Zum Hauptinhalt springen
Thema: Der Pflanzenbestimmungsthread (45448-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #251
Ich würde auf Bergflockenblume tippen, die sollte nicht giftig sein.

LG
Ich bin ein Köttbullar-​Samla!

"Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten, aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen."
Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #252
Danke danke danke :-)

Die ist es 100% ig und sie ist sogar gut für die Verdauung der Kaninchen :-D

LG

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #253
Hallo miteinander  -bunny3-
hoffe hier kann mir jemand helfen. Habe entdeckt das dort wo ich das Freigehege aufgestellt hab folgende Pflanze wächst.
Weiss jemand was das ist und ob es meine kleine essen darf.
Vielen Dank schon mal. ;)

url=http://abload.de/image.php?img=pflanze1ouja7.jpg][/url]




Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #254
Hallo ,habe da 4 Pflänzchen.

einmal was sehr leichtes, was spitzen und was mit Blüte.

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #255
Hallo.
Ich will meine Häschen versetzen (also das Gehege natürlich), und jetzt kommen da überall Frühblüher. Ich hab kein Foto, weil die blühen erst später. Zuerst kommt das Grünzeug, wird ganz lang, und erst kurz bevor die Blätter abfaulen, blüht das. Die Blüte ist weiß und schaut sternförmig aus. Das sind Zwiebelblumen. Weiß jemand, was das ist und ob ich es drinlassen kann oder rausmachen muß?

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #256
Hallo,

meinst Du Schneeglöckchen?

Über die Giftigkeit weiß ich nicht genau Bescheid, ich habe gehört, dass sie für Kaninchen giftig sind. Aber auf der anderen Seite habe ich auch schon irgendwo gelesen, dass sie für Kaninchen doch gesund sind....

Vielleicht weiß hier jmd anders besser Bescheid, im Zweifelsfall würde ich sie jedoch ausgraben und verpflanzen :)!

Lg

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #257
Nein, Schneeglöckchen sind es nicht. Habe das Internet durchforstet, evtl ist es der "Einblütige Frühlingsstern", bin mir aber nicht ganz sicher... Irgendwo hab ich gelesen, dass man Zwiebelgewächse nicht verfüttern darf, weiß aber nicht, ob das heißt, dass alles, was unten eine Zwiebel dran hat, giftig ist, oder nur Speisezwiebeln, Lauch und so was ??

LG, Schaf

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #258
Du kannst ja mal ein Blatt abreißen und daran riechen. Der "Einblütige Frühlingsstern" soll nach Lauch riechen (also die Blätter). Eine gewisse Ähnlichkeit hat natürlich auch die Narzisse.

Das mit der Giftigkeit weiß ich leider auch nicht, meine leben draußen und fressen was sie finden und ihnen schmeckt... Ich habe da nie wirklich aussortiert.

Lg

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #259
Hallo,
wie die Pflanze tatsächlich heißt, kann ich nach der Beschreibung nicht sagen.
Es gibt aber eine allgemeine Regel, dass Frühblüher-Zwiebelgewächse giftig sind. Damit ist ganz sicher nicht nur die klassische Speisezwiebel gemeint, sondern neben Schneeglöckchen und Osterglocken auch Märzenbecher, Hyazinthen usw.
Ich würde es ausgraben.



Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #262
Oben: Wegrauke
Jetzt hab ich es selbst herausgefunden  -party-

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #263
Hallo,
im Kleingarten wächdt diese Gräserart. Darf man die verfüttern?

Danke

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #264
hallo

ich kann die Grasart mit dem Foto nicht erkennen.
Aber füttern wirst du es dürfen. Alles Gras, das in Deutschland draussen im Freien wächst ist OK. Die allermeisten Gräserarten sind gutes Futter und nur vereinzelte Grasarten nicht so. Anbieten kann man von den Gräser alle :).

Wenn du verschiedene Pflanzen verfütterst, können die Kaninchen ungeeignete Pflanzen auch umgehen und du bist auf der sicheren Seite.

Liebe Grüsse  :)
Lina

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #265
Hier noch mal ein größeres Bild

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #266
Und noch 2


Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #267
Könnte das auf den Bildern Wiesen-Rispengras sein. Habe es bisher noch nicht verfüttert, da ich ja nicht in riesiger Auswahl fütter und er daher nicht groß wählen kann. Gibt es einen anderen Thread zu.

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #268
Können Kaninchen die Blätter der Steckrübe (soviel ich weiß auch Winterraps genannt) fressen?!?
Ich reite mit meinem Pferd immer an kilometerlangen Feldern mit Steckrüben vorbei und fände es schade, wenn ich das nicht nutzen und ihnen jeden Tag ein paar frische Blätter mitbringen könnte...

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #269
Ich habe schon Steckrüben-Schnitze verfüttert, da sollten die Blätter auch gehen.
Allerdings direkt vom Feld ist immer die Frage, ob gerade irgend welche Düngemittel oder Pestizide aufgebracht wurden, die dann nicht ganz so gesund sind.
Am Besten mal den Landwirt fragen, ob er Wildkaninchen-Fraß an seinen Pflanzen hat  -rofl-

Antw:Der Pflanzenbestimmungsthread

Antwort #270


Könnt ihr mir bitte helfen? Was sind das für Pflanzen? Können das meine Süßen fressen?
(Das 2. und 3. Bild und das 4.und 5. Bild ist von je einer Pflanze.)