Zum Hauptinhalt springen

Beiträge

This section allows you to view all Beiträge made by this member. Note that you can only see Beiträge made in areas you currently have access to.

Beiträge - Lexi22

51
Das sind wir / Antw:Hallo aus Stuttgart

Dann nachträglich ein herzliches -welcome- liebe Laura,

viel Spaß mit der Kaninchenhaltung und ich freu mich auf erste Bilder :D

Liebe Grüße aus Augsburg,
Alexandra
52
Kaninchen - Krankheiten / Antw:UNSER JOE WIEGT NUR NOCH 950G BRAUCHEN DRINGEND HILFE & RAT
Erstmal herzlich willkommen im Kaninchentreff -bunny3-, wenn es auch leider kein schönes Thema ist.

Da habt ihr aber eine Menge durch mit Joe. Viele Ärzte, viele Diagnosen....
Es ist natürlich ein absolutes Alarmzeichen wenn ein Kaninchen ein gutes Kilo Körpergewicht verliert.
Dass er nicht fressen wollte wegen der Wunde in der Zunge ist gut nachvollziehbar.
Weiß jemand wie er das bekommen hat? Ist da vielleicht ein Abszess gewesen?

Von Eurer Beschreibung her kann ich auch nur mutmaßen, dass es e.c ist.
Nur mit Panacur bekommt ihr das nicht in Griff. Bitte zum Tierarzt und folgendes verlangen (falls nicht schon bekommen): Baytril (Antibiotika), Vitamin B Komplex, Panacur weiter geben, Prednisolon (Cortison), Infusionen hat Joe ja schon bekommen.
Das gibt es alles flüssig, Prednisolon Tabletten könnt ihr in Wasser auflösen und mit einer Spritze eingeben.
Vitamin B kann man spritzen.

Mit dieser e.c Behandlung würde ich es auf jeden Fall versuchen.
Ihr habt sicher Critical Care zum Päppeln bekommen. Die Schmelzflocken würde ich mal weglassen.
Nur aufpäppeln mit CC, ein paar Haferflocken, Sonnenblumenkerne anbieten, gerne auch ein bisserl Babyfrucht- oder Möhrenbrei. Er kann jetzt alles brauchen was ihm Energie bringt. Und bietet ihm Dill, Petersilie, Möhrenkraut, Kohlrabiblätter an, vielleicht macht ihm irgendwas davon doch Appetit.

Wenn dann in ein paar Tagen immer noch keine Besserung eintritt, würde ich ihn nochmal richtig durchchecken lassen. Hier im KT findet ihr auch eine Liste mit guten Tierärzten in Eurer Region.

Leider hat ein Schlappohr von mir auch e.c gehabt und es ist ein echt langer und harter Kampf mit vielen auf und abs.
Aber das Kämpfen lohnt sich!
Ich finde es wirklich toll, wie sehr ihr versucht Eurem Liebling zu helfen und bitte Euch, gebt noch nicht auf -troest-
Ihr habt ja selbst schon die Berichte hier über e.c gelesen und wisst wieviel Geduld man mitbringen muß.

Ich drücke alle verfügbaren Däumchen und hoffe, bald bessere Nachrichten von Joe zu hören -knutsch-

Ganz liebe Grüße
Alexandra

Hat der Tierarzt den e.c Titer bestimmt? Kann man durch ein Blutbild bestimmen, ob e.c positiv
53
Kaninchen - Zusammenführung / Antw:Verläuft die Zusammenführung normal?
Hallo,

das Auge würde ich unbedingt vom TA anschauen lassen.

Und beide in die Transportbox zu stecken würde ich auf jeden Fall auch so machen.
Das kenne ich, die Angst vorm Doc verbindet :)

Lass von Dir hören, wie es läuft, bzw. was der TA festgestellt hat.

Liebe Grüße
Alexandra
54
Kaninchen - Allgemein / Antw:Tierheim oder weniger schöne Haltung?
Hallo,

in das Tierheim würde ich sie an Deiner Stelle auch nicht geben.

Wenn Du es tatsächlich einrichten kannst ihnen ein wenig mehr Platz anzubieten, nimm sie doch mit.
Du hängst sicher auch an Deinen Tieren, da wäre es ja wirklich die beste Lösung sie mitzunehmen und dann weiterzusehen.
Wird sich sicher mit der Zeit eine Lösung finden :)

Viel Erfolg und Glück für die Zukunft!
55
Kaninchen - Allgemein / Antw:Total aggressiv

Und im Kaninchenparadies sollen sie ja auch bleiben -bunny3-
Das bekommst Du bestimmt hin,
und falls Du weiter Hilfe brauchst - bist Du richtig hier im KT.
Wird schon werden :)
56
Das sind wir / Antw:Hallloooo
Hallo Chantal,

erstmal herzlich willkommen  und -respekt- für Deine Einstellung!

Find ich richtig prima, dass Du Dich erkundigt hast bevor Du Dir zwei Mümmler nach Hause geholt hast.

Ich wünsch Dir, dass Deine zwei Jungs gesund und munter - und vor allem gesund bleiben -bunny3-.
Hab auch zwei kastrierte Böckchen und sie verstehen sich bestens!

Liebe Grüße
Alexandra
57
Kaninchen - Allgemein / Antw:Total aggressiv
Hallo Krümmelchen,

das wäre aber schade, wenn Du die Ninchenhaltung evtl. aufgeben möchtest :(
Wie lange hast Du denn Deine Kaninchen schon?

Das ist halt leider bei allen Tieren. Wir sind verantwortlich für unsere geliebten Vierbeiner.
Ich hab auch schon viel mit meinen Mümmlern durchgestanden, aber jede Minute hat sich gelohnt,
man bekommt soviel Freude und Liebe geschenkt -verliebt-
Ich bin sicher, Dir geht es auch so!

Alles Gute und schönen Abend zurück, lg,
Alexandra
58
Kaninchen - Ernährung & Pflanzenbestimmung / Antw:Wein art/sorte als futterpflanze
Servus zurück - etwa aus Bayern? :)

Soweit ich weiß sind Efeublätter nicht giftig, also wenn da mal ein bisserl was angeknabbert wird ist das nicht schlimm.
Die Beeren sollten nicht gegessen werden, lösen Durchfall aus.

Wenn Du einen Weinstock anbauen willst ist das kein Problem, Du würdest ja nicht düngen, das ist wichtig.
Bei der Sorte kann ich Dir leider nicht behilflich sein, ich trinke zwar gern mal ein Glaserl, aber angebaut hab ich noch keinen.
Erkundige Dich einfach mal im Gartencenter, gibt bestimmt auch wilden Wein.

Viel Erfolg, lg,
Alexandra
59
Kaninchen - Ernährung & Pflanzenbestimmung / Antw:Teesorten
Hallo Biggi,

Meine Jungs bekommen ab und zu Fencheltee, mögen auch gerne Pfefferminztee - verdünnt.
Filou futtert auch gerne mal meine angepflanzte Pfefferminze auf dem Balkon :D
Früchtetee würde ich auch nicht geben.

Lieben Gruß
Alexandra
61
Kaninchen - Zusammenführung / Antw:Sind 3 Tiere zusammen vertretbar oder doch lieber 4?

Sind ja echt süss zusammen die beiden -verliebt-
Schön, dass sie sich gleich wieder verstehen nach der Kastra-Trennung.

Ich würde sie auch nicht reinholen, wenn es schneit. Innen- oder Außenhaltung, aber scheinbar sollen sie ja auf Dauer draussen leben.

Wegen dem Bodenbelag, wir haben auch Baumwollteppiche, probier es mal aus.

Lieben Gruß
Alexandra
62
Kaninchen - Allgemein / Antw:mein Rammler pinkelt in den Fressnapf
Hallo Steffi,

mein Beileid -troest-.

Der Zimmerkäfig ist natürlich zu klein, das wirst Du selbst gemerkt haben, sonst hättest Du die beiden nicht in ein Außengehege gesetzt. Ist oben alles offen?
Baut etwas das rundum Schutz bietet, ein Marder drückt sich schnell in ein Loch durch. Bei der Außenhaltung muß wirklich alles gut abgesichert sein.

Soll es denn jetzt eine Innenhaltung oder eine reine Außenhaltung werden? Das musst Du Dir überlegen, egal wo, sie brauchen eine Menge Platz. Und hier im Forum kannst Du Dich auch schlau machen, was man braucht für einen Gehegebau usw.

Natürlich hat der kleine Mann jetzt einen Schock. Sag mal, futtert er denn normal oder sitzt er immer noch panisch in einer Ecke? Dann solltest Du mit ihm einen TA aufsuchen.
Das war schon richtig ihm seine tote Partnerin zu zeigen. Bis alles sicher gemacht ist würde ich ihn drinnen lassen - aber mit genügend Freilauf.

Aber er braucht unbedingt eine neue Partnerin. Kaninchen nie alleine halten. Er wird sich auch an eine andere Kaninchendame gewöhnen. Kastriert ist er ja inzwischen auch. Du kannst auch ein kastriertes Böckchen holen, wir haben auch eine Männer-WG :)

Schau doch mal hier in den Vermittlungen nach, da findet sich bestimmt ein Ninchen.

Alles Gute für Dich und Deinen kleinen Mann, lg,
Alexandra
65
Kaninchen - Zusammenführung / Antw:Sind 3 Tiere zusammen vertretbar oder doch lieber 4?
Hallo schon wieder :),

wieviel Platz hast Du denn auf dem Balkon? 6 m² sollten es auf jeden Fall sein -bunny3-

Super, dass sich Emmi und Karl gleich gut vertragen haben!

Eine 3 er oder eine 4 er Gruppe - beides geht. Ich würde aber erstmal das Widdermädchen dazusetzen.
Wenn sie sich verstehen ist alles prima, braucht nicht jedes Nin einen extra Partner.

Waren Deine zwei denn schon mal auf dem Balkon? Wenn nicht würde ich dort die Zusammenführung machen, ansonsten in einem Raum, in dem sie noch nicht waren. Stell ihnen ein paar Rückzugsorte hin - Häuschen, Tunnel - sie brauchen genug Platz, damit sie auch mal schnell abhauen können, wenn einer genervt ist oder Angst hat.

Liebe Grüße
67
Kaninchen - Allgemein / Antw:Er kotet beim rausnhemen, Stubenrein?
Hallo Jim,

also, die Knoddels sehen ganz normal aus, die Menge ist auch in Ordnung :)

Heu muß immer angeboten werden, morgens und abends Obst ist ein bisserl viel. Ab und an ein Apfelschnitz, mal ein Stück Birne, Möhren natürlich und auch trockene Kräuter wie Löwenzahn, Spitzwegerich, frisches Möhrengrün, Kohlrabiblätter, mal Fenchel probieren -dafuer-

Dass Du Deinen Mümmler ziemlich bald kastrieren lassen solltest, hab ich Dir ja schon geschrieben.
Vielleicht findest Du hier in den Vermittlungen ja ein geeignetes Partnertier, ein Mädel, es geht aber auch ein kastrierter Rammler - ich hab zwei Jungs - klappt prima -verliebt-

Der Stall ist dann doch ein wenig klein, wie Julia schon sagte, eine Rampe bauen, dann kann Dein Kleiner flitzen und Du mußt ihn nicht immer rein- und rausheben.
Und wie sie das beschreibt, so hab ich meine Nins auch stubenrein bekommen.

Wir haben als Einstreu Strohpellets, mögen unsere Nasen gern. Holzpellets gehen natürlich auch.

Mit dem Hochheben brauchst Du halt ein wenig Übung, aber ich hab ja schon gesagt, dass Du dass nicht zu oft machen solltest. Klar ist man am Anfang sehr vorsichtig und hat auch Angst, dass man was falsch macht.

Du machst das schon richtig, fragst nach und erkundigst Dich. Du kannst Dich hier mit der Zeit schlau machen, was die allgemeine Kaninchenhaltung angeht. -applaus-

Hat der Kleine eigentlich schon einen Namen ???

Liebe Grüße
Alexandra
70
Kaninchen - Nachwuchs / Antw:Wie erkenne ich, dass meine Häsin kurz vor der Geburt steht?
Hallo Vanessa,

warte jetzt mal die Nacht ab, schau doch mal, ob die Zitzen bei Emmi ausgebildet sind und das Bäuchlein dick.
Normalerweise sieht man schon, ob die Häsin fülliger geworden ist.
Dann schauen wir mal, wie es morgen aussieht.

Ich würde dann auch ihr Nest ansehen, ob da nicht doch Babys zur Welt gekommen sind.

Liebe Grüße
71
Kaninchen - Nachwuchs / Antw:Wie erkenne ich, dass meine Häsin kurz vor der Geburt steht?
Hallo nochmal,

wenn Emmi nicht nur rumliegt, auch futtert, ist wohl alles in Ordnung. Hat sie noch weiter am Nest gebaut?

Dass sie in der jetzigen Phase ruhiger ist, ist normal.

Morgen ist der 32. Tag nach Deiner Rechnung, beobachte sie genau, wenn sie Anzeichen von Schmerzen zeigt oder das futtern einstellt - dann sofort zum TA.

Vielleicht liegt morgen früh was Kleines im Nest, weiterhin alles Gute :)
72
Kaninchen - Nachwuchs / Antw:Wie erkenne ich, dass meine Häsin kurz vor der Geburt steht?
Hallo,

erstmal schon der richtige Weg den Rammler kastrieren zu lassen -dafuer-
Aber vier Wochen sind eindeutig zu wenig, man sollte mindestens 6 Wochen warten, bis man die beiden
wieder zusammensetzt. Seltsam, was Deine Tierärztin für Angaben macht.

Es sieht also tatsächlich nach einer Trächtigkeit von Emmi aus. Die Tragezeit beträgt ca. 28 - 33 Tage.
Dass sie begonnen hat ein Nest zu bauen spricht auch dafür. Sind denn die Zitzen geschwollen?

Wenn sie auf der Seite liegt, sieht das nach Wehen aus. Falls sie aber nur auf der Seite liegt, hat sie evtl. Komplikationen und sollte schnell dem TA vorgestellt werden. Beobachte sie bitte genau, ohne sie zu sehr zu stören.

Falls sie wirklich schwanger ist kommen im Durchschnitt 5 Junge zur Welt. Den Rammler auf keinen Fall dazu setzen,
Emmi kann sofort wieder aufnehmen ( schwanger werden ).

Meist werfen Kaninchen nachts oder am morgen. Du solltest ihr auf jeden Fall noch zusätzliches Nistmaterial anbieten - Heu, Stroh. Und viel Frischfutter anbieten, um die Milchbildung anzuregen ( keine Petersilie ), Sellerie, Fenchel, Löwenzahn.

Schade, wenn Deine Kaninchenhaltung mit einer Trächtigkeit Deiner Häsin begonnen hat, aber da musst Du jetzt durch - ich finde es aber richtig gut, dass Du Dich informierst. Hier im Kaninchentreff kann man viel lernen über die Kaninchenhaltung im allgemeinen :). Bei manchem Problem habe ich hier auch schon hilfreiche Tipps bekommen.

Dann bin ich mal gespannt wie es mit Emmi weitergeht.
Alles Gute, lg,
Alexandra
73
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Offener blutender Hinterlauf
Hallo nochmal,

vielleicht versuchst Du es mal den Akutverband etwas zu polstern damit Pinky  nicht soviel Druck auf dem Hinterpfötchen hat. Ist halt immer schwierig mit Verbänden bei unseren Nasen.

Filou bekommt auch Metacam, er verträgt das sehr gut. Er hat noch Blasenschlamm, Arthrose und ist e.c positiv – zum Glück bisher kein Ausbruch. Leider ist er zu moppelig, er ist ein absoluter gechilltes Nin – von Bewegung hält er nicht viel, obwohl er die ganze Wohnung zur Verfügung hat. Nur auf dem Balkon hoppelt er um die Kräutertöpfe. Und meine Jungs bekommen nichts was dick macht, nur mit Heu hat es Filou nicht so. Aber ich hab schon meine Tricks, mische das Heu unter den Spitz- oder Breitwegerich, sonst Möhrengrün, Kohlrabiblätter, mal ein Möhrchen, Sellerie und den Rest vom Jahr alles Gute von der Wiese.

Was ich schon alles versucht habe, er ist eine faule Socke ???. Seit Paulchen im letzten Juni von uns gegangen ist hat er sich verändert. Er ist manchmal richtig traurig, futtert schlecht – dann hat er auch wieder gute Tage. Paulchen ist an den Folgen von e.c gestorben. Er hat einen schweren Ausbruch überlebt und hatte noch 3 ½ gute Jahre. Ganz plötzlich ist er erstickt, ich kam grad noch dazu, es war schrecklich – und Filou hat es mitangesehen :'(. Er hat 9 Wochen nichts mehr gefuttert, fürchterlich getrauert. Er sucht ihn heute noch an manchen Stellen.

Es musste ein neuer Partner her, Charlie hat den Weg zu uns gefunden, ein aufgewecktes süsses Kerlchen, aber er kann Filou auch nicht mitreissen… Aber inzwischen liegen die beiden immerhin sehr viel zusammen und putzen einander. Filou ist ein sehr freundlicher Hasenmann -verliebt-, er hat noch nicht einmal gebissen, klopfen kennt er nicht.

Soweit zu Filou, ich hoffe sehr, er hat jetzt wieder mal bessere Tage.

Was ich noch zu Pinky sagen wollte, ich würde nicht immer die Zinksalbe schmieren, die dichtet ganz arg ab. Zwischendrin Bepanthen – hast Du ja auch.

Viel Kraft und Glück für Dich und Pinky -knutsch- - bei Deiner Liebe für die Nasen muß es ja mal besser werden, gell!

Ganz liebe Grüße
Alexandra
74
Kaninchen - Krankheiten / Antw:weiter behandeln lassen oder letztes Geleit?
Hallo,

schön zu hören, dass Paul noch da ist  :), ein echter Kämpfer!

Unglaublich, was unsere Tierchen so aushalten können. Manche geben einfach nicht auf, wie Dein Paul.
Auch wenn er ein kleines Sandmännchen ist, er ist da und Dein Herz geht sicher über vor Liebe. Jetzt kann er sich erholen von dem vielen Stress.

Ich wünsch Dir weiterhin viel Kraft und drücke die Däumchen für Paul -verliebt-.
Liebe Grüße
Alexandra
75
Kaninchen - Krankheiten / Antw:Offener blutender Hinterlauf
Hallo Nina,

immerhin ist es kein Pilz, sowas kriegt man ja schlecht wieder weg.

Hast Du ihn schon mit der Pfötchen-Problematik bekommen? Kam er aus schlechter Haltung?

Sollst Du weiterhin die Zinksalbe benutzen oder was anderes?
Ich hab bei Paul zwischendrin immer mal mit Bepanthen geschmiert, da waren übrigens auch die Zehen an den Vorderpfoten geschwollen.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass es was Genetisches ist, weiße Nasen haben ab und an Hautprobleme.

Aber mit der Homöopathie würde ich es auf jeden Fall mal versuchen, vielleicht gibt es wirklich etwas, das Pinky Linderung verschaffen kann. Ein Leben mit Metacam ist natürlich nicht toll, aber wenn es gar nicht anders geht.
In der Situation bin ich grad mit unserem Filou, er hat wohl Arthrose und braucht immer mal wieder Schmerzmittel :(.

Hoffentlich hast Du Erfolg, weiter alles Gute -knutsch-.
liebe Grüße
Alexandra