Zum Hauptinhalt springen

Beiträge anzeigen

This section allows you to view all Beiträge anzeigen made by this member. Note that you can only see Beiträge anzeigen made in areas you currently have access to.

Beiträge - TanteLulu

1
Kaninchen - Allgemein / Antw:Einstreu für Allergiker/Tierhaarallergie
Huhu und Willkommen!

Schade, dass Du so eine starke Allergie hast. Das schränkt Dich natürlich sehr ein in der Tierhaltung.
Ich habe selbst ein paar Allergien und hatte Tiere in Innenhaltung.

Zunächst brauchst Du mindestens zwei Kaninchen  ;D Eins alleine ist unglücklich und einsam.
Dann zum Gehege: Du bräuchtest ca. 4m², die Du dauerhaft als Gehege zur Verfügung stellen kannst. Das streust Du nicht alles ein, sondern nur das Klo (da reicht meist eine normale Käfigunterschale, also so ca 100x50cm. Ich nehme seit langem Heizpellets, die sind billiger als Strohpellets und in meinen Augen auch ergiebiger. Allerdings muss darüber eine Schicht Stroh, da es die Tiere sonst unangenehm an den Pfötchen finden.
Und Du musst regelmäßig massig Heu füttern.... alles in allem hast Du ständig also Staub, Pollen etc durch die Luft fliegen.  :-\
Ich würde es ganz ehrlich nicht machen, wenn ich vorher schon wüsste, dass ich Probleme mit Allergien habe.
Du hast mit Tieren in der Wohnung immer Zeug in der Luft, was Dir das Atmen erschwert. Außenhaltung geht, klar, da bist Du nur zum Versorgen der Tiere, aber auch das kann teilweise mehrere Stunden sein.
ich hab oft Atemnot und roten Ausschlag auf der Haut, wenn ich Heu gefüttert habe. Gut, bei mir gehts, weil ich nur schwach allergisch reagiere, aber es ist jedes Mal unangenehm.
Überlegs Dir gut. Ich würde Dir leider leider eher abraten  :-[

LG Lulu
2
Kaninchen - Allgemein / Antw:Loui & Findus sind eingezogen!!
Hallo und Willkommen!

Wenn Du nächste Woche zum Tierarzt gehst, dann bring auf jeden Fall eine Kotprobe mit, die dann u.a. auf Kokzidien untersucht wird.
Zum Füttern: nehmen die Kleinen zu? Biete ihnen Heu und Kräuter an, bzw. lass sie Gras fressen wie bisher auch. Karotten sind ok, mit Äpfeln wäre ich sparsam.
Was ist das für Trockenfutter? In vielen ist Getreide enthalten, das sollen die Tiere nicht fressen. Getreidefreies ist ok, aber kein Muss, wenn sich die Tiere normal entwickeln und zunehmen.
Die Zähne reiben sich durch viel Heu und Gras futtern ausreichend ab, wenn keine Zahnfehlstellung vorliegt. Nagersteine, altes Brot etc. sind schädlich und nützen nix. Als Beschäftigung kannst Du ihnen Zweige wie z.B. Apfelbaum geben.
Mit 3 Monaten sind Kaninchen geschlechtsreif, am besten informierst Du Dich beim Tierarzt über eine Frühkastration. das heißt, der Rammler wird bereits vorher kastriert. das hat den Vorteil, dass Du die Tiere nicht trennen musst.

LG Lulu
3
Laberecke / Antw:Tattoo Idee / Nachfrage
Huhu!

ich gehöre auch zu den Unnormalen, die sich ihr verstorbenes Tier verewigt haben, daher dachte ich, ich melde mich mal zu Wort.
Ich bin selbst nicht mehr ganz die jüngste und habe mehrere Tätowierungen.
Ich rate Dir ganz dringend: lass dir wirklich lange und viel Zeit, male selber Entwürfe, ändere ab etc. Es soll Dein individuelles Tattoo sein.
Sterne und Herzen mit Buchstaben/Namen drin find ich persönlich jetzt nicht so originell. Sorry  :-\
Überleg doch nochmal gut. Gibt es etwas besonderes, was nur Euch verbindet? Oder was Eure Familie verbindet? Ein Insider oder so?
Ich persönich finde sowas schöner, als diesen ganzen Tattoo-Studio-Einheitsbrei.

LG Lulu
4
Kaninchen - Ernährung & Pflanzenbestimmung / Antw:Meine "Alte Dame" nimmt so ab
Huhu!

Mein alter Kaninchenherr muss auch zusätzlich gepäppelt werden.
Ich gebe ihm mehrmals die Woche Kolbenhirse, allerdings nur in der kälteren Jahreszeit. Ich denke, ich fange jetzt im Herbst wieder damit an, damit er für die niedrigen Temperaturen (meine Nins leben draußen) besser geschützt ist.

LG Lulu
5
Kaninchen - Allgemein / Antw:Lieber nachts mehr Platz als tagsüber?
Huhu!

Ich finde die Lösung mit einem festen Gehege und dauerhaften 8,5m² besser.
Kaninchen sind ja auch in der Dämmerungszeit aktiv. Außerdem wäre es mir persönlich auch tagsüber zu unsicher, sie ohne Gehege laufen zu lassen.
Wenn Du die Möglichkeit für so ein Gehege hast, dann finde ich das die eleganteste Variante.

LG Lulu
6
Kaninchen - Allgemein / Antw:Streit wegen Pflege Kaninchen
hallo,

ja, gib deinen einfach ein bisschen zeit und ruhe, das wird wieder!
es ist nur wichtig, dass sie nicht mitbekommen, dass das andere kanichen noch da ist.
schön, dass sich deine mama so lieb um ihr tier kümmert, aber sie sollte auf jeden fall nochmal einen partner holen. kanichen brauchen wirklich dringend einen artgenossen. sie können ja mit uns menschen gar nicht richtig kommunizieren etc. im tierschutz gibt es auch ältere tiere, dann passt es besser zusammen. auf keinen fall sollte sie ein ganz junges tier holen.

lg lulu
7
Kaninchen - Allgemein / Antw:Streit wegen Pflege Kaninchen
hallo!

bitte lass die kaninchen in getrennten zimmern. wenn sich die tiere sehen und riechen, aber nicht zueinander können, um die rangordnung zu klären, staut sich im blödsten fall aggression auf.
so leid es mir für das einsame kaninchen tut, du tust den tieren damit keinen gefallen.
allerdings solltest du mit deiner mutter darüber reden, dass sie sich unbedingt noch ein partnertier anschafft. alleine vereinsamen kaninchen, sie brauchen dringend mindestens einen artgenossen.

lg lulu
8
Kaninchen - Allgemein / Antw:Außenstall-Idee gesucht für Hinterausgang
Hallo!

Nur zum Verständnis: du möchtest an einen  gekauften Stall noch hinten ein Gehege dranbauen?

Das müsste gehen. Da das Gehege vermutlich dauerhaft begehbar sein soll, kannst Du einfach hinten einen Durchgang aussägen und dann direkt an den bestehenden Stall das Gehege zimmern. Von der Statik müsste das der Stall aushalten. Sonst zur Not verstärken.
Dann kannst Du von vorne ganz normal an den Stall ran zum Saubermachen, füttern etc und hinten ist das Gehege fest dran.

LG Lulu
9
Kaninchen - Allgemein / Antw:Außengehege-Sicherheit tagsüber
Hallo!

Also für tagsüber finde ich, dass die 50cm reichen. Es kommt darauf an, wie viel die Tiere buddeln. Ich hatte schon Tiere, die haben unmotiviert ein bisschen gegraben und sich dann lieber wieder hingelegt. Manche graben aber recht viel. das siehst Du ja dann. Aber die 50cm sind schonmal eine erste Sicherheit.

LG Lulu
11
Kaninchen - Allgemein / Antw:Fragen zu Innengehege
Hallo!

Zum Nagen: ich erkenne auf den Plüschnasen-Fotos leider nicht genau, ob an der Innenseite ein Holzabsatz ist, der angenagt werden kann. Sieht aber ganz so aus. Nagefreudige Nins werden da dran gehen... es sei denn, Du schützt die Kante mit einer abgekanteten Metallleiste. Dann kannst Du die Elemente aber auch gleich ganz selbst bauen und zwar so, dass innen das Acryl angebracht ist und kantenlos bis zum Boden reicht. So kann nix angenagt werden. Von außen den Holzrahmen befestigen, geht mit normaler Bohrung und Schrauben. Gerade bei Randalieren würde ich alles bis ins Detail planen und mal aus Sicht eines Zerstörungskaninchens betrachten, bevor ich viel Geld in die Hand nehme und nachher ein Gehege mit Schwachstellen habe. Ich hatte so ein Kaninchen... ich hab gebastelt und gebaut, Platz geschaffen, Beschäftigung in rauen Mengen geboten und dennoch wurde munter zerstört, was ich mühsam - und teuer! - errichtet habe. Deswegen weiß ich, wie wichtig Planung ist.

LG Lulu
12
Kaninchen - Allgemein / Antw:Ständiges Lecken
Hallo!

Langeweile und Bewegungsmangel sind häufig Gründe für Verhaltensauffälligkeiten. Ein Käfig ist, auch für stundenweises Unterbringen, zu klein. Mal angenommen, sie würden pro Tag ca. 6h Auslauf bekommen (was echt lang wäre), dann sitzen sie immer noch 18h im Käfig  :-\
Sie brauchen also definitiv ein Gehege oder 24h freie Wohnunghaltung (hatte ich selbst über viele Jahre und hat super geklappt).
Unabhängig davon würde ich sie einem erfahrenen Tierarzt vorstellen, um abzuklären, ob es sich zusätzlich um ein gesundheitliches Problem handelt. Im dichten Fell erkennt man oft nicht, ob alles ok ist.

LG Lulu
13
Kaninchen - Allgemein / Antw:Balkonhaltung im Winter, ja oder nein?
Huhu!

Ich hatte meine Nins die letzten Jahre drinnen komplett frei gehalten und sie haben niemals nie irgendwas zerstört oder neben das Klo gemacht. Es gibt also tatsächlich ganz brave, wohlerzogene Ninchen  :D
Jetzt sind sie allerdings draußen auf unserer neuen Terrasse und obwohl ich mir anfangs wirklich Sorgen gemacht habe, ob sie das packen, merke ich von Tag zu Tag, wie gut ihnen das Draußenleben tut. Drinnen hatten sie zwar viel mehr Platz (draußen müssen sie in einem Gehege leben wegen Raubvögeln), aber den haben sie oft nicht genutzt. Draußen turnen sie stundenlang fröhlich rum und wirken insgesamt aufgeweckter. Daher lasse ich sie auf im Winter draußen.
Klar, ich kann verstehen, dass Du sie vermisst. Der Kontakt wird, gerade im Winter, nicht sehr intensiv sein. Aber den Kaninchen ist das, glaube ich, völlig egal.

LG Lulu
14
Kaninchen - Allgemein / Antw:Innenhaltung
Huhu!

Kleiner Tipp: befestige auf dem Käfig eine Holzplatte, dann haben die Nins eine Aussichtsplattform. Das finden die meisten Tiere gut. Mit dem blanken Gitter ist  es tatsächlich sehr gefährlich.

LG Lulu
15
Kaninchen - Allgemein / Antw:Käfigreinigung
Hallo und Willkommen!

Den meisten Kaninchen ist eine Kaninchentoilette zu klein. Ich nutze deswegen eine komplette Käfigschale 100x50 cm als Klo und nehme Holzpellets mit Stroh drüber als Einstreu.
Natürlich bilden sich da Pipiränder mit der Zeit. Ein bisschen lässt es sich mit Essigwasser reinigen, aber ganz weg kriegt man es nicht. Aber ganz ehrlich: wie die Plastikschale unter dem Streu aussieht, find ich nicht so wichtig  8) Hauptsache, das Klo wird regelmäßig gereinigt. Und meine sitzen eh nur zum Geschäft machen in ihrem Klo und sind ansonsten im Gehege unterwegs.

Wenn Deine immer buddelt, dann biete ihr doch eine Buddelschale mit Sand/Erde in einem anderen Teil des Geheges an. Dann lässt sie vielleicht das Klo in Ruhe. Hat sie denn auch einen Partner?

LG Lulu
16
Kaninchen - Ernährung & Pflanzenbestimmung / Antw:Komisches Fressverhalten...
Huhu!

Bitte lass die Knabberstangen in Zukunft ganz weg. Du machst einzig und allein dem Futtermittelhersteller eine Freude damit  :-\ Das Zeug ist alles andere als artgerecht, dazu noch überteuert und die Tiere müssen  sich auch nix erarbeiten. Das Zeug bröselt beim Abnagen so vor sich hin, Zahnabrieb gleich null. Prima Beschäftigung und gut für Zahnabrieb und Verdauung ist Heu all you bzw the rabbits can eat.
Das TroFu würde ich auf jeden Fall über die nächsten Wochen komplett absetzen und ab dann nur noch Heu und Frischfutter füttern. Kräuter und Äste runden die artgerechte Ernährung ab. Andernfalls riskierst Du dauerhaft Zahn- und Verdauungsprobleme. Und gibst nur unnötig viel Geld für ungesunde Produkte aus.

LG Lulu
17
Kaninchen - Allgemein / Antw:Starke Geruchsentwicklung - Welches Einstreu?
Hallo!

Ich benutze seit vielen Jahren die Heizpellets aus dem Baumarkt. Ist meiner Meinung nach die günstigste und beste Variante. Meine haben eine Schale 45x80cm als Klo. Diese Ecktoiletten benutzen sie nicht, die sind viel zu klein. Die 45x80 werden ordentlich zugesaut, daher habe ich überall eine Schicht Pellets und drüber eine dünne Schicht Stroh. Die Pellets musst Du auf jeden Fall mit Stroh etc. abdecken, da sie sonst zu hart sind und die Nins sich nicht gerne darauf bewegen.
Den Stall würde ich ehrlich gesagt abschaffen. Wenn sie eh die ganze zeit im Flur sind, brauchst Du den Rest ja nicht, die Wanne reicht ja als Klo. So ein Stall kann wahnsinnig gefährlich werden, wenn die Nins da drauf hüpfen und sich in den Gittern verfangen. Montier einfach das Gitter ab und gut ist.

LG Lulu
18
Kaninchen - Ernährung & Pflanzenbestimmung / Antw:Heuverbrauch
Hallo!

Klar, wenn die Heutüte raschelt, dann stürzen sich die Nins drauf und futtern erstmal eine ganze Menge weg. Der Rest fliegt aus der Raufe, landet um Klo und wird ab dann meist ignoriert. Wegwerfen tu ich es aber nicht, ich lasse es als Klostreu drin und fülle einfach neues Heu nach. Meine kriegen in der Regel morgens und abends Heu, bis auf den letzten Bissen essen sie es nie auf.

LG Lulu
19
Kaninchen - Allgemein / Antw:Fragen Innengehege
Hallo!

Ich habe viele Jahre mit meinen Kaninchen in einem Raum zusammen gelebt. ich ahbe in einer WG gewohnt und hatte nur mein eines Zimmer. Meine Kaninchen haben kein Gehege, sondern hatten ihren Bereich bequem mit Teppichen und eben Kloschale, Heu, Spielzeug eingerichtet. An etwas nagen konten sie so nicht. Klar, man hört sie Heu knabbern, hoppeln, manchmal klopfen. Man hört, wenn sie sich jagen, rammeln etc. Tiere sind Lebewesen und Lebewesen machen alleine durch ihre Anwesenheit "Lärm". Ich meine, sie sitzen ja nicht astill da und tun nix, so lange Du schläfst. ich bin relativ unempfindlich, das muss man auch sein, wenn man auf so engem Raum mit seinen Tieren lebt. Ledtztendlich haben mich die Nins nicht mehr gestört als mein Chaoskater, der morgens mit sich selbst "geredet" hat und der oft Sachen aus Versehen runtergeschmissen oder anderweitig zerstört hat  8) Trotzdem bin ich froh, dass meine Nins seit geraumer Zeit nachts ein eigenes Zimmer haben und dort randalieren können.

Was Meeris angeht, habe ich keine Ahnung. Sie können quieken, das können Nins zum Glück nicht (bzw. sie machen es in der Regel nicht). Allerdings finde ich den Geruch von Meeris intensiver. Ich finde, dass Meerimist mehr stinkt. SRY, meine Meinung.

Ich hatte im Übrigen schon diverse Ninchen-Zusammensetungen und bislnag waren alle tiptop stubenrein und durften frei leben. Ganz früher hatte ich mal einen Randalemeister, insofern weiß ich, was in der Bude los ist, wenn ein Chaot mit drin wohnt (mir fehlen bis heute die abgenagten Knöpfe meiner Fernbedienung). Ich weiß also, dass es Nins gibt, die man nicht frei halten kann und die wirklich IMMER laut sind.

LG Lulu
20
Kaninchen - Allgemein / Antw:Balkonhaltung oder nicht?
Hey!

Danke für Eure Antworten.
Ja klar, dass man weniger von den Tieren hat, ist mir klar  :-\ Sie leben ja gerade wie Katzen mit uns gemeinsam und sind unglaublich zahm. Es gibt täglich viele Streicheleinheiten.
Draußen ist es dafür spannender. Meint Ihr, der Platz wird ein Problem? Jetzt haben sie alles, draußen kriegen sie ein Gehege.

Plan B habe ich in der Tasche, rein können sie immer wieder. Nur ist es halt schade, wenn ich erst hunderte Euros für Gehegebau ausgebe und es dann wieder abbauen muss. Drinnen brauch ich es ja nicht, denn drinnen werden sie auf alle Fälle nur in Freihaltung leben - alles andere kommt bei den beiden nicht in Frage.

Liebe Grüße Lulu
21
Kaninchen - Allgemein / Balkonhaltung oder nicht?
Huhu!

Wir ziehen demnächst um in eine größere Wohnung mit großer Dachterrasse. Bislang leben meine 2 Nins drinnen in freier Wohnunghaltung, wobei sie nicht die ganze Wohnung nutzen, sondern sich schwerpunktmäßig schon in ihrem Revier rumtreiben, sprich: da wo das Klo, das Futter und das Schlafhäuschen stehen.

Im neuen Zuhause gibt es die Idee, sie nach draußen umzusiedeln. Ich müsste also ein Balkongehege (die Terrasse ist echt riesig, daran solls nicht scheitern) bauen und sie dann im Sommer umsiedeln.
Ich weiß nicht, ob das so gut ist. Blixa Bargeld ist echt ne kleine Memme  :-\ außerdem ist er in meinen Augen schrecklich überzüchtet (1,7 Kilo, typisches Babygesicht, seidiges Fell statt nem anständigen Fellanzug, wenn ihr wisst, was ich meine). Keine Ahnung, wenn ich ihn so ansehe, denke ich, das raue Klima ist nix für ihn. Jaaaa, ich weiß, übertriebene Hasenmama-Gefühlsausbrüche. Und er wird doch auch bald 7, er ist doch fast schon ein Opa.

Was meint Ihr? Kann man es den Tieren nach so langer zeit drinnen mit Freilauf zumuten, in ein Draußengehege umzuziehen?

Liebe Grüße Tante Lulu
22
Kaninchen - Allgemein / Antw:Hilfe beim Hasenstallbau ?
Huhu und  -welcome-

Der Platz hinter dem Sofa zusammen mit dem Platz daneben sieht doch super aus! Manchmal muss man einfach ein bisschen hin und her überlegen, um eine gute Lösung zu finden.
Ich denke, Du kannst die 2 Nins dort gut unterbringen. Vielleicht hast Du ja Glück, und Du bekommst zwei hoch anständige Tiere, dann kannst Du ganz auf ein Gehege verzichten. Meine Nins leben seit Jahren komplett frei und haben noch nie irgendwas kaputt gemacht. Der eine lebt schon lange so, das jeweilige Partnertier hat sich dann immer gut angepasst. Vielleicht sind meine die absoluten Ausnahmen, aber wer weiß, warts mal ab. So ganz ohne Gehege ist einfach optisch am schönsten.

LG Lulu
23
Kaninchen - Allgemein / Antw:Mümmel ist jetzt alleine - brauche euren Rat
Hallo und  -welcome-

Ein trauriger Anlass, der Dich ins Forum führt, aber leider kennen das die meisten von uns und können mitfühlen.

Die Situation ist blöd, denn alleine leben sollte der arme Kerl nicht. Kaninchen sind sehr gesellig und wir Menschen können ihnen den Partner nicht ersetzen. Die einfachste, schnellste Lösung wäre ein etwa gleichaltriges Tier aus dem Tierschutz. Gerade ältere Tiere werden dort nicht so oft vermittelt, weil die meisten Besitzer ja möglichst lange etwas von ihren Tieren haben möchten. Vielleicht wirst Du ja in Deiner Gegend oder in unserem Vermittlungsboard fündig. Bleibt das Problem, dass die Tiere wahrscheinlich nicht gleichzeitig sterben werden und dann stehst Du in einiger Zeit wieder vor dem selben Problem. Das mit dem leihen ist eine ungewöhnliche, aber gangbare Möglichkeit. Eventuell kannst Du auch mit dem Tierschutz einen entsprechenden Deal machen. Du holst Dir ein Tier, dass Du dann wieder zurück gibst. Aber das ist schwer, man verliebt sich einfach zu schnell  ;)
Auf jeden Fall könntest Du so Deinen Mümmel behalten. Falls Du ihn je doch abgeben solltest, findest Du hier Rat und Unterstützung, auf was Du zu achten hast, damit er es im neuen Zuhause auch gut hat.

LG Lulu
24
Kaninchen - Ernährung & Pflanzenbestimmung / Antw:Wiese füttern, Gänseblümchen trocknen
Hallo!

Wiese fütter ich ab dem Zeitpunkt, an dem ich Lust habe, draußen pflücken zu gehen  ;) Ich fütter am Anfang keine riesigen Mengen, schließlich hatten meine Innennins den ganzen Winter über nur Heu und Gemüse.
Pflanzen trocknen kannst Du, sobald das Wetter gut genug dafür ist. Also Sonne und wenig Luftfeuchtigkeit. Größere Pflanzen hänge ich auf, kleine lege ich auf Zeitung. Achte darauf, dass sie wirklich durchtrocknen, sonst können sie gären und schimmeln.

LG Lulu
25
Kaninchen - Allgemein / Antw:Holzpellets als alleinige Einstreu?
Hallo!

Ich habe seit vielen Jahren Holzpellets mit einer dünnen Lage Stroh darüber. Meine eine Dame ist sehr empfindlich und betritt ihr Klo nicht, wenn kein Stroh darüber liegt.
Wenn sie nur auf Pellets leben würden, wäre das sicherlich nicht gesund für die Pfötchen, aber sie gehen nur zum Pinkeln rein. Hm, wenn Deine nachts im Käfig sind, sind die Holzpellets nur das eine Problem. Vermutlich ist der Käfig ja nicht so arg groß. Bau ihnen doch ein Gehege um den Käfig, dann können sie immer rein und raus wie sie wollen.

LG Lulu