Zum Hauptinhalt springen

Themen

This section allows you to view all Themen made by this member. Note that you can only see Themen made in areas you currently have access to.

Themen - Fleckchen

1
Kaninchen - Allgemein / Hilfe, Kaninchen plötzlich total scheu...
Hallo zusammen,

Es geht um einen meiner Kubanern. Er ist seit drei Wochen auf einmal super panisch und im fallen fast die Augen aus dem Kopf sobald man den Raum betritt.

Aber ich fange mal von vorne an.
Als ich Lupo vor 6 1/2 Jahren zusammen mit seiner Schwester zu mir holte, lebten meine Hasen zunächst zu dritt. DA Lupo aber doch viel alleine war, haben wir noch ein Weibchen dazu geholt.
Lupo war dem Menschen gegenüber schon immer etwas scheu. Er brauchte recht lange bis er einem Menschen vertraut hat. Die vier lebten frei auf 30qm in meinem Zimmer im Elternhaus. Was er schon immer toll fand, war mit ihm Bett schlafen. Vor allem wenn ich Abends Tv geguckt hatte, kam er mit ins Bett und kroch in die Bettdecke. Gab es noch Chips oder Schokolade bei mir waren sie immer alle total aus dem Häuschen.
Irgendwann griff seine Schwester Pepper immer das andere Weibchen Mirabelle an, so dass ich mich entschied zwei zweier Gruppen zu machen. Lupo lebte dann mit seiner Schwester zusammen auf der Seite des Zimmers wo auch mein Bett war. Ervwar super glücklich mit der Entscheidung.
Vor etwa drei Jahren bekam er chronischen Schnupfen. Im Winter hat er dann immer im Bett in der Bettdecke geschlafen, wenn es ihm zu Kalt war. Es hat ihn auch nie gestört, wenn ich mit ihm Bett lag. Da wurde mal gemeckert, wenn ich mich zu viel bewegt hatte, aber er genoss meine Körper wärme immer sehr.
Nur anfassen das wollte er nie wirklich. Zur Kontrolle konnte ich ihn immer nur wie einen Papageien auf die Schulter setzten. Da fühlte er sich etwas sicherer.
Er war eigentlich immer Rang niedrig, doch vor vier Jahren fing er plötzlich auch an dominant zu werden. Mirabelle starb leider zu früh an einem Herzfehler, so dass ich die drei wieder zusammen ließ. Lupo war wieder öfters alleine, aber eigentlich wollte ich nicht noch ein viertes wieder holen.
Dann wurde mir Berta das belgische Bartkaninchen angeboten und ich konnte nicht nein sagen. Berta kam vom Züchter und hatte nie mit anderen Kaninchen zusammen gelebt mit ihren 9 Monaten (sollte geschlachtet werden, da sie nicht der Rassenorm entsprach).
Bei der Zusammenführung war sie total überfordert, vor allem weil zwei noch gleich aussahen. Lupo ist richtig agressiv geworden. Er ist nur nicht unbedingt der beißer, sondern er hält sich für Klitschko und steht dann mit seinen zwei Hinterbeinen und schlägt mit seinen Vorderarmen nach dem anderen. So hatte ich mich dazu entschieden, die beiden Kubaner wieder alleine zu packen und Jim-Bob und Berta zusammen leben zu lassen. Zu einem späteren Zeitpunkt wollte ich es dann erneut versuchen.  Innerhalb eines Monats wurde Berta aber so selbstbewusst, dass sie Chefin werden wollte. Bei einem Versuch alle vier zusammen zu lassen, häutete sie dann Lupo am Hinterbein. Seit dem habe ich es nie wieder versucht. Leider schaffen sie es zwischendurch immer mal zum anderen aber es ist nie etwas schlimmes passiert.

Im Sommer bin ich nun mit meinem Freund zusammen gezogen. Von Köln ging es nach Soest. Die Hasen sollten ihr eigenes Zimmer bekommen. Jedes Paar hat jetzt 5qm. Zusätzlich dürfen sie nacheinander, wenn jemand zu Hause ist, in der ganzen Wohnung rumlaufen, was aber nur Berta macht, die anderen trauen sich nicht die Räume zu wechseln.
Lupo schien sich richtig wohl zu fühlen. Er knusperte nach 6 Jahren das erste Mal als ich ihn gekrault hatte.
Vor drei Wochen fing es dann plötzlich an. Er wurde immer schreckhafter. Wenn man jetzt den Raum betritt, wird er starr vor Angst und die Augen fallen im fast aus dem Kopf. Leckerchen nimmt er nur noch ganz vorsichtig. Nehmen wir ihn mit in einen anderen Raum, bewegt er sich fast nicht mehr. Seine Schwester ist da anders. Auch schüchtern aber nicht so wie er. Wenn ich ihn hochnehme, hat man fast Angst, dass ihm die Augen aus dem Kopf fallen. Beim Tierarzt war ich auch schon und die konnte nichts feststellen. Sie meinte nur, dass seine anatomische Kopfform leider dazu beiträgt, dass es so krass bei ihm aussieht. Wir haben erst versucht ihn mehr in Ruhe zu lassen, nur damit wurde es noch schlimmer. Nun sind wir eher auf die andere Schiene gewechselt, ihn möglichst viel bei uns zu haben. zwischendurch kommt er mal raus, aber hauptsächlich verkriecht er sich in einer Ecke. Auch ihn sein Gehege habe ich mich schon gelegt. Wo er früher sofort angelaufen kam, versteckt er sich nur. Auch Leckerchen nimmt er so nicht.

Weiß jemand, was dass sein kann? Gefällt es ihm hier nicht, wird das wohl immer so bleiben? Hat er Stress, weil er jetzt doch näher mit Berta zusammen lebt? Oder verwildert er quasi, da er nicht mehr direkt mit uns zusammen lebt? Ich mache mir echt große Sorgen und überlege schon ihn wieder zurück nach Köln zu bringen. Doch das möchte ich nicht, ich möchte ihn ja nicht einfach abschieben...
Sollten wir vielleicht ein Gehege im Schlafzimmer oder Wohnzimmer für die Kubaner bauern?

Wer hat noch Tipps oder Ideen.

Also ich weiß jetzt nicht, ob das vielleicht auch ein Auslöser sein könnte, aber vor 3 oder 4 Wochen hatte mein Freund vergessen die Küchentür zu schließen, als Jim-Bob und Berta durch die ganze Wohnung laufen durften. Berta macht das auch und sie ist dann zurück in ihr Zimmer (Liegt hinter der Küche). Damit die beiden anderen dann auch mehr Platz haben, mache ich die Gehege auf, so dass sie 10qm haben. Berta und Lupo hatten dann auch wieder gekämpft, wobei Berta mehr Fell gelassen hatte. Wunden gab es an sich keine. Berta hatte eine kleine im Nacken.
Kann es sein, dass Lupo vielleicht doch irgendwas abbekommen hat und dass das so auf die Psyche geschlagen ist? Aber es ist ja wie gesagt auch nicht das erste Mal...

So Roman beendet, ich hoffe ihr könnt mir helfen...
2
Kaninchen - Krankheiten / Magenlähmung, was kann ich noch tun?
Hallo zusammen,

unser Belgisches Bartkaninchen leidet zur Zeit an einer Magenlähmung. Der Magen fühlt sich an, als sei ein Backstein drin. Sie bekommt leider ihren Magenhinhalt nicht wirklich in den Darm geschoben. nur ab und zu mal kleine Mengen. Wir gehen davon aus, dass ein Haarbüschel wahrscheinlich den Ausgang versperrt.
Auf den Röntgenbildern war wohl kein fremdkörper oder so zu sehen. Nur eben eine breiige Masse.
Sie bekommen 3-4 täglich Novalgin gegen die Schmerzen. MCP-Tropfen mit der Hoffnung, dass sich der Magen doch etwas mehr anstrengt. Und Sab.Simplex damit sie nicht aufbläht. Mit hilfe der Schmerzmittel ist sie so auch ganz gut unterwegs. Frisst auch alleine. Nur ich habe das Gefühl, dass die Menge, die sie reinstopft nicht rauskommt und der Magen jeden Tag dicker wird..
Die Tierärztin hatte uns bis zum Wochenende noch Zeit gegeben, ansonsten müssten sie sie aufmachen, was sie doch gerne vermeiden würden. Ich habe etwas das Gefühl, dass sie nicht so Erfahren mit Kaninchen OPs sind. Ansonsten habe ich schon das Gefühl, dass sie alles versuchen.
Ich bin mit den Hasen auch gerade erst hierhin gezogen (Soest). Haben vorher in Köln gewohnt, da hätte ich sofort gewusst, bei wem ich das Kaninchen operieren lassen. Ach bevor die Frage aufkommt, der Kot wurde untersucht, alles tuti.
Ich möchte ihr natürlich gerne die OP ersparen und wollte fragen, was ich noch alles tun kann, dass ihr Magen in Bewegung kommt.
An Futter bekommt sie Möhrengrün, Salat, Möhre etc. zu trinken bekommt sie Kamillentee. Gibt es noch etwas was ich versuchen kann?
3
Kaninchen - Allgemein / Weibchen mit Wurf zusammen mit kastriertem Rammler??
Hallo zusammen,

mich interessiert schon seit langem, dass wenn ich mein Bartkaninchen decken lassen würde, sie weiterhin mit ihrem Partner zusammen leben könnte oder ob man diese trennen müsste und erst nachdem die Jungen weg sind wieder zusammen lassen kann. Der Rammler (kastriert) ist sehr sozial und versteht sich im Grunde mit allen Kaninchen. Jedes Kaninchen welches er neu kennen lernen durfte hat er direkt abgeschleckt und ihnen wie auch immer mitgeteilt, dass er der Boss ist. Dies wurde erst einmal in Frage gestellt von einem Kaninchen...

Also wie ist sowas im allgemeinen??

Schon mal vorab, ich werde meine Dame nicht decken lassen!!! Hatte es mal überlegt und mich dagegen entschlossen..
4
Kaninchen - Krankheiten / Berta hat Lupo gehäutet!!!!
Hallo zusammen...

Gestern Abend ist was ganz schreckliches passier:(
Meine Nickels leben ja eigentlich in 2x2 Gruppen. Nun wollte ich gucken, ob nicht vielleicht doch noch eine Chance besteht, alle vier zusammen zu lassen.
Damit genug Ausweichfläche vorhanden ist, habe ich sie alle im ganzen Garten rumlaufen lassen.
Leider ist Berta sofort total aggressiv  in das Gehege von Lupo und Pepper gerannt. Pepper war schon raus und Lupo noch alleine drin. Die beiden sind dann auf einander los. Ich wollte schnell dazwischen gehen, doch konnte mich nicht schnell genug unter dem Netz her bewegen.
Berta hat ihn am Vorderbein gepackt und er wollte im selbem Moment hochspringen. Er wurde dann gegen die Gehegewand geschleudert und ich konnte endlich Berta packen. Lupo humpelte dann davon. Berta eingesperrt und Lupo gefangen...
Was ich dann sah :o :o :o :o :o
Knapp hinter seiner Pfote bis hinter dem Ellenbogen, war die ganze Haut abgezogen. Es blutete nichts aber es so aus wie ein präparierter Arm aus Körperwelten... (Habe ein Bild beim Tierarzt gemacht, wo man aber nur ein kleiner Stück der Wunde sieht)
Ich bin sofort zur Tierklinik gefahren.
Dort wurde dann schon festgestellt, dass die Haut noch dran ist nur diese sich nach hinten verzogen hatte. Sie einte dann, dass man das morgen früh in einer OP machen würden. Ich frage dann nur, ob dass nicht besser ist, wenn man das direkt wieder annäht, da dann die Heilungschancen besser sind, weil ja alles noch frisch ist? Sie: ich muss mir das nochmal genauer ansehen und rasiere den Arm erstmal frei. Durfte da nicht dabei sein. Sie nach hinten. 5min später kam sie wieder... Ja das können man jetzt nicht so schnell machen, sie würde das doch morgen lieber unter Narkose im Team machen, wegen dem OP Risiko und weil er ja Kaninchenschnupfen hat. Er durfte dann mit seinem schicken roten Verband dableiben und wurde heute Mittag endlich operiert. Er frisst wohl noch nicht, aber ich kann ihn um 18.00 Uhr abholen.

Jetzt frage ich mich aber, ob man ihn nicht gestern einfach sedieren hätte können und den Arm betäuben?? Ich meine der Arm lag jetzt fast 12h frei. Er hatte einen Verbannt mit Antiseptikum drauf, aber trotzdem...
5
Kaninchen - Allgemein / Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???
Hallo zusammen....

Leider ist ja letzten November meine kleine geliebte Mirabelle verstorben. Sie war ein kleiner Sonnenschein, der einen mit ihrer Schusseligkeit immer zum Lachen gebracht hat.
Nach ihrem Tod, hab ich mir gedacht, dass ich auf keinen Fall ein neues dazu holen möchte, da ich sie nicht ersetzten möchte. Was das angeht, bin ich ein richtiger Kopfmensch und vermenschliche Tiere. Ich denke immer, dass sie im Himmel ist und runter sieht. Und wenn sie dann runter sieht und ein anderen Kaninchen an ihrer Stelle ist, dass sie denkt ich hätte sie vergessen. Doch das könnte ich nie..... Das ist totaler Schwachsinn, aber das ist halt so ein Kopfkino von mir.
Desweiteren wollte ich meine Hasenhaltung auch eigentlich "auslaufen" lassen...

Nun hat sich folgende Situation ergreben:
Ich wollte schon immer einen Riesen und am liebsten ein Bartkaninchen (mein Freund ist auch voll begeistert von den Tieren:)) haben. Jetzt hat sich diese Situation ergeben. Durch die Kaninchennotfälle hier im Forum, bin ich zu einer Vermittlerin gekommen, die Plätze für Bartis sucht, die nicht für die Zucht verwendet werden dürfen.
Ich habe zu Hause noch 2 rammler und ein Weibchen sitzen. Der Rammler, der sein Weibchen verloren hat, mag das andere Weibchen nicht so gerne mit ihrem Bruder teilen, so dass er diesen immer jagd. So lebt der kleine Mann doch immer in Angst, dass der Plüschbär kommt und ihn wegschickt.
Daher dachte ich, dass ein Weibchen ja doch die beste Lösung sein könnte. Ich könnte jetzt ein Weibchen bekommen, welche etwas älter als ein Jahr ist. Jedoch sind meine drei zwischen 4 und 5 Jahre alt. Ist die Alterspanne nicht zu groß???
Nächste Überlegung wäre sonst, einen älteren Rammler zu nehmen. Wie habt ihr denn so die Erfahrung gemacht mit mehr Rammlern als weibchen??? Also quasi Männer WGs... Das vorhandene Weibchen, war Mirabelle immer sehr zickig gegenüber, so dass ich die 4 trennen musste. Also vielleicht doch ein Rammler eh besser???
Ich wäre natürlich auch wieder bereit, falls es nicht funktioniert wieder 2 zweier Gruppen zu machen.

Platz ist genügend vorhanden und das Bartis mehr essen und Hinterlassenschafften da lassen ist mir auch bewusst.
Vielleicht können mir die jenigen, die ein Barti haben, sagen wie verträglich ihre sind und wie sie so vom Charakter her sind.

Was sagt ihr, soll ich mir ein/eine holen oder eher nicht???
6
Kaninchen - Allgemein / Kanichen und Jack Russel bzw. Hunde allg.
Hallo zusammen...

Mein wunsch nach einem Hund wächst zur Zeit immer mehr... Da ich noch zu Hause lebe, würde die Nassnase natürlich mit in meinem Zimmer leben. Da ich über eine Wendeltreppe in mein Zimmer muss, kommt zur Zeit nur ein kleiner Hund in frage, obwohl ich eher Großhunde mag.
Nun hab ich mich in Jack Russel verguckt...
Leider sind diese ja eigentlich Jagdhunde. Denkt ihr, dass wenn man sich einen Welpen holt, man diese an die Kaninchen gewöhnen kann, dass sie keinen Jagdtrieb erntwickeln (nach Kaninchen).
Wie haben eure Kaninchen auf die Hunde reagiert? Die Kaninchen stehe natürlich an erster Stelle und sind mir das wichtigste.
Ich bilde mir aber auch ein, dass ich die Kaninchen durch einen Hund vernachlässigen würde, da ich mit dem Hund ja mehr machen kann und ihn überall mitnehmen kann. (auch am Wochenende zu meinem Freund, wir führen eine Fernbeziehung und ich bin von Freitag bis Montag, manchmal auch länger bei ihm)
Mir ist zwar bewusst, dass die Hasis froh sind, wenn ich sie in Ruhe lasse, aber irgendwie ist das so in meinem Kopf... Wie war das bei euch.

Freue mich über eure Erfahrungen Hund-Kaninchen und welche Hunde habt ihr so, oder mit welcher rasse habt ihr gute Erfahrung gemacht??
7
Kaninchen - Krankheiten / Verdauungsprobleme???
Hallo zusammen...

Meine kleine Mirabelle hat ja öfter mal Verdauungsprobleme...

Seit gestern Nacht macht sie ganz komische geräusche..... Hört und sieht so aus wie Schluckauf... Danach hat sie aber ganz viel Kot abgesetzt und da auch nicht gerade kleine Knödel... Sie ist auch über Nacht stark abgemagert.... Fressen tut sie wie immer total viel.... Auch hyperaktiv wie immer ist sie... Manchmal liegt sie etwas komisch da, aber dann auch nur für 20sec und dann geht es weiter...

Habt ihr Ideen was es sein könnte???

Werde sie morgen mit zum Tierarzt nehmen, doch vielleicht habt ihr ja schon Ideen was es sein könnte...
8
Kaninchen - Zusammenführung / wir werden einer mehr...
hallo zusammen..
wie der titel schon sagt, werden wir wohl einer mehr werden.

und zwar wird wohl endlich das kaninchen von der kleinen schwester von meinem freund bei uns einziehen.
er hat sein bisheriges leben alleine in einem kleinen käfig verbracht.
da die schwester sich jetzt wirklich nicht mehr um ihn kümmert, soll er jetzt umziehen.

er ist bereits 7 jahre alt und noch ein ganzer mann:)
werde ihn wohl diesen donnerstag oder freitag kastrieren lassen.

nun ist meine frage, wie lange ich mit der zf warten sollte. meine weibchen sind kastriert, also da besteht keine gefahr!!!
reicht es, wenn ich ihm eine woche ruhe gönne??

also wir haben jetzt im moment eben 2 weibchen und 2 männchen.
es soll erstmal versucht werden, dass alle zusammen hausen können. erhoffen uns auch ein wenig, dass mehr ruhe in unserem jetztigen bestand kommt.

der kleine kerl, ist einfach nur lieb unD EIN RICHTIGER KUSCHELHASE:
9
Suche & Biete / Biete Reitstiefel und Reithelm
Hallo zusammen...

Ich biete hier einen Reithelm und ein Paar Reitstiefel.

Der Reithelm ist von der Marke Horka in Größe 56. Er ist noch in einem super Zustand:) Samtbezug in der Farbe schwarz.




Die Reitstiefel sind von der Marke Cottage Craft in Größe 38. Es handelt sich  bei denen um Gummireitstiefel. Habe sie nicht lange getragen, da ich schnell rausgewachsen bin. Haben dennoch leichte Kratzer.


Wäre super, wenn ich für beides jeweils noch 10€ bekommen würde zzgl. Versand.
10
Kaninchen - Krankheiten / Mirabelle scheidet Schleim aus.... Brauche dringend Rat....
Hallo zusammen...

Seit letzten Sonntag bereitet unsere Mirabelle uns wieder kummer....
Sie saß lust los draußen im gehege im zelt und hat sich kaum bewegt... auch von ihren freunden wollte sie nicht wissen, obwohl sie eigentlich immer im mittelpunkt stehen muss... irgendwann ist mir aufgefallen, dass sie in ihrem eigenen Urin sitzt... also ich denke das es der urin war.... dabei kam auch schleim raus.. hier mal ein bild davon:
der schleim ist eigentlich weiß bis durchsichtig (richt auch etwas strenger...)

gefressen hat sie auch ganz normal... nur die köttel waren sehr groß von ihr....

am montag bevor wir zum tierarzt sind, ist uns dann aufgefallen, dass sie immer am drücken ist und dann wasser rauskommt mit eben diesem schleim... aber auch an den knödeln hängt dieser schleim dran...
die tierärztin konnte leider auch nicht sagen, was es ist.. sie hat medikamente gegen verstopfung bekommen, die sowohl auf die blase als auch auf den darm wirken.. es waren insgesamt drei spritzen...
an dem tag ging es ihr auch morgens schon etwas besser, also sie hatte wieder die nähe zu den anderen gesucht....
konnte auch nachher keinen schleim mehr sehen..

heute nun aber saß sie wieder da und war so komisch am drücken...
als ich die vier wieder rein geholt hatte, habe ich dann wieder den schleim an den kötteln gesehen.. auch groß waren diese wieder... sie ist aber viel rum gelaufen...
jetzt sitzt sie allerdings da und kabbert/knirtsch viel mit den zähnen...
flach auf den bauch legt sie sich auch nicht... der bauch fühlt sich für mich aber normal an... fressen tut sie auch normal (haben alle nur heu diese woche extra bekommen und eben gras im garten)

vielleicht kann mir einer von euch weiter helfen...
hatte das jemand bei seinen hasen auch schon???
11
Kaninchen - Krankheiten / Lungenentzündung Hilfe!!!!
Hallo zusammen....

ich bin total geschockt.... meine kleine Maus (mirabelle) hat eine lungenentzündung:( -dagegen-
war heute beim tierarzt wegen ihrem quieken beim schlafen und jetzt das.... er hat uns für 6 tage antibiothika geben und noch etwas für die verdauung (es kann wohl sein, das mit anthibiotikadie verdauung schlechter funktioniert)

ich soll auch versuchen mit ihr zu inhalieren....
che ich das am besten???? habe leider kein gerät.... was ich eben versucht habe, war folgendes.... ich habe sie in die tb gesteckt, eine tasse heißen tea gemacht und diesen vor die tb gestllt. über das ganze habe ich dann ein handtuch gelegt.... weiß aber nicht wie erfolgreich das war...
hat jemand andere ideen???
wie lange muss sie inhalieren und wie oft am tag am besten???

danke für eure hilfe!!!!
12
Kaninchen - Zusammenführung / soll ich sie wieder frei lassen???
hallo zusammen...

wie vielleicht einige mitbekommen haben, hatte ich die letzten drei wochen eine re-zf laufen aufgrund von streitigkeiten zwischen meinen nasen...
hatte dafür ein gehege von etwa 4qm in meinem zimmer gebaut... seit gestern sitzten sie nun wieder in ihrem 7qm gehege:):)
leider kommt jim-bob die ganze zeit auf die idee, drüber zu springen... jede halbe stunde, kann ich in zurück setzten....
bekomme ich das nicht shcnell genung mit, flitzt er wie ein verrückter durchs zimmer:):) man merkt richtig, das er einen bewegungsdrang hat....

leider stehen die anderen drei, ganz neidisch vrom gitter und wollen auch raus:( packe jim-bob so schnell es geht wieder zurück...

nun meine frage, meint ihr, ich kann es wagen, alle wieder frei zu lassen??? vielleicht nur für eine kleine zeit, dass sie sich mal austoben können wieder....
13
Kaninchen - Allgemein / Meine Loh hasen haaren ganz verückt...
hallo zusammen:)

seit gut einer woche ist unser kleiner lupo wie wild am haaren... er ist ein havanna loh und hat ein recht dichtes fell... er sieht aus wie ein kücken, was gerade dein federkleid am wechseln ist.
seit gestern fängt nun seine zwillingsschwester auch an zu haaren!!! habe die beiden heute gekämmt und ich kann bald anfangen einen pulli zu stricken:) kahle stellen haben sie nicht.
die beiden leben noch mit zwei weiteren hasen zusammen, die aber überhaupt nicht haaren... (der eine ist ein Löwenkopf mit längerem fell) die vier sind auch innen nins!!! versuche auf heizung so gut wie es geht zu verzichten.. haben hier eigentlich immer konstant 20°C
schmeißen die beiden ihr winterfell jetzt ab????
seit ich sie habe, haben sie noch nie so gehaart!!!
ich kann mir das irgendwie nicht erklären... habe ja immer die gleiche temperatur... würde wenn eher sagen, dass es jetzt kälter ist, als wie im tiefenwinter wo wir öfter mal die heizung an hatten und es wärmer im zimmer war.....
kann das noch andere ursachen haben??? und es sind wie gesagt nur unsere loh-nasen...
14
Kaninchen - Zusammenführung / Erneute ZF soll in Angriff genommen werden... Brauche Hilfe!!!
hallo zusammen,
wie vielleicht einige mitbekommen haben, gibt es bei uns leichte schwierigkeiten mit unseren mädels....
hier ist nochmal der threat: http://www.kaninchentreff.de/yabbse/index.php?topic=88362.0

ich habe jetzt neue gitterelemente gekauft, die morgen ankommen:)
nun aber meine frage.... soll ich einfach in ihrer gewohnten umgebung, sprich bei mir im zimmer die zf machen?? oder auf neutralen boden???

wenn ich das ganze auf neutralem boden machen, soll ich dann langsam das gehege hier im zimmer wieder erweitern??? bis sie dann wieder das komplette zimmer haben???
also jeder tip wär super:) weiß nicht so recht, wie ich an die sachen rangehen soll...
möchte endlich, dass es hier endlich wieder harmonie gibt... möchte es ja auch nicht schlimmer machen...

vielen dank jetzt schon für eure hilfe....
15
Suche & Biete / Suche Gitterelemente
Hallo zusammen...

Ich suche Gitterelemente für meine Nasen... Würde mich freuen, wenn mir jemand welche für kleines Geld  bieten kann...
Ich Danke euch jetzt schon!!!!

LG Natalie
17
Kaninchen - Allgemein / HILFE!!!! Pepper sehr zickig!!! Arme Mirabelle!!
hallo zusammen...

ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll....
unsere dame pepper ist im moment sehr zickig.... sobald ihr jemand zu nahe kommt, fängt sie sofort an zu knurren.. wenn mirabelle an ihr vorbei hoppelt, geht sie sofort auf sie los!!! da fliegt jedesmal auch fell.... mir tut die kleine einfach nur leid!!!

hier die hintergrung fakten:

pepper ist 2 jahre alt und kastriert. sie ist bei uns zusammen mit lupo ihrem bruder eingezogen, damit jim-bob gesellschafft bekommt. da jedoch lupo meist alleine in einer ecke saß, haben wir noch mirabelle dazu geholt (letztes jahr im märz). sie wurde ebenfalls kastriert. Wir haben dann aber festgestellt, dass lupo mehr zu den einzelgängern zählt und nicht so oft den kontakt zu den anderen sucht. Der chef der truppe ist jim-bob.

beziehung von mirabelle und pepper:

mirabelle und pepper waren nie die besten freundinnen... den ersten knick hat ihre beziehung bekommen, als mirabelle die ganze zeit von jim-bob berammelt wurde.dies brachte eine so große unruhe in die gruppe, dass wir mirabelle ebenfalls kastrieren ließen. seit dem wurde es wieder viel ruhiger in unserer voll kastrierten vierer truppe. ab und zu wurde mirabelle von pepper immer noch noch gejagt, doch es war schon viel besser.
sehr sehr selten jagt lupo auch mal mirabelle, doch meist interessiert er sich überhaupt nicht für sie. wenn er mal mit einem anderen hasen kuschelt, dann meist nur mit seiner schwester. mirabelle jedoch möchte immer mit allen kuscheln. ich weiß nicht, ob sie pepper damit auf die nerven geht und sie deswegen ab und zu so reagiert hat. mirabelle unterwirft sich ihr aber sofort, wenn sie zu ihr rüber geht
mirabelles engster vertrauter ist jim-bob. den liebt sie über alles. doch jim-bob hat ebenfalls eine gutes verhältnis zu pepper!!!

Neuste situation:

mirabelle wird seit gut 2 wochen wieder permanent von pepper gejagt.. es ist ein gefauche  zu hören und dann fliegt auch schon das fell. oft sieht man dann, dass jim-bob eingreift und mirabelle verteidigt. pepper hat aber auch schon versucht ihn anzugreifen, doch da er der boss ist, hat sie keine chance. den einzigen, den pepper in ruhe lässt ist lupo! die beiden hoppeln höchstens mal ganz eng im kreis hintereinander her.
mirabelle kann pepper meist relativ gut weglaufen, da sie viel schneller ist. doch was macht sie anschließend, sie rennt sofort wieder zu pepper rüber, anstatt sich von ihr fern zu halten!!!  Da geht das ganze dann wieder von vorne los!! Ich hab einfach nur angst, dass die kleine sich wieder verletzt!!!  Ich habe oft den eindruck, dass sie entfernungen nicht so gut wahrnehmen kann und schneller mal irgendwo gegen läuft. Desweiteren kann sie nicht auf laminat laufen, was ihren radius zum fliehen stark einschränkt.
Letzten sommer hat mirabelle sich wahrscheinlich schon einmal bei so einer hetzjagt verletzt, da sie danach eine verletztung am nerv ( bein) hatte. Damit sie nicht mehr springen muss, haben wir überall schon holzrampen und weidebrücken angebracht.
Nun zurück zum problem!!  Wenn der kleine lupo jetzt sieht, dass pepper mirabelle am jagen ist, macht er auch ab und zu mit!!! Er ist jedoch der schnellste in der truppe!!!  Da kann mirabelle nur geholfen werden, wenn sie zu jim-bob rennt oder ich eingreife… lupo beißt sie aber nicht, er läuft einfach nur hinter ihr her…
Doch pepper ist wie gesagt sehr aggressiv!!!! Meint ihr, dass sie vielleicht etwas hat???? Legt sich das wieder??? Kann man irgendetwas versuchen???

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass immer wenn wir zum tierarzt müssen, dass ich pepper und mirabelle zusammen in eine box packe, da pepper mirabelle anschließend auseinander nehmen würde. Als ich vor einem monat zum impfen bin, habe ich pepper und mirabelle zuerst eingepackt und dann lupo und jim-bob. Doch in der zeit, als ich die jungs am einfangen war, ist pepper wie eine furie in der box auf mirabelle losgegangen…
Ich weiß echt nicht weiter…  was kann ich machen, damit die beiden mädels besser zurecht kommen??? Mann merkt einfach, dass mirabelle es einfacht liebt, ganz viele um sich herum zu haben… die quetsch sich überall mit dazwischen, egal wie wenig platz ist… doch heute lag sie auch oft alleine irgendwo…. Pepper kommt sonst ja ganz gut mit allen zurecht… oft sitzt sie zusammen mit jim-bob auf dem schreibtischstuhl und ist am kuscheln… oder eben mit ihrem bruder…. Mit mirabelle hat sie auch oft gekuschelt, doch seit gut zwei wochen ist das sehr selten… ich weiß nicht, ob ihr irgendetwas fehlt, kann nichts feststelle, außer, dass sie sehr aggresiv ist… bin über jeden tipp glücklich!!!!
18
Kaninchen - Allgemein / Nicht mehr stubenrein!!!!!
Hallo zusammen...

Meine vier nasen waren immer stubenrein.... doch neuerdings machen sie überall hin!!! wenn ich dann manchmal morgens wach werde, ist alles ums gehege rum voll geköttelt und manchmal auch voll gepieselt...

ich weiß echt nicht, was ich noch machen könnte, damit sie damit wieder aufhören... sie haben es ja schließlich vorher auch nicht gemacht... ich weiß auch nicht, was auf einmal der auslöser ist!!

also ich habe schon versucht:

- zimmer komplet gereinigt mit essig und sonstigem bodenreiniger... sowie teppich reiniger!!!
  - resultat: keine besserung (vielleicht weniger pipi im zimmer)

- nochmal zimmer gereinigt und eine weitere toilette gekauft
  - resultat: machen auch in die toilette rein, aber eben auch im umkreis von 30cm drum herum...

- sobald ich ein köttel sehe, verbanne ich dieses in die toiletten
   -resultat: keine besserung, da sie meist nachts alles voll köttelt...

ich kann leider auch nicht genau sagen, wer es unbedingt ist... meistens wenn ich sie beobachte, gehe sie schön brav auf die toiletten... nur bei lupo konnte ich es mal beobachten..

also die vier haben ein gehege von ca 6qm. dieses besteht aus einem holzbau, welcher komplett mit pellets ausgestreut ist. dann haben sie eine ecktoilette im außenbereich vom gehege stehen und eine toilette, die nochmal so im zimmer steht!!

dazu kommt dann noch, dass sie ihre körpchen als toilette benutzten, was ich auch nicht so toll finde, da ich die dinger dann jede woche waschen kann:( aber immer noch besser, als wenn sie mitten ins zimmer machen würden..
wie gesgat, ich kann mir nicht erklären, warum sie es auf einmal machen... vorher waren sie super sauber!!!

hat vielleicht jemand noch eine idee???
19
Kaninchen - Krankheiten / CT oder MRT??
Hallo zusammen...
Meine süße Mirabelle hat einen Nerv im Bein verletzt. Röntgen etc wurde alles schon erledigt. habe über dieses thema schon im Krankheitsteil berichtet: http://www.kaninchentreff.de/yabbse/index.php?topic=85144.0 
Wie vielleicht die meisten wissen, kann man nerven nur in einem CT oder MRT "sichtbar" machen. Meine tierärztin meinte aber, dass dies bei kaninchen noch nicht funktioniert, da die Anatomie der kaninchen zu klein sei und die geräte noch nicht hochauflösend genug sind. habe etwas im internet recharchiert und herhausgefunden, dass man tumore wohl doch mit einem CT darstellen kann.
Nun meine frage, hat vielleicht jemand von euch schon einmal ein CT oder MRT machen lassen??? wenn ja für welche behandlung.

das problem ist bei uns, dass die tierärztin nicht genau sagen kann, welcher nerv im bein betroffen ist. unsere dame wird ja noch auf schmerzen behandelt. hat ein langzeit antibiotoka bekommen eine cortison - kur und bekommt jeden tag von mir schmerzmittel. die cortison-kur ist ein neuartiger versuch bei kaninchen. es ist noch nicht sehr viel darüber bekannt, wie effektiv die behandlung ist. es ist auf jedenfall nicht schädlich!!! ich möchte halt alles versuchen, um der kleinen maus zu helfen. und eben auch ein CT oder MRT machen.(weiß das die kosten sehr hoch sind, aber das ist mir egal)
das größte problem ist eben, dass man nicht weiß, welcher nerv es ist. im schlimmsten fall, wenn die schmerzen nicht weg gehen, müsste das bein amputiert werden:( hier ist jedoch wieder das problem, dass man eben nicht weiß wo genau die stelle ist!!! meine tierärztin meinte, dass es sich nicht empfielt bei kaninchen das bein weit oberhalb des knies zu amputieren, da die operation zu groß sei und die meisten kaninchen ds nicht überleben würden. sie selber hat drei kaninchen mit amputierten beinen.

ich hoffe einfach nur darauf, dass wir die schmerzen in den griff bekommen!!! mit den schmerzmitteln jeden tag scheint es ihr recht gut zu gehen.
was auf jedenfall sein wird, ist dass sie ihr bein nicht bein nicht mehr richtig bewegen kann!!!

hoffentlich hat jemand erfahrungen gemacht!!!! 
20
Kaninchen - Krankheiten / Nerv im bein verletzt!!! Hat jemand Erfahrung?
Hallo zusammen...

Unsere neue süße Mirabelle hat sich auf mysteriöse weise einen nerv in ihrem rechten bein verletzt... sie humpelt seit fast zwei wochen durch die gegend... gegen die schmerzen bekommt sie schmerzmittel..

aber nun genauer die syntome.. die kleine maus kann ihr rechtes bein nicht richtig benutzten, sobald sie irgendwie das gewicht beim putzten auf das rechte bein verlagert, kippt sie fast um!!
vielleicht kennen ein paar von euch auch den pfoten knick test, den man oft bei hunden macht. also mirabelles rechtes bein wurde nach hinten gelegt.. bei einem gesunden nerv/bein, ziehen die tiere das bein sofort wieder nach vorne oder stellen es wieder in die richtige position!! mirabelle konnte und kann es noch immer nicht... sie bekommt es nur wieder in die richtige position, wenn sie sich komisch um ihre eigene achse dreht!!!
die schmerzen scheinen aber besser geworden zu sein..

hat vielleicht jemand mit so etwas schon einmal erfahrung gemacht??? wie habt ihr das problem gelöst.. wie geht es dem nin jetzt??
21
Kaninchen - Krankheiten / Vagina von Mirabelle sieht ganz komisch aus!!!!
hallo zusammen....
seit februar diesen jahres habe ich jetzt mirabelle mit in unserer gruppe. die gruppe besteht aus zwei rammlern und zwei weibchen... alle "alten" tiere sind kastriert, auch das weibchen.. nur mirabelle nicht... seitdem mirabelle bei uns ist, wird einmal im monat kräftig gerammelt.. der lustmolch ist jim-bob.. das ganze geht dann etwa drei tage..
nun war es gestern wieder so weit..  die beiden waren sich kräftig gegenseitig am rammeln. (pepper mischt sich zwischendurch auch ein und jagt die mirabelle dann. ) die vier sind heute bei mir im zimmer unterwegs, da es ja draussen nur am regnen ist.... sonst waren sie die tage immer im garten, wo es so warm war. nun ist mir eben aufgefallen, das spritzer blut am boden lagen. die spritzer kamn von einer bewegung( an der form zu erknennen) ich dacht dann, nicht das die sich beim jagen gebissen haben... habe dann alle nachgesehen, auch lupo, der mit dem ganzen geschehen eigentlich nichts zu tun hatte... bei mirablle ist mir dann die geschwollene, rote vagina aufgefallen...  zudem pinkelt sie heute überall hin.. ich dachte am anfang, das sie halt zu faul sei, um ins gehege zu rennen...
kann es sein, dass sie eine blasenentzündung hat.. oder wurde sie beim rammeln an der stelle verletzt??? der penis vom jim-bob ist leicht gerötet, aber das sieht mehr nach einer guten durchblutung aus ;D
ich stelle mal zwei bilder von mirabelle ein..


hat einer eine idee, was das sein könnte???
sollten wir mirabelle vielleicht auch kastrieren lassen, damit das gerammel wieder aufhört????
22
Kaninchen - Allgemein / suche nicht giftige holzfarbe für unser freilaufgehege
hallo zusammen...
ich suche für unseren gartenrfreigehe ein holzfarbe, die natürlich ungiftig für kaninchen ist... leider sieht bei uns das holz schon etwas "alt" aus... mit der holzfarbe wollen wir das gehege wieder schön machen und witterungsbeständig...
vielleicht kann mir ja jemand einen tip geben...
23
Kaninchen - Allgemein / Können Kaninchen gechipt werden???
Hallo zusammen:)
ich wollte mal fragen, ob Kaninchen auch gechipt werden können. Bin am überlegen, ob ich dies nicht machen soll für den unwahrscheinlichen fall, dass meine drei mal weglaufen. meine drei sind sind hauskaninchen. sie laufen nur im sommer tagsüber in einem voll verschloßenen gehege rum. trotzdem habe ich immer angst, dass sie es trotzdem daraus schaffen. daher denke ich wäre es ja schon praktisch wenn sie gechipt wären. jim-bob wäre leicht wieder einzufangen, da er freudig zu jedem menschen läuft. pepper wäre auch möglich einzufangen, naja nur lupo, der wäre wohl wirklich weg:(
also wie gesagt, das gehege draußen ist vollständig abgesichert und überdacht. sie haben eigentlich keine möglichkeit rauszukommen. wir wohnen auch in einem einfamilienhaus. jedoch haben meine eltern sich dazu entschieden einen durchgang zu den nachbarn zu machen, die wiederrum das gleiche mit den anderen gemacht haben und die wiederum das gleiche mit deren anderen nachbar gemacht haben. und diese letzten aus der häuserreihe haben einen eckgarten, der bis vorne zur straße geht... naja und von da wären sie dann frei:(
also ich hoffe das kommt jetzt nicht so rüber, als wären meine kaninchen nicht gut gesichert...
im grunde weiß man ja nie was passiert.. ich meine ich könnte ja auch auf dem weg zum tierarzt sein und ich werde angefahren und die transportbox geht auf uns sie laufen raus. also für sollche sehr unwahrscheinlichen fälle, wäre ich doch gerne abgesichert... also falls jemand weiß, ob man kaninchen chippen lassen kann würde ich mich gerne über eine anwort freuen:)
24
Kaninchen - Krankheiten / Lupo beim tierarzt 40°C Fieber !!!! :(
hallo zusammen...
ich komme gerade vom tierarzt. bin heute morgen dort hingefahren um pepper und lupo zu impfen. da lupo seit 3 tagen sehr ruhig ist wollte ich in auch durchchecken lassen. hatte schon die vermutung gestern geäußert, dass er bestimmt bauchschmerzen hat.
als der kleine mann dann dran war, wollte er wieder vom tisch springen, doch er hatte einfach nicht genug kraft. die ärztin hat in dann duchgecheckt und festgestellt, dass sein bauch grummelt, also er hört sich nicht gut an. zunächst meinte sie, dass ich den kleinen mann zu hause alleine setzten soll, doch alls sie schließlich die temperatur gemessen hatte, meinte sie nur noch, dass sie ihn da behalten möchte :( er hatte eine temperatur von 40,5°C!!!! normal ist bis 39°C... er bekommt jetzt antibiothikum und etwas um das fieber zu senken. zu dem wird eine kotprobe durchgeführt... sollte sich da etwas raus ergeben, werden alle meine hasis behandelt...
falls er da nicht richtig fressen sollte, bekommt er zusätzlich noch eine imfusion...
ich war so geschockt als ich das gehört hatte...
hoffe dem kleinen mann geht es schnell wieder besser...
25
Kaninchen - Allgemein / schweinegrippe ansteckend für kaninchen???
hallo zusammen...
ich wollte mal ganz blöd wissen, ob die schweinegrippe auch für unsere kaninchen gefährlich ist?? also sprich, würde ich schweinegrippe bekommen, sind meine süßen lieblinge dann auch gefährdet?? ??? denn für die kleinen wäre das bestimmt noch viel schlimmer, als für uns menschen... also nicht, dass ihr jetzt denkt, dass ich hier in voller panik leben, aus angst auch diese krankheit zu bekommen. eigentlich geht es mir nur um meine lieblinge.. wenn ich selber krank wäre,waäre mir das egal, nur wenn dadurch meine tiere auch krank werden würden und vielleicht auch sterben, dass könnte ich mir denke ich nicht verzeihen. :( habe hier auch eigentlich keinen kontakt zu gefährdeten menschen.
weiß nicht wie das im urlaub ist...
also vielleicht weiß jemand bescheid :)