein ganz herzliches Willkommen hier im KT
 -welcome- -welcome- -welcome-
LG
kama

Offline Merrylegs

  • Prachtexemplar
  • ***
  • Beiträge: 694
  • Dank erhalten: +13/-0
  • Mein kleiner Schatz - Ich werd dich nie vergessen
Re: Hallo @ All
« Antwort #5 am: 28.Apr.2009, 15:41:34 »
 -welcome- -welcome- -welcome-

Und viel Spaß hier im KT!

Lg

Offline Marlar.

  • Sukraforte
  • ****
  • Beiträge: 1030
  • Dank erhalten: +40/-0
Re: Hallo @ All
« Antwort #6 am: 28.Apr.2009, 20:00:38 »
Huhu

herzlich Willkommen!  :)

Die beiden sind ja so süß  -verliebt-
Ich wünsche dir noch viel Spaß!

LG Marlar
« Letzte Änderung: 28.Apr.2009, 20:02:10 von Marlar. »

Offline Hugo26

  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 2895
  • Dank erhalten: +107/-0
  • Nilo-Für immer geliebt und unvergessen!
Re: Hallo @ All
« Antwort #7 am: 29.Apr.2009, 08:22:38 »
 -welcome- -welcome-

Offline Sindy

  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 2906
  • Dank erhalten: +28/-0
  • Lächle und der Tag wird einfach schöner !!!
Re: Hallo @ All
« Antwort #8 am: 29.Apr.2009, 10:30:36 »
Ein herzliches willkommen auch von mir.

Viele Grüße Sindy
Leben ist das was passiert,
während man auf die Erfüllung einen großen
Traumes wartet.


Offline Hanni_und_Nanni

  • Stöpsel
  • *
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: +0/-0
Antw:Hallo @ All
« Antwort #9 am: 07.Aug.2015, 22:09:49 »
Hallo
Nach fast 2 Jahren Pause melde ich mich zurück

In dieser Zeit ist viel passiert.  Wovon ich euch berichten möchte.

In meinem Letzten Post vom Sep. 2013 schrieb ich ja das meine Hanni an einem Gesäugetumor  litt. Ich war mit ihr bei vielen Tierärzten unter anderem Dr. Lazarz es könnte bzw wollte sie keiner mehr operieren. Sie hatte nicht nur einen Tumor sondern viele kleine und es würde vermutet das die auch schon gestreut hatten. So ließ ich Hanni nicht operieren und machte ihr die letzte Zeit so schön wie es nur ging… Ich suchte nach Einem bzw. Zwei Böckchen für Nanni denn sie sollte ja nicht alleine sein. Im Dezember 2013 fand ich im TH Marl zwei wunder hübsche Buben Fenchel (weiß-grau) und Rübe (Braun) beide damals geschätz ein halbes bis ein Jahr alt.



Ich nahm sie mit und die VG lief wie geschmiert. Nur einmal kurz gab es streit als Fenchel meinte sich in Hanni´s Lieblingsversteck zu setzen. Den Zahn hat sie ihm aber schnell gezogen und gut war. Lieder blieb diese Gruppe nicht lange so den am 19. Feb.2014 musste ich Hanni für immer gehen lassen. (Es tut immer noch so unendlich weh wenn ich an sie denke)


Kurz nach Hanni´s Tod kam über einen Zufall ein Mini-Hasi-Baby zu mir. Sie hatte eine gebrochene Zehe und war nur ca.8 Wochen alt und schon ein paar Tage von der Mami weg.
Die Famile wollte Sie los werden weil Sie Humpelte warum war egal TA? Kostet nur Geld. Mein TA stellte fest Zehe (bei uns Ringfinger) gebrochen. Haben versucht es zu schienen aber der war so blöde gebrochen das der Bruch die Durchblutung der Nachbarzehe störte (bei uns kleiner Finger). Es kam zu einer Nekrose und das Ende vom Lied war das ihr die Beiden Zehen amputiert werden mussten. Ich nannte sie Lotte.


Ich so kümmerte ich mich um meine 4 Hoppel´s Nanni vermisste Hanni sie fraß kaum noch baute immer mehr ab. Ich konnte ihr nicht helfen Sie wurde immer schwächer lag viel in ihrer Ecke. Eines Abend fing sie an komisch zu atmen legte immer den Kopf in den Nacken wir sind sofort zum Not-TA Diagnose Lungenentzündung: Der TA spritze ihr ein Antibiotikum und schickte uns mit dem Hinweis das wir noch mal zu Haus-TA sollten nach Hause. Habe sie dann noch mit Möhrenbrei gefüttert was sie auch freiwillig fraß. Ich schlief diese Nacht bei ihr im Wohnzimmer. Gegen 3 uhr schrie sie auf und kippte Tod um. Nur einen Monat und einen Tag nach ihrer Geleibten Hanni. Diesen schrei werde ich nie Vergessen es war so schrecklich. Ich vermisse die beiden so….


Da Lotte noch alleine Sitzen musste wegen ihrer Pfote gucke ich ob es nach einer Häsin. Denn ich wollte wieder 4 Kaninchen haben und warum nicht einem weitern „gebrauchten“ Kaninchen nicht ein schönes zuhause geben? Ich stieß auf eine Züchterin in der die eine Häsin abzugeben hatte (Geschenkt) die nicht zu Zucht taugte. Okay Züchter hin oder her halte und hielt da nicht viel von aber da konnte das Tier nichts zu. Es war liebe auf den ersten Blick sie hieß Polly und war 10 Monate alt.

Wie immer ging ich sofort zum TA Augenscheinlich alles soweit OK mit dem Tier nur etwas blut im Urin was wir beobachten sollten. Also Tier mit nachhause genommen. Habe ihr Futter gegeben und sie dann ihn ruhe gelassen sollte sich ja von stresse erholen und erstmal ankommen.
Am nächsten Morgen stellte ich dann fest das sie nur ganz ganz wenig gefressen hat also wieder zum Tierarzt. Der Bauch wurde ganz genau abgetastet und dann geröntgt. Auf dem Röntgenbild war eine komische Veränderung was genau konnte man da noch nicht sagen könnte der Darm sein aber auch die Gebärmutter. In meinem Kopf klingelte es da gewaltig die Züchterin hatte als Grund für die Abgabe gesagt das sie ein Fehlgeburt hatte (1 Totes Baby) und sie ihr keine weitern Geburten mehr antun wollte. Also habe ich dem TA davon berichtet und gesagt dass ich mich erkundigen werde wann die war. Hatte gleich den Verdacht das, da wohl mehrer Embryos unterwegs waren aber nur eines Tot geboren wurde. Es sich also um ein weiteres Baby handeln könnte was noch in ihrem Bauch ist und da jetzt ärger macht.
Gespräch mit der Züchterin ergab das die Fehlgeburt erst ca 4 Wochen her war. Ich Teilte dies dem Arzt mit der das Röntgenbild noch mal stark vergrößerte und mir meinen Verdacht bestätigte Polly trugt noch mindestens ein Totes Baby im Bauch herum.   
Der Tierarzt meinte in anbetracht meiner Finanziellensituation ( nur 400 Euro Job und letzten Monat eine Mega Rechnungen von knapp 300 Euro) sollte ich das Tierchen zurück geben oder mich mit der Züchterin einigen wer wie viel bezahlt. Ja was soll ich sagen Züchterin bezahlte NICHTS und würde das Tier einschläfern lassen. Habe dann die OP-Kosten wieder alleine gestemmt. Mein TA der das Herz auf dem rechten fleck hat mir Ratenzahlung angeboten welche ich auch dankbar an nahm. Nach der OP fing für Polly ein neues Leben an sie bekam einen neuen Namen Talia (Türkisch = Glück). So hatte ich im Wohnzimmer die Jungs Lotte im Schlafzimmer, Talia im Badezimmer und die Küche gehört ja den Welli´s. In JEDEM Raum ich Tiere. Die Mädchen erholten sich schnell sodass ich im April wieder eine VG hatte. Diese war genau so easy wie die erste ich muss ja sagen meine Böcke sind der Hit so lieb…
Der Sommer kam und alles war super meine 4 verstanden sich prächtig Talia danke mir ihre neues Leben jeden Tag aufs Neue. Leider durfte sie nur 8 Monate ihr Glück genieße am 3 Dezember 2014 lag sie von einen tag auf den andern halb Tod im Gehege. Noch auf dem Weg zum TA hoppelte sie über die Regenbobenbrücke. Der TA meinte das es wahrschleinlich Organversagen als Spätfolge der Schwangerschaftsvergiftung war oder auf Grund von Inzucht. 


Tod Traurig besuchte ich 2 Wochen später das TH in Bottrop um Frischfutter zuspenden. Ich trug meinen Spende als in Kleintierhaus und wurde schon an der Türe förmlich von Käfigen erschlagen… Der Gang War voll von Käfigen teilweise über einander gestapelt. Und in Jedem saß ein Kaninchen im Eigentlichen Kaninchenraum war es nicht besser die Gehege alle besetzt vor den Gehegen wieder volle Käfige… Soviel Kaninchen und es wär noch VOR Weihnachten. Plötzlich hörte ich mich nach Kaninchen Weibchen im alter von 1-2 Jahren fragen. Natürlich hatten die was passendes so zog Lissy ein. Mein erster Widder und eigentlich mag ich keine Schlappohren. Naja ich habe es nicht bereut sie wurde am 01.03 geboren das selbe Tag wie meine Hanni wenn das kein Zeichen ist…

Die VG war nicht so leicht Lotte zickte gewaltig. Sie sind jetzt seit Januar zusammen und es war immer mal wieder stress Lotte und auch Lissy waren sehr oft Scheinträchtig. Beide wurden vor 2 ½ zusammen kastriert und ich hoffe das sie sich dann auch jetzt weniger streiten. *klopf auf Holz* Es sieht gut aus….
« Letzte Änderung: 07.Aug.2015, 22:13:02 von Hanni_und_Nanni »

Offline Marko

  • Prachtexemplar
  • ***
  • Beiträge: 818
  • Dank erhalten: +36/-0
Antw:Hallo @ All
« Antwort #10 am: 08.Aug.2015, 14:47:51 »
Viel Glück für die VG



Zufällige Meldungen

Betreff Begonnen von am
Adk Portal was installed Juarez, Lucas (Lucas-ruroken) 14.Mär.2012, 22:43:22
Erste Neuoigkeiten!1°!° Michicaust 15.Mär.2012, 01:14:30
Erste Neuoigkeiten!1°!° Michicaust 15.Mär.2012, 01:14:08
Adk Portal was installed Juarez, Lucas (Lucas-ruroken) 15.Mär.2012, 01:05:13