Zum Hauptinhalt springen
Thema: Meine Häsin köttelt plötzlich überall hin (14520-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Meine Häsin köttelt plötzlich überall hin

Hallo liebe Community,
Ich habe eine Häsin welche grob geschätzt jetzt knapp über einem Jahr alt sein müsste und plötzlich überall hinköttelt. Ich habe sie als sie circa 7-8 Monate alt war aus einem Betrieb herausgeholt, indem sie mit 2 weiteren Häsinen in einem winzigen Käfig gelebt hatte. Sie hat sich innerhalb kürzester Zeit daran gewöhnt in eine Toilette zu pinkeln und ausschließlich dort ihr Geschäft gemacht. Sie kann im ganzen Wohnzimmer freilaufen und weiß ihr Klo steht im immer offenen Käfig. Ich habe letztens eine Nacht außerhalb verbracht und dadurch ihre Toilette nicht wie gewöhnlich jeden Tag sauber gemacht sondern einen Tag übersprungen. Seitdem köttelt sie überall hin wie sie Lust hat und ich weiß nicht warum auf einmal und wie ich ihr klar machen soll, wieder auf die Toilette zu gehen.
Ich hoffe jemand hat einen Rat.
Lieben Gruß,
Lena

Antw.: Meine Häsin köttelt plötzlich überall hin

Antwort #1
Hallo Lena

Wie harmonisch ist denn das Verhältnis zum Partnertier?
Und hast Du etwas an der Einrichtung verändert?

Lg
Moni

Antw.: Meine Häsin köttelt plötzlich überall hin

Antwort #2
Hallo Moni,
Mein Hase hat leider kein Partnertier momentan ich werde ihm eins besorgen sobald ich die Möglichkeit habe aber leider ist das die letzten Monate nicht möglich gewesen. Und ich habe nichts verändert dass ist ja das komische wie gesagt ich habe einmal das volle Klo nicht ausgeleert 😕

Antw.: Meine Häsin köttelt plötzlich überall hin

Antwort #3
Dann kann es so ziemlich alles sein : von einem medizinischen Problem/ Krankheit bis hin zur fehlenden Beschäftigung (psychische Ursache), weil es alleine ist.

Was auch immer die Ursache war, dass Du so lange keine Möglichkeit hattest, einen Sozialpartner zu finden, ich würde das schleunigst nachholen. Ein Kaninchenleben ist viel zu kurz und kann auch schon morgen vorbei sein. Ein Kaninchen braucht  soziale Kontakte (was auch per Gesetzgebung so verankert ist). Sollte das bei sich zu Hause nicht möglich sein, dann wäre es angebracht, nach einer anderen Lösung zu suchen.

Falls kein medizinisches Problem (Krankheit) für die Unsauberkeit vorliegt, könntest Du mehrere Toiletten anbieten. Ansonsten bleibt Dir nichts anderes übrig, als zu putzen.

 

Antw.: Meine Häsin köttelt plötzlich überall hin

Antwort #4
Hallo Lena
Ich kann Rakete nur zustimmen: es kann natürlich ein medizinisches Problem sein, das sollte zunächst ausgeschlossen werden.  Ich vermute aber auch eher eine andere Ursache.

 
Zitat
Ich habe letztens eine Nacht außerhalb verbracht und dadurch ihre Toilette nicht wie gewöhnlich jeden Tag sauber gemacht sondern einen Tag übersprungen.

Kann hier während der Nacht etwas vorgefallen sein, was die Kleine (wie heißt sie denn?) verstört hat? Wie sah die Toilette aus, als du wiederkamst? Möglicherweise war sie auch wirklich irritiert, daß die Toilette nicht gereinigt wurde; wäre ungewöhnlich, aber denkbar.
Kötteln heißt ja, sie markiert: gibt es Stellen, an denen besonders geköttelt wird?

Ich finde das sehr schade, daß die Kleine noch keinen Partner hat - hier solltest du schnellstens auf die Suche gehen. Es gibt so viele Notfellchen im Tierschutz, da wirst du sicher auch schnell fündig.

Viele Grüße
Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir