Zum Hauptinhalt springen
Thema: Mopswelpe ausgesetzt- Geld für OP benötigt, sonst Augenentfernung (2592-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Mopswelpe ausgesetzt- Geld für OP benötigt, sonst Augenentfernung

Huhu!

http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/mopswelpe-wurde-mit-grausamen-schmerzen-ausgesetz-a72534035/

Meine Kollegin rief dort eben an, es wurden diverse Augenspezialisten aufgesucht, und die OP Kosten wurden auf bis zu 3000 Euro deklariert. Es sind bisher 1200 Euro beisammen. Der Verein müsste, wenn das Geld nicht zusammen kommt, dem Baby beide Augen entfernen lassen. Es werden auch Spendenquittungen ausgestellt.

Vielleicht kann sich jemand der Verbreitung dieser Anziege über sämtliche Kaninchen-und Tierforen annehmen?
Mein Text kann dazu gern kopiert werden.

Nachfragen aber NICHT bei mir!

LG



Tanis, Elke, Mucki, Fluse, Bruno, Lotta, Tanis, Ziege, Charlie, Ivo, Johanna