Willkommen, GAST! Bitte melde Dich an oder registriere Dich.
Top 50 Kaninchen

<-- Klick mich :-)

www.SCHEUNENLÄDCHEN.com - hier gehts zum Shop^ Hier klicken, um KT-Freund bei facebook zu werden!

AutorThema: Guter Tierarzt ist das A und O  (Gelesen 44818 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SpinningJenny

  • THE eingefleischte Scharflöffelanbeterin
  • Administrator
  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 13437
  • Dank erhalten: +292/-0
  • Tierquälerin @ work!!!
    • Kaninchentreff
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #175 am: 25.Jul.2009, 16:00:14 »
ah, schön!

 -applaus-



Tanis, Elke, Mucki, Fluse, Bruno, Lotta, Tanis, Ziege, Charlie, Ivo, Johanna

Offline Hasiilii

  • Halbstarker
  • **
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: +3/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #176 am: 03.Aug.2009, 21:22:44 »
Hallo @all.

Bin neu hier und wollte mal fragen, wer Erfahrungen in Magdeburg gemacht hat (und welche natürlich  ;) )

Danke schonmal..

Bitte nicht zum empfohlenen Dr. Mewes gehen! Ma Anmerkung: Wird die Liste eigentlich noch aktualisiert?!

Ich empfehle Frau Dr.Baldauf oder Hr. Dr. Pohl in Haldensleben.
Viele Grüße
Mareen

Offline Wollmops

  • Stöpsel
  • *
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: +0/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #177 am: 11.Aug.2009, 15:05:22 »
Hallo,

wollte hier auch mal "Werbung" machen.

Tierärztliche Praxis für Kleintiere
Dr. Christoph Jürgens
Dr. Magdalena Zimmermann
Saumstr. 5-8
47805 Krefeld
Telefon: 02151-61 00 61
Telefax: 02151-61 11 71
 http://www.tierarztpraxis-krefeld.de

Dort geh ich schon länger mit meinen Schweinchen hin und habe mich immer sehr gut aufgehoben gefühlt, egal bei welchem Arzt. Mit meinem Nin war es jetzt nicht anders.
Zur Zeit gehe ich dort immer zu Dr. Reichert.

Ohne Termin muss man manchmal etwas längere Wartezeiten in Kauf nehmen, aber ich finde es hält sich in Grenzen. Das Ganze Team ist sehr freundlich, nimmt sich auch viel Zeit und geht gut mit den Tieren um.

SchwarzeWitwe

  • Gast
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #178 am: 28.Aug.2009, 18:31:29 »
Hallo,


ich habe schon mal die Liste der TA im Landkreis FFB und westliches München (81... , 82.... etc.) durchgesehen, bin aber nicht ganz zufrieden mit meinem Ergebnis ._.

Kann mir jemand (am besten per PN) einen guten TA empfehlen und dann evtl. per PN auch Preise mitteilen?

lg

Offline maria1549

  • Welpe
  • *
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: +0/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #179 am: 11.Okt.2009, 16:46:31 »
Hi, wundert mich eigentlich, dass die http://www.tierklinik-in-biesdorf.de noch nicht in der Liste steht. War zweimal wegen Notfällen und anschließender Nachbehandlung dort, und empfand die als sehr kompetent. Die haben wirklich auf jedes Detail geachtet und eine schnelle und sichere Diagnose erstellt. Lieb zu den Tieren sind sie auch.

An Weihnachten haben sie mir sogar die Notfallgebühr geschenkt...

Offline Hasenfanmama

  • Stöpsel
  • *
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: +1/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #180 am: 17.Nov.2009, 18:52:10 »
Hallo,

wollte hier auch mal "Werbung" machen.

Tierärztliche Praxis für Kleintiere
Dr. Christoph Jürgens
Dr. Magdalena Zimmermann
Saumstr. 5-8
47805 Krefeld
Telefon: 02151-61 00 61
Telefax: 02151-61 11 71
 http://www.tierarztpraxis-krefeld.de

Dort geh ich schon länger mit meinen Schweinchen hin und habe mich immer sehr gut aufgehoben gefühlt, egal bei welchem Arzt. Mit meinem Nin war es jetzt nicht anders.
Zur Zeit gehe ich dort immer zu Dr. Reichert.

Ohne Termin muss man manchmal etwas längere Wartezeiten in Kauf nehmen, aber ich finde es hält sich in Grenzen. Das Ganze Team ist sehr freundlich, nimmt sich auch viel Zeit und geht gut mit den Tieren um.


Oh auch was in Krefeld - das muss ich mir merken!!!
Solange Menschen denken,dass Tiere nicht fühlen können,
müssen Tiere fühlen,dass Menschen nicht denken können!

Offline Rhenania

  • Halbstarker
  • **
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: +2/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #181 am: 18.Dez.2009, 02:40:11 »
In Krefeld kann ich auch die Praxis für Kleintiere Dr. Stieger und Dr. Mayer-Tüllmann empfehlen, Friedrich-Ebert-Straße 94, Tel:592261
Als ich unsere Zwei das erste mal wegen einer Kastration vorgestellt habe, bin ich nach Haltung und Fütterung gefragt worden. Aber da ich ja bei euch gelandet bin, war alles top   ;D
Nach der Kastra ist mir die Wunde gezeigt worden, man hat mir erklärt, worauf ich achten muß usw. Das alles ungefragt!
Als unserer Paul anfing mit dem Kopf hin und her zu wackeln, hat sie mich sofort ernst genommen und Blut abgenommen(Verdacht auf e.c) Weil Paul aber sich so gewehrt hat, konnte nur wenig Blut abgenommen werden, sie wollte aber nicht noch mal ansetzen, meinte, zuviel Stress. Übrigens auch die einzige Praxis hier, die ich angerufen hatte, die darauf bestanden hat, das die Beiden zur Kastra nicht nüchtern gebracht werden dürfen!
LG Rhenania

Offline DRfan

  • Stöpsel
  • *
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: +1/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #182 am: 18.Dez.2009, 09:25:58 »
Kann ich nur empfehlen:

Tierklinik ARZ
Kaiserlauterer Str. 44
66123 Saarbrücken

http://www.tierklinik-arz.de/de

24 h offen
Chef ist Augenspezialist!
Bin da einfach nur zufrieden!
LG Andrea mit Hund Max, den DRs Klaus-Dieter + Cornelius, Hammi Oscar-Dietmar, den 4 Fliegern sowie  Kafi Hugo und seine Untertanen

SENTANO- meine Liebe
*8.4.83 - + 21.6.01

Offline AndreaHH

  • Stöpsel
  • *
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: +0/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #183 am: 28.Mär.2010, 19:48:18 »
Liebe Kaninchenfreunde,


Ist Euer Tier krank, so ist ein guter Tierarzt das A und O für den Genesungserfolg.
Tierärzte lernen in ihrem Studium rein GAR nichts über Kaninchen, und es ist ihnen überlassen, sich fortzubilden, oder ihr Geld damit zu verdienen, Euren Tieren lediglich unnötige Aufbauspritzen anzudrehen.
Sucht Euch schon rechtzeitig einen guten TA in Eurer Gegend aus, wobei sich ein etwas längerer Anfahrtsweg durch gute und gezielte Behandlung rechnet.

Schaut auch mal auf unsere Liste, ob ein guter TA in Eurer Nähe dabei ist:

  http://www.kaninchentreff.de/tieraerzte.htm

Gruss,
Jenny
Hey, mein Tierarzt Dr. Krohn ist auch dabei  -applaus-
Da gehe ich schon jahrelang hin.
Er ist gut, nett und auch menschlich  :)

Offline Mr.Keks

  • Stöpsel
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: +0/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #184 am: 09.Apr.2010, 12:17:31 »
Hier ist meine Tierärtztin:

Kleintierpraxis Meyer
Kurt-Schumacherstraße.98
55124 Mainz-Gonsenheim
Tel: (06131)43031
www.kleintierpraxis-meyer.de


Sie kennt sich mit Kleitieren wirklich gut aus und ist SEHR freundlich
-allerdings sollte man sehr lange wartezeiten mit einrechnen (bis zu 3 stunden)
Hallo^^

Offline emmi0509

  • Halbstarker
  • **
  • Beiträge: 373
  • Dank erhalten: +7/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #185 am: 29.Apr.2010, 10:01:15 »
Hallo,
ich brauche dringend einen neuen TA, da bei meinem jetzt auf kurzer Zeit zwei meiner Ninchen verstorben sind. Mein letzter sogar wegen einer Kastra! Will da nicht mehr hin. Aber die auf der Liste sind viel zu weit weg. Wohne in einer sehr kleinen Stadt in Niederbayern. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, einen guten TA in der Nähe zu finden. Mit der Postleitzahl 94.....

Wäre euch echt dankbar, denn es ist mir total wichtig, einen kaninchenerfahrenen TA zu haben. Es ist sehr schwierig.

GLG

Offline kruemelmaus

  • Halbstarker
  • **
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: +2/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #186 am: 12.Mai.2010, 16:56:34 »
Hallo,

wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Tierklinik in Zweibrücken gemacht. Die sind sehr kompetent und liebvoll mit Stupsi umgegangen.

Dr. Liana Meisel-Gehl
Speckgärten 12
66482 Zweibrücken

Tel. 0 63 32 / 4 81 80
Fax 0 63 32 / 4 81 81 18

E-Mail: dr.mg@tierklinik-zw.de
www.tierklinik-zw.de

Schlechte Erfahrungen haben haben wir leider mit der Tierärtzin in Annweiler gemacht, welche auch hier in der Liste empfohlen wurde.
Diese impfte unsere 10 Wochen alten Knuffels erst und untersuchte dann erst die Kotprobe, welche dann Kokis ergab. Impfen und
gleichzeitig Baycox (was sie dann gleich dort noch verabreicht bekamen) soll lt. unserem jetzigen TA gar nicht gut sein. Außerdem
hatte sie uns überhaupt nicht über Kokzidien aufgeklärt z. B. w/Ernährung und Hygiene. Sie sagte nur, dass wir das Mittel nach 3 Wochen
noch mal geben sollten - das war´s. Hatte alle Infos dann von Euch und dem "neuen" TA sowie der Tierklinik. Außerdem hat sie, wie in der Liste beschrieben zwar auch Kaninchen, aber ich hatte 6 Kaninchen gezählt, welche zusammen in einem ca. 2 mx1 m Stall saßen und Trofu futterten.

In Pirmasens kann ich daher auch Dr. Bernd Niederheiser empfehlen. Praxiseinrichtung ist zwar nicht schön und ziemlich alt, aber er und seine Frau
sind super nett und lieb und erwiesen sich als kompetent. Als er nicht weiterwusste, hat er selbst im Internet recherchiert und uns in die Tierklinik geschickt. Wir sollten ihn auch immer anrufen um mitzuteilen, wie es Stupsi geht.

www.niederheiser.com

Offline Lisette

  • Sukraforte
  • ****
  • Beiträge: 1345
  • Dank erhalten: +19/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #187 am: 13.Mai.2010, 17:52:05 »
Kann ich nur empfehlen:

Tierklinik ARZ
Kaiserlauterer Str. 44
66123 Saarbrücken

http://www.tierklinik-arz.de/de

24 h offen
Chef ist Augenspezialist!
Bin da einfach nur zufrieden!

Da kann ich leider nur das Gegenteil sagen - sehr kaninchen-unerfahren sage ich nur.
Um nur mal ein paar Beispiele von den Aussagen dort zu bringen:
- EC ist nicht heilbar
- scheinschwanger einmal im Monat ist normal
- Myxo Impfungen sind im Saarland Unsinn und überflüssig.

.... naja ich glaube ich muss nicht weiter machen.

LG,

Lisette

mareli

  • Gast
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #188 am: 24.Jun.2010, 15:50:21 »
Hallo zusammen!

Ich bin zwar was Kaninchen angeht noch recht grün hinter den Ohren, aber ich denke, wir haben nun eine gute Tierärztin gefunden.
An anderer Stelle hatte ich bereits beschrieben, dass wir ein verletztes Kaninchen geschenkt bekommen haben. Die Wunde muss schon einige Zeit vor sich hin geeitert haben und unser erster Tierarzt hat sie nicht in den Griff bekommen. Er hat 2-3 Mal pro Woche den Eiter herausgekratzt, nur einmal gespült, nur einmal einen Leukase N Kegel eingesetzt. Uns hat er nur gesagt, wir sollten zwischendurch mal den Eiter herausdrücken, das wars. Dann kam die Total-OP, er hat alles herausgeschnitten - wie er sagte ging die Entwündung bis weit in die Seite hinunter. Ob das nun stimmt kann ich nicht nachvollziehen. Aber als die Fäden gezogen wurden, waren wieder vereiterte Stellen da. Er verordnete ein orales Antibiotikum, kratzte den Eiter heraus und das wars. Als das Kaninchen dann auch deutlich weniger fraß, sollte ich das AB absetzen, die Wunde wurde nocheinmal ganz oberflächlich gereinigt und dann durfte ich gehen - ohne weiteren Kommentar.
Warum ich das Ganze so lange mitgemacht hatte, ist mir ein rätsel und heute ärgere ich mich natürlich. Ich bin noch am gleichen Tag zu Frau Bonin, Dieselweg 16 in 59379 Selm / Bork (bei Dortmund). Telefonnummer ist 02592 / 978862

Fazit: Tigers Wunde wird alle zwei Tage von ihr gereinigt und gespült, dazwischen machen wir das selbst. Er bekam Montag und Mittwoch jeweils eine Spritze und einen Leukase-Kegel, außerdem AB oral. Und es wird von Tag zu Tag besser, es kommt immer weniger Eiter heraus und man merkt, dass der Abszess jeden Tag weniger tief geht.

Frau Bonin hat ihre Praxis übrigens erst vor einigen Monaten eröffnet, aber sie hat deutlich mehr Ahnung von Kaninchen als ihr Kollege, bei dem wir vorher waren.

Nemain

  • Gast
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #189 am: 29.Jun.2010, 15:59:53 »
Kann ich nur empfehlen:

Tierklinik ARZ
Kaiserlauterer Str. 44
66123 Saarbrücken

http://www.tierklinik-arz.de/de

24 h offen
Chef ist Augenspezialist!
Bin da einfach nur zufrieden!

Da kann ich leider nur das Gegenteil sagen - sehr kaninchen-unerfahren sage ich nur.
Um nur mal ein paar Beispiele von den Aussagen dort zu bringen:
- EC ist nicht heilbar
- scheinschwanger einmal im Monat ist normal
- Myxo Impfungen sind im Saarland Unsinn und überflüssig.

.... naja ich glaube ich muss nicht weiter machen.

LG,

Lisette

Ich bin auch mit der Tierklinik Arz sehr zufrieden.
Parsifal hat alle Impfungen erhalten, auch gegen Myxo.
Ich bin dort bei Dr. Steffen, und sie nimmt sich immer viel Zeit und erklärt auch alles.
Vor allem geht sie vorsichtig mit den Kaninchen um, musste bei einem anderen TA hier in SB damit leider negative Erfahrungen machen.
Preise sind auch ok (Impfungen 21€)
Nur eine der Sprechstundenhilfen weckt in mir Aversionen...

Offline maricel

  • Gebannter User
  • Welpe
  • *
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: +0/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #190 am: 05.Jul.2010, 09:20:33 »
also es gibt in österreich ein tierarzt es heßt tierplus neben megazoo aber du wohnst in deutschland oder also gehtdas nicht vielleicht hast du eine freundin die in österreich wohnt und hat ein haustier oder deine  verwanten und bekannten also tut mir leid ich kenn kein tierarzt in deutschland  es tut mir leid  -dafuer-

Offline Lena liebt ihren Flitzi

  • Halbstarker
  • **
  • Beiträge: 480
  • Dank erhalten: +8/-0
  • Miguel :-*
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #191 am: 22.Jul.2010, 10:36:57 »
ich kann nur sagen, das dir TK in Mönchengladbach sehr gut ist....

Dr. Arnd Stelljes
Dr. Claus Krampe
(fachärzte für kleintiere)

Krefelderstraße461
41066 Mönchengladbach
Tel : 02161/926020
Fax: 02161/9260226
info@tierklinik-mg.de
www. tierklinik-mg.de

Also die ganze Geschichte lautet:
Wir waren aufgrund eines Schiefhals bei unserem TA der hat montags, diensatgs und mittwochs eine kochsalzlösung und ein antibiotika gespritzt, freitags sollten wir nochmal kommen und diensatgs hat der mir schon gesagt, wenn es zum Wochenende nicht besser ist, muss der eingeschläfert werden :-( aber da wir nicht genau wussten was der hat sind wir dann in die TK gefahren, der andere TA meinte der hätte nekrosen im Gehirn... jaja man kann schon lügen :-( dder hat ihn nochnichtmals untersucht nur die 2spritzen gegeben...
Freitag sind wir dann zur TK gefahren, purtzel hat freitags und samstags infusion bekommen (ich sage nur, war ein drama) und dann 2 wochen lang antibiotika( glaube das hieß marbocyl) 3 wochen lang cortison (in geringen mengen) und 4 wochen lang Panacur.... 
Und was ist jetzt?? genau, man sieht garnichts mehr, ich bin so glücklich das die Ärzte ihm sogut geholfn haben und werde diese Klinik immer weiter empfehlen :-)
Jetzt wird er am 2. August. dort Kastriert und dann kann er wieder zu seinem weibchen :-)

Purtzel * 08/2009 †12.09.2010 werde dich niemals vergessen, du warst so ein wundervolles Ninchen, habe dich ganz doll lieb, deine Mami :-*
Meine Rabauken, ich liebe euch, niemehr ohne euch :-*

Offline Franzisk09

  • Welpe
  • *
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: +0/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #192 am: 07.Sep.2010, 14:31:16 »
Ich kann Dr. Sommer in München, http://www.tierarzt-sommer.de/ empfehlen!.
Super team und alle total einfühlsam.

Offline Estrella

  • Halbstarker
  • **
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: +5/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #193 am: 27.Okt.2010, 09:57:14 »
Ui ich bin grad fast vom Stuhl gehüpft als ich auf der Liste "meine" TÄ entdeckt habe  -huch-.
Ich habe gleich mal eine Mail geschrieben  >:(.

Sie war nämlich diejenige die kein Baycox kannte  :P.
Und deren Labor den hochgradigen Koki Befund, Wurmbefall, und die Hefen nicht erkannte.
Das wäre bei meinem fast in die Hose gegangen.

Demnach muss ich ehrlich sagen, dass ich die TA Liste sehr gefährlich finde, und ich werde mich hüten einen dieser TÄ aufgrund dessen aufzusuchen.


Offline CHANELLE

  • THE Brutal Dwarf
  • Administrator
  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 3335
  • Dank erhalten: +113/-0
  • KT hier wird Ihnen geholfen :o)
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #194 am: 27.Okt.2010, 10:03:28 »
Hallo Estrella,

mal ehrlich, es ist nett wenn du und vor deinem Ta warnst aber die Aussage diese TA Liste sei gefährlich finde ich nicht in Ordnung.

Diese TA Liste basiert auf Empfehlungen von Userin und zum Teil vielen erfahrenen Usern die gute Erfahrungen gemacht haben. Wenn du Anmerkungen hast sind wir sicherlich dankbar und fügen es in die Liste ein....nur so eine Aussage pauschal zu machen finde ich persönlich gefählrich für die, die Nachts um 2 oder am Wochenende dringend einen NOTtierarzt suchen weil es um Leben und Tot geht.....

Es gibt ja auch die Spalte Bemerkungen ;) mit +/- Anmerkungen....

LG

Angie

"Wir können unsere Tiere mit den Ohren nicht verstehen, wohl aber mit unserem Herzen"
Over the RBB Fillip,Bobby +  Rian *unvergessen und für immer im Herzen*

Offline Estrella

  • Halbstarker
  • **
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: +5/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #195 am: 27.Okt.2010, 10:11:31 »
Ich finde es schon berechtigt.
Ich bin ja das beste Beispiel  ;D.

Man nehme mal an, ich wäre nachdem mein Kleiner sterbenskrank war auf der Suche nach einem TA gewesen.
Ich hätte mir eure Liste genommen, und den nächstgelegenen rausgesucht.
Ich wäre auf diese Tierärztin gestoßen, da sie in meiner Straße wohnt.
Aber hätte ich kein Hintergrundwissen gehabt, und hätte ich die Diagnose vom Labor nicht angezweifelt dann wäre mein Zwerg jetzt wie sein Bruder tot.

Von dem her finde ich es wirklich sehr gefährlich.
Bitte nicht hauen, aber es ist nunmal meine Meinung  ;).

RatzFatz

  • Gast
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #196 am: 27.Okt.2010, 10:20:10 »
ich kann nur sagen, das dir TK in Mönchengladbach sehr gut ist....

Dr. Arnd Stelljes
Dr. Claus Krampe
(fachärzte für kleintiere)

Krefelderstraße461
41066 Mönchengladbach
Tel : 02161/926020
Fax: 02161/9260226
info@tierklinik-mg.de
www. tierklinik-mg.de

Also die ganze Geschichte lautet:
Wir waren aufgrund eines Schiefhals bei unserem TA der hat montags, diensatgs und mittwochs eine kochsalzlösung und ein antibiotika gespritzt, freitags sollten wir nochmal kommen und diensatgs hat der mir schon gesagt, wenn es zum Wochenende nicht besser ist, muss der eingeschläfert werden :-( aber da wir nicht genau wussten was der hat sind wir dann in die TK gefahren, der andere TA meinte der hätte nekrosen im Gehirn... jaja man kann schon lügen :-( dder hat ihn nochnichtmals untersucht nur die 2spritzen gegeben...
Freitag sind wir dann zur TK gefahren, purtzel hat freitags und samstags infusion bekommen (ich sage nur, war ein drama) und dann 2 wochen lang antibiotika( glaube das hieß marbocyl) 3 wochen lang cortison (in geringen mengen) und 4 wochen lang Panacur.... 
Und was ist jetzt?? genau, man sieht garnichts mehr, ich bin so glücklich das die Ärzte ihm sogut geholfn haben und werde diese Klinik immer weiter empfehlen :-)
Jetzt wird er am 2. August. dort Kastriert und dann kann er wieder zu seinem weibchen :-)

Hallo,

ich möchte das dahin revidieren, daß es in der TK Tierärzte gibt, die empfehlenswert i.S. Kaninchen sind. Was meiner Meinung nach nicht auf alle TÄ, die dort Arbeiten, zutrifft.

Leider ist es so, daß die Belegschaft dort öfters wechselt. Zudem hat man meist wenig Einfluss, zu welchem TA man kommt. Nicht zu letzt, wegen dem Schichtdienst.

Ich habe dort Nachts um 3 Uhr schon mit einem extrem aufgegasten Tier gestanden und die TÄ hat MICH gefragt, was sie tun soll. Ich habe sie angeleitet. Geht meiner Meinung nach gar nicht.

Ein weiteres mal habe ich  dort mit einem Tier mit schlimmem E.C. Schub gestanden. Noch bevor die TÄ das Tier überhaupt näher angeschaut hatte stellte sie fest: es soll eingeschläftert werden. Sie hatte das Tier lediglich aus einer Entfernung von 2 Meter gesehen und nichtmals berührt. Geht auch gar nicht. Ich war einfach nur entsetzt.

Zahnkorrekturen (Backenzähne schleifen) werden von verschiedenen TÄ auch ohne Narkose durchgeführt. Für mich auch ein no-go.
Die letzte Zahnkorreketur, die im Okt. 2010 dort an Pflegi Jasper durchgeführt wurde, war laut Zahnspezialist Dr. Lazarz (er bekam Jasper 2 Tage später zu sehen) mehr als mangenhalft. Einige Zähen waren gar nicht korrigiert worden, andere hingegen bis zum Zahnfleisch runter geschliffen.

Leider ist Frau Harre nicht mehr dort. Sie ist sehr gut gewesen.

Frau Dr. Hornickel wäre wohl derzeit dort meiner Meinung die besten Ansprechpartnerin i.S. Kaninchen.

Die Wartezeiten sind dort, während der offenen Sprechstunde, sehr lange. In der Regel habe ich dort 1-1,5 Std. gewartet.

LG
Annika

benliz

  • Gast
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #197 am: 27.Okt.2010, 11:34:39 »
Hallo,
die Liste kann Anhaltspunkte geben einen guten TA zu finden, sie ist aber keine Garantie dafür.

So habe ich z.B. eine Tierklinik aus der Liste entfernen lassen, die auf Grund einer Falschdiagnose ein Tier von mir einschläfern wollte.
Aber auch meine wirklich gute TÄ steht in der Liste und die ist wirklich empfehlenswert.

Die Liste beruht auf Erfahrungen von Kaninchenhaltern. Für mich kommt es auch immer sehr darauf an, wer einen TA empfiehlt.
Ist dieser User erfahren in Sachen Kaninchenkrankheiten? Kann er wirklich beurteilen, ob ein TA Ahnung von Kaninchen hat?

Mit Aussagen "der TA ist nett und kümmert sich liebevoll um die Tiere" ist einem weniger geholfen.

Man kann sich nicht 100%ig auf die Liste verlassen. Das muß einem klar sein.

LG
Brigitte

Offline SpinningJenny

  • THE eingefleischte Scharflöffelanbeterin
  • Administrator
  • Frith
  • *****
  • Beiträge: 13437
  • Dank erhalten: +292/-0
  • Tierquälerin @ work!!!
    • Kaninchentreff
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #198 am: 27.Okt.2010, 12:41:28 »


Man kann sich nicht 100%ig auf die Liste verlassen. Das muß einem klar sein.

ja, und deshalb steht es auch unmissverständlich über der Liste ;)

Estrella, es ist natürlich verwunderlich, wenn ein TA kein Baycox kennt. Allerdings: wieso hatten sie dann das 2,5% ige da, wenn sie es nicht kannten?
Das falsche herauszugeben ist natürlich nicht schön, das ist ein Fehler, ganz klar.
Allerdings gibt es auch noch andere Mittel gegen Kokzidien, die u.U auch gut wirken können.
Wenn diese TÄ sonst absolut super ist oder wäre, sind/ wären die von Dir genannten Punkte für mich auch kein Grund, sie ganz zu entfernen.
Fehler passieren überall.
Kotproben von verschiedenen Tagen und von verschiedenen Tieren beinhalten auch nicht immer dasselbe. Deine Tiere müssen zwischen den Kotproben bloß etwas mehr Stress erfahren haben, und schon kann die Ausscheidung von Vermehrungseinheiten im Kot rapide ansteigen.

Wieso wären deine Tiere sonst gestorben? So schnell stirbt es sich nicht an Darmparasiten. Auszuschliessen ist es aber natürlich nicht.

Ich kenne die TÄ nicht, möchte sie nicht in Schutz nehmen, möchte es aber etwas relativieren.


LG

 



Tanis, Elke, Mucki, Fluse, Bruno, Lotta, Tanis, Ziege, Charlie, Ivo, Johanna

Offline Estrella

  • Halbstarker
  • **
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: +5/-0
Re: Guter Tierarzt ist das A und O
« Antwort #199 am: 27.Okt.2010, 20:52:10 »
Estrella, es ist natürlich verwunderlich, wenn ein TA kein Baycox kennt. Allerdings: wieso hatten sie dann das 2,5% ige da, wenn sie es nicht kannten?
Das falsche herauszugeben ist natürlich nicht schön, das ist ein Fehler, ganz klar.
Allerdings gibt es auch noch andere Mittel gegen Kokzidien, die u.U auch gut wirken können.

Sie kannten kein Baycox und hatten auch nichts da!
Ich habe es bestellt, und ausdrücklich gesagt das 5 %.
Sie haben mir trotzdem das falsche bestellt.
Egal, ich fands erschreckender dass sie es nicht kannten.

Mich würde an dieser Stelle noch interessieren was für andere Mittel es noch gibt.
Mir ist sonst nur Kokzidol bekannt, aber das wirkt  bei einem schwereren Befund nicht.
Hatte ich nämlich schon hinter mir.
 
Wieso wären deine Tiere sonst gestorben? So schnell stirbt es sich nicht an Darmparasiten. Auszuschliessen ist es aber natürlich nicht.

Na,ja wie man hier an einigen Stellen lesen kann ist mein anderes Kaninchen leider daran gestorben.
Weil es nicht erkannt wurde, bzw. eine Fehldiagnose gestellt wurde.
Das hat uns Zeit gekostet und er hats nicht geschafft.

Ich mag mich hier nicht so gerne als klein Dööfchen hinstellen lassen  :-\.

Und nochmal in aller Deutlichkeit: Zumindest die HEFEN hätte das Labor finden müssen.
Die können die Gesundheit auch schon ganz schön beeinträchtigen



Zufällige Meldungen

Betreff Begonnen von am
Adk Portal was installed Juarez, Lucas (Lucas-ruroken) 14.Mär.2012, 22:43:22
Adk Portal was installed Juarez, Lucas (Lucas-ruroken) 15.Mär.2012, 01:05:13
Erste Neuoigkeiten!1°!° Michicaust 15.Mär.2012, 01:14:30
Erste Neuoigkeiten!1°!° Michicaust 15.Mär.2012, 01:14:08