Zum Hauptinhalt springen
Thema: Bitte protestiert gegen den mobilen Kaninchenknast (4580-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Bitte protestiert gegen den mobilen Kaninchenknast

Wie ihr dem folgenden Artikel der NOZ entnehmen könnte, möchte der Mitteldeutsche Rundfunk morgen (19:50Uhr) im Erfindermagazin „Einfach genial“ einen mobilen Kaninchenknast vorstellen.:

http://www.noz.de/lokales/twist/artikel/480930/erfinder-buld-aus-twist-kommt-ins-fernsehen

Das Kaninchen hat darin weder Platz, sich auszustrecken, noch einen Hoppler zu machen, zu trinken oder sich zurückzuziehen.
Die Frage mit dem Partnertier hat sich dann auch erledigt, denn das passt dort gar nicht erst rein.

Bitte beteiligt euch an der Petition oder schreibt eure Meinung dazu auf der Facebook-Seite beim mdr.

Hier geht’s zur Petition: http://www.change.org/de/Petitionen/einfach-genial-mdr-fernsehen-keine-unterstützung-für-den-tierschutzwidrigen-mobilen-kaninchenkäfig

Facebook-Seite mdr: https://de-de.facebook.com/mdr

Antw:Bitte protestiert gegen den mobilen Kaninchenknast

Antwort #1
Hallo, ich habe die Petition unterschrieben und auch direkt an den mdr eine Email gesendet.
Ich werde noch im Allgemeinen Teil einen Hinweis geben, damit Ihre Nachricht nicht übersehen wird.
Ganz liebe Grüße
Pauline
PS ich bin die ehemalige "Hasenmama" von Alice/Mimi

Antw:Bitte protestiert gegen den mobilen Kaninchenknast

Antwort #2
Dankeschön!  :)

Antw:Bitte protestiert gegen den mobilen Kaninchenknast

Antwort #3
Danke für den Hinweis.
Ich habe soeben eine fette Mail an den MDR geschrieben. Da fragt mal wirklich, wie unbedarft die Verantwortlichen eigentlich sind  -dagegen-

Gruß  -dagegen-

Sandra

Antw:Bitte protestiert gegen den mobilen Kaninchenknast

Antwort #4
https://www.facebook.com/mdr?fref=nf

"Liebe User,

in den letzten Tagen hat uns zahlreiche Kritik zu einem geplanten "Einfach genial"-Beitrag erreicht, in dem ein mobiler Auslaufstall für Kaninchen vorgestellt werden sollte. Vielen Dank für Ihre Hinweise!

In der Tat ist ein Drehteam des MDR vor Ort gewesen, um die Erfindung, die seit 2010 patentiert ist, kennenzulernen. Im Zuge der Dreharbeiten hat sich jedoch herausgestellt, dass der Erfinder noch keinen Hersteller gefunden hat, der diese Idee in tierschutzgerechter Form umsetzen kann. Des Weiteren hat die Erfindung bei der Inaugenscheinnahme vor Ort nicht wie versprochen funktioniert. Aus diesen Gründen hat "Einfach genial" von dem ursprünglich geplanten Beitrag Abstand genommen.

Viele Grüße
MDR.DE-Redaktion"

Antw:Bitte protestiert gegen den mobilen Kaninchenknast

Antwort #5

Super, wenn viele zusammenhalten, kann man zum Glück doch etwas bewirken -dafuer-

Danke an alle, die die Petition unterschrieben haben!
mit Paulchen, Fips und Stups im Herzen