Willkommen, GAST! Bitte melde Dich an oder registriere Dich.
Top 50 Kaninchen

<-- Klick mich :-)

www.SCHEUNENLÄDCHEN.com - hier gehts zum Shop^ Hier klicken, um KT-Freund bei facebook zu werden!

AutorThema: Fütterungsfrage  (Gelesen 182 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NeueHasenmami

  • Welpe
  • *
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: +0/-0
Fütterungsfrage
« am: 08.Mai.2017, 20:51:29 »
Hallo  :) ich habe seit neuestem 2Farbezwerg Kaninchen. Mir wurde empfohlen die Kleinen auch mit Trockenfutter: Bunny Kaninchentraum young zu füttern. Zusätzlich bekommen sie viel Heu und Frischfutter. Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass Trockenfutter nicht so gut ist. Soll ich diesen von Bunny dann weglassem? Habe nur gutes davon gehört aber die kleinen fressen auch nicht so viel davon

Danke schonmal für die Hilfe!!

Offline Getorix

  • Administrator
  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 4467
  • Dank erhalten: +251/-0
  • Floh, Goldie, Tresca und Mises
    • Kaninchen-Infoseite des Kaninchentreffs
Antw:Fütterungsfrage
« Antwort #1 am: 08.Mai.2017, 23:05:09 »
Hallo

ja, ich würde es weglassen. Das Hauptfutter für Kaninchen sollte zwischen Frühling und Herbst frisches Grün von draussen sein. Das ist auch die Nahrung, die wilde Kaninchen fressen, in frischem Gras und Wiesenkräutern ist alles drin, was Kaninchen brauchen  :). Zusätzlich bietet man Kaninchen auch Heu an, damit sie auch dann was zu fressen finden, wenn das Gras nicht mehr genug frisch ist oder es dem Kaninchen nach Heu gelüstet. Und natürlich brauhct es auch einen Napf mit Wasser.  Damit sind Kaninchen mit allem gut versorgt.

Fertigfutter ist deutlich weniger artgerecht, kann auf Dauer den Zähnen schaden und Verdauungsbeschwerden verursachen.

Im Winter, wenn man Kaninchen nicht mehr rein mit artgerechtem Wiesenfutter ernähren kann, kann unter Umständen das Zufüttern mit einem sorgfältig ausgewählten Fertigfutter Sinn machen. Denn im Gegensatz zum Wiesenfutter kann es bei der Ernährung mit Gemüse ohne Wiese - wenn es blöd läuft - zu Nährstoffmängeln kommen.
Und bei alten und kranken Tieren und teilweise auch bei den grossen und den Riesenrassen, kann Fertigfutter ebenfalls Sinn machen.

Bei allen Kaninchen - auch bei denen Farbenzwergen - macht Fertigfutter keinen Sinn und schadet mehr, als dass es nützt. Das Geld kannst du dir mit gutem Gewissen sparen.

Liebe Grüsse
Lina
« Letzte Änderung: 08.Mai.2017, 23:07:18 von Getorix »

Offline locco

  • THE Conejo Amiga
  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 4016
  • Dank erhalten: +93/-0
Antw:Fütterungsfrage
« Antwort #2 am: 09.Mai.2017, 09:51:33 »
Hallo

Ich kann Getorix nur zustimmen.
Meine 3 Nins bekommen im Sommer auch nur Wiese und Knabberäste.
Heu steht auch zur Verfügung.
Im Winter wird Gemüse, Salat und Möhren gefüttert.
Das Trockenfutter würde ich weglassen.

LG Karin
Zum Andenken an all meine kleinen Freunde,
die über die Regenbogenbrücke gegangen sind. Ich vergesse euch nicht

Baby
*21.08.2004  + 15.03.2007
wir vermissen dich so sehr.





Zufällige Meldungen

Betreff Begonnen von am
Adk Portal was installed Juarez, Lucas (Lucas-ruroken) 14.Mär.2012, 22:43:22
Erste Neuoigkeiten!1°!° Michicaust 15.Mär.2012, 01:14:08
Adk Portal was installed Juarez, Lucas (Lucas-ruroken) 15.Mär.2012, 01:05:13
Erste Neuoigkeiten!1°!° Michicaust 15.Mär.2012, 01:14:30