Zum Hauptinhalt springen
Neueste Beiträge
74
RBB / Herzallerliebste süße mutige zutrauliche Lucy
Aktualität von bings -
Herzallerliebste zuckersüße so mutige zutrauliche Lucy  :'( ,
mir fehlen einfach die Worte... wie oft das Leben so ungerecht ist... es tut mir alles sooo leid!!!  :'(
Deine Begrüßungen und Deine mutige Art, einfach alles wird mir fehlen ....
Du hast für immer einen ganz ganz festen Platz in meinem Herzen!!!!!!!!!!

Liebster Snoop ich drücke Dir soooo sehr die Daumen für Dein neues Zuhause und ich hoffe so sehr dass ich in Deinem Sinne die
richtige Entscheidung getroffen habe!!! Auch Du hast für immer einen festen Platz in meinem Herzen und ich denke jeden Tag an Dich und drück' Dir ganz fest die Daumen für alles!!!!!!!!!!

Bings  :'(  :'(
79
Kaninchen - Krankheiten / Antw.: Kotverklebter Po
Aktualität von Rakete -
Hallo Jay

Wie geht es den Finchen? Hat sie sich vom Vorfall wieder erholt?
Ich hoffe mal stark und das nichts schlimmes passiert ist!

Wenn die Verdauung schlecht funktioniert, kann es an diversen Erkrankungen liegen (bei Schmerzen wird sowieso schlecht oder gar nicht mehr gefressen), Parasiten oder nicht optimaler Ernährung, was wiederum die Darmflora (v.a. im Blinddarm) durcheinander bringt, so dass Durchfall oder Aufgasungen entstehen. Auch Antibiotika greift die Darmflora an.

Bei Bauchschmerzen und Übelkeit aus Krankheitsgründen wird schlechter gefressen und da kann die Verdauung ganz schnell komplett zum erlahmen kommen. Was wiederum zu Aufgasung führt und dann hat man bereits den Beginn eines tödlichen Kreislaufes.

Die Ernährung bei Kaninchen sollte mind. zu 80% Frischfutter (Blättriges, Wiese, Gemüsegrün, Bittersalate, im Winter Kohl etc.) sein, und möglichst wenig Trockenes. Genau auf das ist die Verdauung bei Kaninchen seit Millionen von Jahre. ausgelegt, damit immer genügend Flüssigkeit mit aufgenommen wird und auch genügend Faserstoff (GrünPflanze besteht aus 40% Zellwände). Auch für die Zähne ist das wichtig. Kalorienhaltiges sollte  wenig verabreicht werden, außer das Kaninchen hat Untergewicht. Ausschließlich Heu (was auch mehr zuckerlastig ist weil getrocknet) entzieht dem Körper zu viel Wasser, was sich wiederum negativ auf die Verdauung auswirkt, da der Nahrungsbrei zu dick wird und die Verdaunung verlangsamt. Und alles was länger dauert, fördert wiederum Aufgasung.

Der riesige Blinddarm des Kaninchens nimmt fast 50% der gesamten Verdaaungsapparat ein und hat ein ganz spezielles Bakterienmilieu. Wird dies in der Zusammensetzung aus irgendwelchen Gründen gestört, dann hat das Kaninchen ein gröberes Problem...

Kaninchen haben für die Verdauung kaum Bauchmuskelatur, das befördern des flüssigen Nahrungsbrei (= Grün- Smoothie) erfolgt durch häufigen Nahrungs-Nachschub und aktiv durch Bewegung. Daher gehört für eine funktionierende Verdauung auch genügend Bewegung rund um die Uhr,  was mit Käfig natürlich nicht vorhanden ist. Nur weil Du was von Käfig schreibst...? Kaninchen sind ja keine Einzeltiere und für ein Minimum an Bewegung braucht es für 2 Kaninchen mind. 6 qm.

Lg Moni

PS: wenn ein Kaninchen kaum oder schlecht frisst, ist das immer ein Fall für den Notarzt, da sich so ein Zustand innert Stunden lebensbedrohlich werden kann. Solange sollte auch nicht gewartet werden, um dem Kaninchen auch Schmerzen zu ersparen.