Zum Hauptinhalt springen
Thema: Allgemeine Informationen (9567-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Allgemeine Informationen

Liebe Mitglieder  :)

dies soll eine Hilfe sein für die gängigsten Fragen:

1.) Liste der empfohlenen Tierärzte: Klick

2.) notwendige Impfungen: RHD (1x im Jahr) + Myxomatose (2x im Jahr)
    notwendige Impfungen

3.) Weibchenkastration:
    Tabelle Weibchenkastration Unserer User
    Weibchen-Kastration-Plädoyer

4.) e.c. : Informationen zu e.c.

5.) Augenerkrankungen:
bitte bei Rötungen, verschleimten Augen, erkennbaren Fremdstoffen, tränenden Augen bitte auf keinen Fall mit Kamillentee auswaschen!

6.) Kaninchen-Hausapotheke
(die nachfolgenden Utensilien sind empfehlenswert für den Notfall zu haben)

Sab Simplex Tropfen (gegen Blähungen)
Fencheltee, Kamillentee (gegen Magen-Darm-Erkrankungen)
Nagermalt oder Paraffinöl (gegen Haarballen)
Rescuetropfen bei Unfällen, Schock
Critical Care (zum Päppeln bzw auch Zwangsfüttern)
Babybrei (zum "Verfeinern" des CC.)
Bepanthen (für Wunden)
Betaisodona (zur Desinfektion von Wunden)
blutstillende Watte (bei akuten Blutungen zB abgerissene Kralle)
allgemein Verbandszeug
Einmalspritzen
Blasenspritze (Zwangsernährung)
Rotlichtlampe (zB gegen Untertemperatur)
Krallenschere

entgegen der gängigen Meinung sollte bei e.c.-Tieren kein Panacur auf Vorrat gelagert werden:
angebrochenes Panacur ist max. 8 Wochen haltbar und könnte deshalb nicht die erforderliche Wirkung gewährleisten. Dies bitte beachten.

spezielle Medikamente wie zB Euphrasia Augentropfen, Metacam o.ä. sollten IMMER mit dem Tierarzt abgesprochen sein und speziell dem/den Bedürfnis(sen) des/der Tiere(s) angepasst sein. Bitte NICHT nach eigenem Ermessen handeln, sondern immer den Experten kontaktieren.

Bitte wartet im Notfall nicht auf Antworten im Forum, sondern kontaktiert umgehend Euren Tierarzt!

7.) alphabetische Liste der gängigsten Medikamente

-   Appertex – Kokzidien
-   Baycox (5%ig)  - Kokzidien
-   Baytril – Antibiotikum
-   Bezopet- Paste Haarballenvermeidug                                                                                                
-   Bird Bene Bac - zum Aufbau der Darmflora
-   Chloromycetin -Antibiotikum z.B. gegen E.C.
-   Critical Care (CC) - zum Zufüttern
-   Dexamethason - Cortison bei E.C.
-   Fibreplex - neue Paste zum Aufbau der Darmflora/unterstützend bei durchfall                                
-   Gentamicin – Augeninfektion
-   Herbi Care - zum Zufüttern
-   Ivomec -  Milben (wird gespritzt oder als Spot on gegeben)
-   Kokzidiol – Kokzidien
-   Lefax- gegen Aufgasung
-   MCP - bei Magen-Darm-Problemen
-   Metacam – Schmerzmittel
-   Novalgin-Schmerzmittel
-   Nystatin - gegen Hefen
-   Panacur - (Wurmkur) zur EC Behandlung
-   Panacur - nicht nur gegen EC sondern auch für die klassische Wurmkur
-   Prednisolon - Cortison bei E.C. manchmal auch zum erweitern der Lungenbläschen.
-   Retacillin - Penicillin (darf niemals oral gegeben werden, nur gespritzt)
-   Retardon - ist auch ein Sulfonamid, welches  bei Kokzidien gegeben werden kann
-   Rodi Care - zum Zufüttern
-   Rodi Care akut Tropfen - gegen Durchfall
-   Sab Simplex - bei Blähungen/Aufgasungen
-   Stronghold – Milben
-   VitB - unterstützend bei E.C.

8.) gängige Abkürzungen im Forum

AB Antibiotika
BB Bachblüten
BBB Bird Bene Bac
BDK Blinddarmkot
BZ Blutzucker
CC Critical Care (Mittel zur Zwangsernährung bzw. Päppeln)
e.c. e.cuniculi bzw. Enzephalitozoonose
FriFu Frischfutter
KP Kotprobe
PN Persönliche Nachricht
TA/TÄ Tierarzt/-ärztin
TB Transportbox
TH Tierheim
THP Tierheilpraktiker/in
TK Tierklinik
TNK Tränennasenkanal
TroFu Trockenfutter
TroGe Trockengemüse
ZF Zusammenführung
ZH Zoohandlung

9.)  Inhalt:
Die Threads möglichst krankheitsbezogen halten und persönliche Antworten, die nichts Informatives zum Krankheitsverlauf, -bild beitragen, via PN zu verschicken oder im smalltalk posten, zB "Daumendrücker-Threads".


LG
Snow

Ein einzelnes Tier zu retten, verändert nicht die Welt. Doch die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.