Zum Hauptinhalt springen
Thema: Der Pflanzenbestimmungsthread (45441-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Der Pflanzenbestimmungsthread

Ist das Giersch?




† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma


Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #2

Hallo,

nein, das ist eine andere Pflanze und nicht Giersch.

Der Name der Pflanze fällt mir aber im Moment nicht ein  :-[ . Ich meld mich, falls ich den Geistesblitz noch habe.


Liebe Grüsse  -knutsch-
Lina


und ich dachte, ich habe endlich mal Giersch gefunden  :(
Ist denn die Pflanze verfütterbar?


Ist das wenigstens eine Knoblauchrauke?





† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #3
Hallo,

mittlerweile ist mir der Pflanzennamen, der mir auf der Zunge lag, wieder in den Sinn gekommen:  Nelkenwurz
(aber ich bin mich nicht 100% sicher)
Wenn es Nelkenwurz ist, ist sie verfütterbar, sie soll sogar bei Kokis unterstützend wirken  :).


Die Knoblausrauke stimmt :).

Liebe Grüsse  -knutsch-
Lina

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #4

Hallo,

mittlerweile ist mir der Pflanzennamen, der mir auf der Zunge lag, wieder in den Sinn gekommen:  Nelkenwurz
(aber ich bin mich nicht 100% sicher)
Wenn es Nelkenwurz ist, ist sie verfütterbar, sie soll sogar bei Kokis unterstützend wirken  :).


Die Knoblausrauke stimmt :).

Liebe Grüsse  -knutsch-
Lina


wenigstens einen Treffer ;)
Danke  -knutsch-

Mal sehen was ich noch so alles als Giersch anschleppe ;)

LG
Alex

† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #5
Huhu,


Giesch kann man recht einfach an der Form seines Stiles erkennen.
Der ist dreieckig. (gilt nicht für die hohen Blütentriebe).

Irgendwann stösst du bestimmt mal auf Giersch. Der ist alles andere als selten :)..er wächst halt nur nicht auf Wiesen, sondern lieber anderswo.

Einfach immer wieder mal an halbschattigen und schattigen Stellen nachschauen, also bei Hecken, an Bachläufen, schattigen Stellen in Naturgärten,  an Böschungen, ... . 

Liebe Grüsse  -knutsch-
Lina



Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #6
Ich find Giersch gern da wo auch Brenneseln sind  -pissed-

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #7

Huhu,


Giesch kann man recht einfach an der Form seines Stiles erkennen.
Der ist dreieckig. (gilt nicht für die hohen Blütentriebe).

Irgendwann stösst du bestimmt mal auf Giersch. Der ist alles andere als selten :)..er wächst halt nur nicht auf Wiesen, sondern lieber anderswo.

Einfach immer wieder mal an halbschattigen und schattigen Stellen nachschauen, also bei Hecken, an Bachläufen, schattigen Stellen in Naturgärten,  an Böschungen, ... . 

Liebe Grüsse  -knutsch-
Lina


Wir waren der Meinung der Stengel ist dreieckig

† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #8
Ich glaube, jetzt habe ich Giersch ;)


der Stengel (leider etwas unscharf)

† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #9
ich würde sagen -  JA  ;)



εїз Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken εїз

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #10
hab auch noch was .. .

was ist das?




εїз Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken εїз

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #11
Hey :)

Das untere sind Lupinen! Die kennst du bestimmt, wenn sie blühen. Lupinen sind Schmetterlingsblütler und gehören zur Familie der Hülsenfrüchte (Erbsen und so). Die Samen sind häufig bitter/toxisch. -klug- Über die Blätter kann ich nix sagen :)

Hoffe ich konnte helfen  -right-

LG Bianca und die Flauschis -bunny4-
-bunny4- Have a nice day! -bunny4-

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #12
ich hab auch noch was ;)





weiß jemand ob die Pflanze im Beitrag #8 hundertprozentig Giersch ist?

† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #13

weiß jemand ob die Pflanze im Beitrag #8 hundertprozentig Giersch ist?


Das sieht definitiv nach Giersch aus. ;)
Der dreieckige Stiel ist ein recht einfaches Zeichen Giersch zu erkennen, bei uns wuchert der nur so im Beet  ::)


Niemand begeht einen größeren Fehler, als derjenige, der nichts tut, nur weil er meint, dass er wenig tun könnte...

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #14
huhu!
*mich auch mal einklink*
weiß jemand,was das hier is?


lieber gruß,bianca

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #15
Hallo,

@AutumnOf84
deine Pflanze sieht für mich aus wie Nelkenwurz.

@ Schnecke
der Giersch sieht nach Geissfuss aus  ;D (was ein Synonym für Giersch ist - also Treffer)   -engel-


Die anderen beiden neuen Pflanzen weiss ich leider nicht.

Liebe Grüsse
Lina

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #16



@ Schnecke
der Giersch sieht nach Geissfuss aus  ;D (was ein Synonym für Giersch ist - also Treffer)   -engel-




-party- -party- -party- -party-

† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #17
Ist das Schöllkraut?




† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma


Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #19

Huhu

ja, das ist Schöllkraut :).


Liebe Grüsse
Lina


und wieder einen Treffer ;D ;D

und ist es verfütterbar?

LG
Alex

† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #20
Hallo,

ne, Schöllkraut ist keine gute Futterpflanze, sondern enthält halt doch einige problematische Inhaltstoffe.


Zum Einsätzen, ob du sie trotzdem anbieten magst, finde ich die zwei Texte gut. Da sie die Pflanze weder als giftig verteufeln, noch als unproblematisch darstellen.
http://www.degupedia.de/forum/viewtopic.php?t=1888
http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Sch%C3%B6llkraut


Liebe Grüsse  :)
Lina

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #21
wieder etwas Neues ;)

Was ist das?



† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #22
Hallo,

das dürfte Gundermann/Gundelrebe sein.

Das ist eine der Pflanzen, die meinen Kaninchen gar nicht schmeckt. In kleinen Mengen kann man sie anbieten. Sie ist nicht giftig, enthält aber einige Stoffe, die Kaninchen nicht in grossen Mengen fressen sollten.

Liebe Grüsse  :)
Lina

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #23

Hallo,

das dürfte Gundermann/Gundelrebe sein.

Das ist eine der Pflanzen, die meinen Kaninchen gar nicht schmeckt. In kleinen Mengen kann man sie anbieten. Sie ist nicht giftig, enthält aber einige Stoffe, die Kaninchen nicht in grossen Mengen fressen sollten.

Liebe Grüsse  :)
Lina


-knutsch-

wächst Gundermann/Gundelrebe nicht eher aufrecht? Dies ist eher eine "Hängepflanze"

LG
Alex

† 23.12.2006 Porthos † 18.06.2012 Bob  † 27.06.2012 Emma