Zum Hauptinhalt springen

Beiträge

This section allows you to view all Beiträge made by this member. Note that you can only see Beiträge made in areas you currently have access to.

Beiträge - -fiete-

2
Kaninchen - Allgemein / Antw:Angriff
Hallo,

so gut wie kein Kaninchen mag es angehoben zu werden. Das kommt ganz nach ihrem natürlichen Verhalten, angehoben werden bedeutet, dass ein Fressfeind es zwischen die Zähne oder Krallen bekommen hat. Einige Kaninchen gehen entsprechend in ihrer Panik in den Kampf über und greifen den Feind an - in dem Falle dich.

Am besten und angenehmsten für alle ist es ein Gehege so zu bauen, dass sie von alleine in den Auslauf können. Kaninchen brauchen ja eh allerallermindestens 4qm Platz rund um die Uhr, also wirklich 24 Std am Tag.
Solltest du ihnen mal eine Freude machen wollen (zB ein Wiesenausflug) oder zum Tierarzt bringen müssen, ist es am besten du verwendest dafür eine Transportbox, in welche sie alleine reingehen können mit Hilfe eines Leckerlies zum Beispiel.

Liebe Grüße
3
Laberecke / Antw:schreib was Du denkst (NEU)
Die Knirpsis kann man ja leider nicht auf unbegrenzten Platz halten, zumindest eben nicht ohne Folgen.

Die Weißfüße leben bei mir derzeit auf 220cm Länge und 90cm Höhe. Mal sehen, ob ich nach dem Umzug umbaue/n muss. Sie sind aber noch kamerascheu.




4
Laberecke / Antw:schreib was Du denkst (NEU)
Oooh, ich möchte auch Schnee. Aber hier ist leider nichts dergleichen  :-[ Ich habe noch nicht ein Schneebild dieses Jahr und beneide dich wirklich!

7
Kaninchen - Allgemein / Antw:9 Wochen alter kastrierter Rammler - Junge?
Huhu,

ich sehe das so wie Bruni. Der Tierarzt sollte nach der OP sagen können, ob es eine Frühkastration war oder nicht.
Wenn die Tiere wirklich erst 8 Wochen alt waren, die die Wahrscheinlichkeit, dass es keine Frühkastra war, aber auch schwindend gering.

Liebe Grüße
8
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Gladiator plus
scheinbar probiert dein Tierarzt nun ein AB nach dem anderen aus? Viel Spaß mit den Resistenzen... genau aus diesem Grund ist mein eines Tier "austherapiert" und lebt seitdem mit dem Rotz und ständigem Eiter. Sollte es einmal krank werden oder eine OP benötigen, wird das vermutlich das Todesurteil, weil kein AB mehr wirkt.

Wurde mittlerweile geröngt? Sollte die Ursache wirklich ein Zahn sein, könnt ihr so viele Medikamente geben wie ihr lustig seid. Sobald ihr die absetzt, kommt die Geschichte früher oder später wieder.
Sollte es sich tatsächlich um Schnupfen handeln, ist ggf. eine Erregerbestimmung von Vorteil (ohne Verfälschung durch AB...)

Du meinst bestimmt das Antibiotikum Marbocyl?
9
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Gladiator plus
Zahngeschichte. Kam erst nach dem Röntgen raus. Hätte man es viel früher entdeckt, wäre sie zu einer hohen Wahrscheinlichkeit nicht zu einem Dauerpflegi geworden, sondern gesund geworden...

Alles Gute euch!
10
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Gladiator plus
Hmm... mir persönlich würde das nicht reichen...
Hatte ja auch schon Kaninchen mit Schnupfenverdacht hier. Bei 2 Tieren war es definitiv kein Schnupfen  ;) Da hätte man auch ewig irgendwelche Antibiotika reinhauen können ohne Erfolg, außer dass man den Körper zerstört hätte.
Zahnprobleme kann man nicht zu 100% ohne Röntgenbild ausschließen, sie kann ja nicht bis in die Zahnwurzeln schauen...
Ich persönlich empfinde einen Abstrich nach einer AB-Gabe als rausgeschmissenes Geld (übrigens sah es mein Tierarzt damals genauso und deswegen war das eine unserer ersten Maßnahmen)

Am Ende liegt die Entscheidung bei dir.
Liebe Grüße
11
Kaninchen - Zusammenführung / Antw:Neuer Partner?
Huhu,

also dein Kaninchen ist mit 8 Jahren nun wirklich nicht alt und schon gar nicht zu alt für eine ZF  ;)
Ich würde jedoch ein ruhigeres, charakterlich passendes Tier mit deinem vergesellschaften statt eine Überraschungstüte zu nehmen, wo du rein gar nichts drüber weißt...
Wenn du mit der ZF eh schon so unsicher bist, würde ich dir von einem so fremden Tier ehrlich gesagt abraten. Auch wenn ich das dem Findling vom ganzen Herzen wünschen würde.

Liebe Grüße
12
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Gladiator plus
Huhu,

ihr habt den Nasenabstrich nach einer langen AB-Gabe gemacht? Dann könnte er verfälscht sein...
Habt ihr den Abstrich unter Sedierung/Narkose gemacht, um tief genug zu kommen? Antibiogramm auch gemacht? Wobei, falls es eh verfälscht ist...  :-\
Zahnprobleme durch Röntgenbild wurden ausgeschlossen? Fremdkörper in der Nase wurden ausgeschlossen?

Gladiator Plus wenden viele erfolgreich bei Hunden an. Von der Anwendung bei Kaninchen habe ich persönlich noch nichts gehört. Würde den Hersteller vll mal anschreiben, ob die das denn dürfen.

Liebe Grüße
13
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Was hat Cleo
Ich würde mal die Vögel und Kaninchen getrennt voneinander halten... das war auch schon des Öfteren der Grund bei einigen Kaninchenhaltern  ;) Habe ich schon mehrfach gelesen.
u.A.:

Zitat
Es sollte beachtet werden, dass sowohl große als auch kleine Vögel die Luft mit Federstaub kontaminieren und so im schlimmsten Fall eine Allergie beim Kaninchen auslösen können.

Quelle: http://www.kaninchen-info.de/vergesellschaftung/andere_tiere.html
14
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Was hat Cleo
Huhu,

ich habe für eine Sedierung/Narkose mit Kopfröntgen um die 50€ gezahlt und anschließend für einen Nasenabstrich in Narkose noch mal knapp über 20€.
Ich persönlich würde mein Tier röntgen lassen.

Liebe Grüße
15
Kaninchen - Zusammenführung / Antw:Alttier fühlt sich allein
Hallo Janine,

toll, dass du gemerkt hast, dass dein Süßer so nicht glücklich ist. Kaninchen leben eigentlich in großen Gruppen und fühlen sich darin auch wohl. Sie gibt ihnen Sicherheit, sie warnen einander, was den einzelnen Tieren wiederum Mut verleiht, da sie auf ihre Gruppe ja zählen können. Außerdem sind Kaninchen sehr soziale Tiere, die gerne miteinander schmusen und sich auch mal streiten - sonst wäre es ja langweilig  ;D Man sollte sie daher allermindestens zu zweit halten (in der Schweiz ist die Einzelhaltung zB auch gesetzlich verboten... nur Deutschland hinkt mal wieder hinterher)

Als aller erstes solltest du deinen Rammler vom Tierarzt untersuchen und anschließend kastrieren lassen. Nach der Kastration kannst du allerdings nicht gleich eine Partnerin für ihn holen, da er sie noch decken könnte. Du musst ihn noch 6 Wochen alleine halten. Diese Zeit musst du bitte wirklich einhalten!
Aber du kannst dich selbstverständlich schon mal umsehen. zB hier im Vermittlungsboard. Viele der Tiere werden deutschlandweit vermittelt. Dann kann man in Ruhe mit den Besitzern/Pflegestellen schreiben und alles abklären.
Ich persönlich würde nach eine eher ruhigen Häsin im Alter von 2-5 Jahren schauen. Der Vorteil bei Tierschutztieren ist, dass sie i.d.R. untersucht und geimpft sind und man dir etwas über den Charakter erzählen kann.
Leider kann man Kaninchen nicht einfach zusammensetzen und sie lieben sich sofort... wäre beim Menschen ja auch nicht so  ;D
Kaninchen bilden Reviere, weshalb sie manchmal nicht direkt freundlich gestimmt sind. Aber mit ein paar einfachen Hilfsmitteln klappt eine Kaninchenzusammenführung gut.
Dafür kannst du dich zB erstmal auf unserer Infoseite einlesen: http://www.kaninchen-info.de/vergesellschaftung/zusammenfuehrung.html

Wenn du dann noch Fragen hast, nur her damit!
Liebe Grüße
16
Kaninchen - Zusammenführung / Antw:Zusammenführung
Hallo,

ich würde mich nach einen bereits kastrierten Rammler umsehen, der zwischen 2 und 5 Jahren alt ist. Hier im Vermittlungsboard findest du zum Beispiel viele.
Ein Jungtier würde ich nicht dazusetzen. Da der Rammler schon kastriert ist, musst du sie auch nicht getrennt halten, was dir ja nicht möglich ist. (außerdem sparst du nebenbei bemerkt eine Menge Geld, da die Tiere i.d.R. schon kastriert und geimpft sind, was sich alleine auf um die 90€ beläuft - der Tierschutz zahlt immer drauf)

Hier findest du noch einige allgemeine Infos: http://www.kaninchen-info.de/vergesellschaftung/zusammenfuehrung.html
Liebe Grüße
17
Das sind wir / Antw:Bin neu hier :)
Hallo und herzlich willkommen hier!

Ich wünsche dir viel Spaß hier und ein tolles (neues) Leben  -knutsch-
18
Kaninchen - Zusammenführung / Antw:Zusammenführung wenn beide fremd sind
Huhu,

bei Kaninchenschutzvereinen oder auch privaten Schützern gibt es öfters mal Nachwuchs und i.d.R. wurden die Rammler dort frühkastriert oder werden auf jeden Fall auf deinen Wunsch hin frühkastriert. (sind geimpft und untersucht etc.) Das bedeutet, dass die Kaninchen von Anfang an zusammenbleiben können, da der Rammler bereits vor der Zeugungsfähigkeit kastriert wurde.
Diese Tiere findet man in den Vermittlungsbereich in Foren, wie zB hier im Kaninchentreff, sowie auch anderen Foren.
Es ist oft sehr schwierig Pärchen zu vermitteln, gerade wenn diese älter sind, vll verliebst du dich ja doch in zwei ältere?  ;D Hat auch viele Vorteile...

Wenn du Tiere aus einem Wurf nimmst, fällt die vergesellschaftung eh weg.
Solltest du Tiere aus verschiedenen Würfen nehmen, ist dein Gehege ja noch neutral. Ich würde eventuelle Gefahrenquellen entfernen, mehrere Futter und Trinkplätze aufbauen und dann beide dort reinsetzen. Bei Jungtieren ist eine Vergesellschaftung i.d.R. nicht sonderlich schwierig und recht schnell durch.
Natürlich kann es in den jeweiligen Pflegelphasen bis zum ca. 2. Lebensjahr noch ein paar Mal krachen, aber das weißt du ja sicherlich nach 25 Jahren auch selber.

Von beiden ausgewählten Tiere würde ich VOR dem Einzug bei dir (sprich noch bei der Pflegestelle) eine Kotprobe machen lassen, die kostet dich nicht viel. Doch Kokzidien und Hefen sind nicht selten Todesursachen bei Jungtieren und werden durch den Stress des Umzuges noch einmal begünstigt.
Liebe Grüße
20
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Rika Care- Erfahrungen, gut oder nicht gut
Hej,

ich hatte das gelesen, kann dir aber leider nicht weiterhelfen.  :-\

Ohne Narkose kann der Tierarzt partout nicht röntgen? Wurde bei meinen schon gemacht, habe hier auch so ein Tier sitzen (11 Jahre)... aufgrund eines Abzesses und der zurückgebliebenen Eiterhöhle kommt der Eiter regelmäßig durch den Kanal durchs Auge raus. Er hat sie ohne Narkose geröngt und das Tier ist nicht gerade das ruhigste, schon gar nicht in Menschenhand. Auch wurde ohne Narkose damals regelmäßig gespült (als es sich noch um einen Abzess handelte)

Vll meldet sich ja noch ein Profi dazu  :)

Liebe Grüße
22
Kaninchen - Zusammenführung / Antw:Kleine Gruppe - aber wie?
Huhu,

ich würde an deiner Stelle einen kastrierten Rammler im Alter von 1-3 Jahren dazunehmen.
Ich denke, der könnte dort Ruhe reinbringen und ggf. schlichten, falls du nicht einen Angsthasen erwischt  ;)
Für zwei weitere Tiere finde ich den Platz zu klein. Sind die 6qm auf einer Fläche oder alle Ebenen zusammen gerechnet? Wenn letzteres der Fall ist, würde ich grundsätzlich die Grundebene vergrößern. Das bringt den Kaninchen wesentlich mehr.
Ein oder zwei Jungtiere würde ich persönlich nicht nehmen.

Liebe Grüße
23
Kaninchen - Allgemein / Antw:Muss man jedes jahr impfen?
Wie gesagt, du solltest dich medizinisch genaustens informieren, nicht nur aufgrund von Vermutungen.
Ich kann dir 100%ig sagen, dass die Wildkaninchen hier auch im Winter elendig verrecken  :'( Ich sehe es ja leider, da ich im Myxogebiet lebe...

Der Virus verbreitet sich ja nicht nur ausschließlich über Stechmücken. Insekten können übrigens durchaus auch mal im Winter aktiv werden ;) Der Virus hat auch noch andere Infektionswege. Und einige Kaninchen sterben ja nicht an den Virus, übertragen ihn aber.

Außerdem gibt es ja mittlerweile auch schon unterschiedliche (Kombi-)Impfungen. Beide haben Vor- und Nachteile. Muss man dann schauen, welcher geeigneter ist.
Ich weiß nicht mehr genau, aber bei dem einen von beiden muss anders oder nochmals grundimmunisiert werden. Bei mir persönlich ist das Thema mit den Impfungen schon zu lange her, ich habe damit nichts mehr am Hut außer bei den Kötern.
Liebe Grüße
24
Kaninchen - Allgemein / Antw:Verhalten von Fipsi nach Tod
Du schriebst, er war vorher in der Tierklinik. Vermutlich roch er nun anders, nach Medikamenten, nach fremden Menschenhänden, vll nach Latex etc. etc. Ich denke mal, deswegen wollte Fipsi seinen Geruch daran wieder verteilen. Vielleicht hat er ihn durch den fremden Geruch auch nicht erkannt. Das kann ich so über das Internet leider nicht sagen.

Klar, nimm dir ein paar Tage Zeit. Aber denk bitte dran, ein neues Tier muss auch gerne noch mal 4-10 Tage in Quarantäne gehalten werden. Sollte es krank sein, dann noch länger. Dazu noch die Trauerzeit... Fipsi ist die ganze Zeit alleine...