Zum Hauptinhalt springen
Thema: Anleitung zum Schreiben von Urlaubsbetreuungsangeboten (4194-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Anleitung zum Schreiben von Urlaubsbetreuungsangeboten

Ich sehe häufiger, dass es Angebote zur Urlaubsbetreuung gibt, die leider relativ uninformativ sind. Drum habe ich mal eine Art Anleitung zum schreiben von Urlaubsbetreuungen gemacht.

Threadtitel: Biete Urlaubsbetreeung XXX Außen/Innenhaltung max X Tierart


  • XXX sollten die ersten Ziffern eurer Postleitzahl sein, gerne auch vollständige, mit Ortsangabe, bei einem kleinen Kaff lieber den nächst größeren, z.B. 273 (nähe Bremen)
  • Bei Außen/Innehaltung streicht ihr das zu was nicht zutrifft, bzw lasst wenn beides vorhanden ist.
  • X steht für die Anzahl von Urlaubstieren, die ihr aufnehmen würdet.
  • ABER, wenn ihr bereit seit, z.B. auch woanders hinzufahren in einer Stadt und vor Ort zu betreuen, dann schreibt dahin mobil bis zu XX km, wobei das XX sagt wie weit ihr von euch aus fahren würdet. Alternativ wäre auch lokal mobil zu schreiben, wenn ihr innerhalb des Stadtverkehrs mit den Bahnen fahrt oder so ...


So hat die Person schon mal einen Eindruck, ob das überhaupt was für sie ist. Es schadet auch nicht, diese Infos noch mal detailiert in der Beschreibung einzubauen.

Der Beitrag selber:











Mein Standpunkt:Eure PLZ (reicht auch teilweise), eventuell Ortsname & Bundesland
Betreute Tierarten:Halt ob ihr Kaninchen, Meerschweine, Vögel und/oder andere Tiere pflegen würdet, sowie für wieviel Tiere ihr Platz habt.
Gebotene Haltung:Wenn Ihr diese Tiere betreut, dann solltet Ihr für die Halter, vielleicht näher definieren, wie Ihr sie unterbringt. Sprich Außen/Innenhaltung, wie groß ist das Gehege was Ihr ihnen zur Verfügung stellt, kommen sie in Kontakt mit Euren Tieren. Oder ob ihr Käfige und Gitterelemente vom Halter braucht.
Medizinische Betreung:Habt Ihr einen guten Tierarzt bei der Hand? Habt Ihr schon mal ein Kaninchen zwangsernährt? Wäre notfalls immer jemand da, der sich um das Tier kümmert? Alles Fragen die mit Sicherheit nicht uninteressant sind für Halter.
Eure Tiere:Habt Ihr schon Erfahrung mit der Art von Tieren, die Ihr betreut? Wenn ja, wie sieht die aus? Sind derzeit Artgenossen vorhanden? Fressfeinde?
Service:Bietet Ihr auch Zusammenführungen an? Sprich würdet ihr vielleicht ein einsamen kastrierten Rammler mit einer Dame vergessellschaften für den Halter (muss auch nicht unbedingt während dessen Urlaub sein)
Kosten:Wieviel nehmt Ihr für eure Dienstleistung? Wofür nehmt Ihr Geld: Futterpauschale, Tagesgebühr, verhandelbarer Gesamtpreis, preis pro Tier? etc.
Über euch:Dann wäre es gut zu wissen, für eventuelle Interessenten, wie das bei Euch aussieht. Seit ihr zuhause wohnende Schüler, wo die Eltern zwar nichts dagegen haben, ihr aber nicht alles bestimmen könnt? Seit ihr unabhängige Singles oder ein gebundenes Elternteil? Stehen alle im Haushalt dahinter oder ist
es mehr Eure Berufung?
Sonstiges:Was immer Euch noch wichtig erscheint.


Hier für euch zum rauskopieren, der übersichtliche Quellencode für die Profiltabelle zur Urlaubsbetreeung.
Damit ihr wisst wo ihr schreiben müsst, habe ich das Wort Donaudampfschiffskapitän zwischen den relevanten Tags eingefügt. Iht müsst natürlich nicht diese Tabelle nehmen, dient nur der Übersichtlichkeit.


[table]
[tr][td][b]Mein Standpunkt:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän[/td][/tr]
[tr][td][b]Betreute Tierarten:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän[/td][/tr]
[tr][td][b]Gebotene Haltung:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän[/td][/tr]
[tr][td][b]Medizinische Betreung:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän[/td][/tr]
[tr][td][b]Eure Tiere:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän[/td][/tr]
[tr][td][b]Service:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän[/td][/tr]
[tr][td][b]Kosten:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän [/td][/tr]
[tr][td][b]Über euch:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän[/td][/tr]
[tr][td][b]Sonstiges:[/b][/td][td]Donaudampfschiffskapitän[/td][/tr]
[/table]


Fragen und Vorschläge gern auch per PM an mich. Ansonsten vergesst nicht die Hinweise von Winyan33.