Zum Hauptinhalt springen
Thema: Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein??? (1757-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Hallo zusammen....

Leider ist ja letzten November meine kleine geliebte Mirabelle verstorben. Sie war ein kleiner Sonnenschein, der einen mit ihrer Schusseligkeit immer zum Lachen gebracht hat.
Nach ihrem Tod, hab ich mir gedacht, dass ich auf keinen Fall ein neues dazu holen möchte, da ich sie nicht ersetzten möchte. Was das angeht, bin ich ein richtiger Kopfmensch und vermenschliche Tiere. Ich denke immer, dass sie im Himmel ist und runter sieht. Und wenn sie dann runter sieht und ein anderen Kaninchen an ihrer Stelle ist, dass sie denkt ich hätte sie vergessen. Doch das könnte ich nie..... Das ist totaler Schwachsinn, aber das ist halt so ein Kopfkino von mir.
Desweiteren wollte ich meine Hasenhaltung auch eigentlich "auslaufen" lassen...

Nun hat sich folgende Situation ergreben:
Ich wollte schon immer einen Riesen und am liebsten ein Bartkaninchen (mein Freund ist auch voll begeistert von den Tieren:)) haben. Jetzt hat sich diese Situation ergeben. Durch die Kaninchennotfälle hier im Forum, bin ich zu einer Vermittlerin gekommen, die Plätze für Bartis sucht, die nicht für die Zucht verwendet werden dürfen.
Ich habe zu Hause noch 2 rammler und ein Weibchen sitzen. Der Rammler, der sein Weibchen verloren hat, mag das andere Weibchen nicht so gerne mit ihrem Bruder teilen, so dass er diesen immer jagd. So lebt der kleine Mann doch immer in Angst, dass der Plüschbär kommt und ihn wegschickt.
Daher dachte ich, dass ein Weibchen ja doch die beste Lösung sein könnte. Ich könnte jetzt ein Weibchen bekommen, welche etwas älter als ein Jahr ist. Jedoch sind meine drei zwischen 4 und 5 Jahre alt. Ist die Alterspanne nicht zu groß???
Nächste Überlegung wäre sonst, einen älteren Rammler zu nehmen. Wie habt ihr denn so die Erfahrung gemacht mit mehr Rammlern als weibchen??? Also quasi Männer WGs... Das vorhandene Weibchen, war Mirabelle immer sehr zickig gegenüber, so dass ich die 4 trennen musste. Also vielleicht doch ein Rammler eh besser???
Ich wäre natürlich auch wieder bereit, falls es nicht funktioniert wieder 2 zweier Gruppen zu machen.

Platz ist genügend vorhanden und das Bartis mehr essen und Hinterlassenschafften da lassen ist mir auch bewusst.
Vielleicht können mir die jenigen, die ein Barti haben, sagen wie verträglich ihre sind und wie sie so vom Charakter her sind.

Was sagt ihr, soll ich mir ein/eine holen oder eher nicht???

Antw:Entscheidungshilfe & Rat:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #1
Huhu,

da ich gleich auf den Bus muss, schreib ich mal im Kurzstil (soll also nicht unfreundlich wirken)  -knutsch-


Zitat
Ich wollte schon immer einen Riesen und am liebsten ein Bartkaninchen

Bartkaninchen sind super  -verliebt-

Mit einem
Normalgewicht von 4.250 kg,
Mindestgewicht 3.5 kg und einem
Höchstgewicht von 5 kg

sind es ganz eindeutig noch keine Riesen, sondern nur mittelgrosse Kaninchen *nur zur Info*

Zitat
Ich wollte schon immer einen Riesen und am liebsten ein Bartkaninchen

ich persönlich finde ja, dass man realisitische Träume ruhig leben kann. Ist ja gar nicht so, dass du dich in eine blöde Situation bringst, wenn du dir euren Wunsch nach einem Barti erfüllst.

Zitat
Jedoch sind meine drei zwischen 4 und 5 Jahre alt. Ist die Alterspanne nicht zu groß???

ein unter 1 jähges wär nicht optimal, aber so ab 1 Jahr sind die meisten Kaninchen so erwachsen, dass sich da am Verhalten gar keinen Unterschied zu 4, 5 jährigen Kaninchen erkennen lässt - Unterschiede gibt es natürlich, die sind dann aber hauptsächlich vom Charakter abhänig
(ich hatte aber auch schon super Gruppen mit einem halbjähigen Rammler und zwei Weibchen im Alter von 6 und 8)

Zitat
Wie habt ihr denn so die Erfahrung gemacht mit mehr Rammlern als weibchen???

Sehr gute.
Bei Weibchen hatte ich schon die Situation, dass sich die Weiber gegenseitig ständig anzickten, bei meinen Rammlern gab es das noch nie, vermutlich hatte ich aber auch einfach Glück. Es gibt ja durchaus Rammler, die nicht nur einfach lieb zu den anderen sind.


Liebe Grüsse
Lina

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #2
Huhu!

Der Altersunterschied spielt keine Rolle, wenn der/die Neue 1 Jahr ist und Deine 4-5.Bartis werden i.Ü meist nur 5, Rekord sind 7 Jahre.
Mein Barti_Rammler war/ ist schwierig in der Vergesellschaftung gewesen, weil die anderen ihn meist als Freak ansahen und ihn ärgerten. Er ließ sich viel gefallen, aber irgendwann wehrte er sich, das ging mal nicht so gut aus.
Zu Menschen ist er völlig schmusig. Zu Rammlern oder Weibern sah ich keinen Verhaltensunterschied.
Bartis sind i.Ü. nur eine mittelgroße Rasse.

LG



Tanis, Elke, Mucki, Fluse, Bruno, Lotta, Tanis, Ziege, Charlie, Ivo, Johanna

Antw:Entscheidungshilfe & Rat:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #3
hi... Danke schonmal:)

Das macht Mut:)

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #4
Das hört sich gut an...

Ja 5kg Kaninchen sind die Mittlere Klasse, aber im vergleich zu meinen hier sind sie Riesen:)

Ich denke Mobben wegen dem Aussehen dürfte es nicht geben, mein Jimmy ist ja schon recht wuschelig:)

Bin mir nur noch nicht sicher ob w oder m...

Antw:Entscheidungshilfe & Rat:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #5
Hallo Fleckchen!

Also, Du hast schon lange den Traum (den ich guuuuuuut nachvollziehen kann), Du hast eine bestehende Gruppe, Du hast Platz. Es spricht erstmal nix dagegen, Dir ein Bartkaninchen zu holen.
Ab ca. einem Jahr finde ich es auch unproblematisch.
Ob Weibchen oder Rammler hängt, finde ich, immer individuell von den Tieren ab. Ich persönlich habe bessere Erfahrung mit einem Rammlerüberschuss gemacht, irgendwie hat das bei mir immer besser geklappt. Ich steh aber auch einfach nicht so auf Weibchen. Letztendlich musst Du schauen, wie es am besten passt.

Viele Grüße Lulu

Antw:Entscheidungshilfe & Rat:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #6
Hallo...

Ich habe nun heute den Züchter kontaktiert, der das Weibchen hat.
Am Wochende kann ich es mir ansehen.:)

Als ich die aber die Mail raus hatte, hatte ich direkt wieder ein schlechtes Gewissen, wegen meiner Mirabelle:( Hach ist das schwer:(:(:(

Werde mir aber am Wochenende wohl die Maus ansehen und dann entscheiden...

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #7
Hallo...

Ich habe nun heute den Züchter kontaktiert, der das Weibchen hat.
Am Wochende kann ich es mir ansehen.:)

Als ich die aber die Mail raus hatte, hatte ich direkt wieder ein schlechtes Gewissen, wegen meiner Mirabelle:( Hach ist das schwer:(:(:(

Werde mir aber am Wochenende wohl die Maus ansehen und dann entscheiden...

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #8
Huhu,


Zitat
Nach ihrem Tod, hab ich mir gedacht, dass ich auf keinen Fall ein neues dazu holen möchte, da ich sie nicht ersetzten möchte.

Ach was, das geht doch gar nicht. Mirabelle ist und bleibt einzigartig und deine geliebte Mirabelle und es gibt auf der ganzen Welt kein einziges Kaninchen, das genau so ist, wie sie war. Sprich selbst wenn du wollen würdest, du könntest sie nicht ersetzen  -knutsch-.

Ersaetzen ist unmöglich, deshalb brauchst du da auch keine Angst davor zu haben. Das einzige, was du tun kannst, ist deine Gruppe um ein weiteres, neues Tier erweitern.  Angenommen es gäbe einen Kaninchenhimmel, wer weiss, ob Mirabelle dann nicht vom Himmel schaut und sich denkt "schade, dass ich das Barti nicht mehr kennenlernen konnte".

Du brauchst ihr gegenüber sicher kein schlechtes Gewissen zu haben, du tust ihr ja mit der Aufnahme eines weiteren Kaninchens gar nichts zu Leide  -knutsch-

Liebe Grüsse
Lina

P.S. wir haben aus den zwei Theman eines gemacht, zwei Themen mit dem fats gleichen Eingangspost in zwei verschiedenen Boards waren etwas verwirrden  -knutsch-

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #9
@Geotrix  
Danke für die lieben Worte:) Mirabelle hätte sich wahrscheinlich tierisch über den neuen Bewohner gefreut:) Für sie konnten es nie genug sein... Sie konnte sich auch nie entscheiden, mit wem zu zuerst kuscheln möchte. Aber ich glaube, sie stand auf jim-bobs mähne:) Sie verkroch sich immer in seiner:)

Ich werde wohl am WE mein Herz entscheiden lassen.
Wenn es nach meinem Freund gehen würde, würden wir sie wohl sofort einpacken, denn er findet diese Rasse auch einfach nur geil:) O-Ton: Auf den Bart kann man ja neidisch werden:)
Er kann mich aber auch voll verstehen und weiß, wie sehr mir diese Tiere bedeuten, dass es eben mehr als "nur" Tiere für mich sind.

Halte euch auf den laufenden:)

Ratschläge sind natürlich weiterhin willkommen:)

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein??? Ergebnis!!!

Antwort #10
Hallo zusammen...

Also wir waren am Sonntag beim besagten Züchter...

In der ersten Box erwarteten uns erstmal süße kleine Jungen von etwa 3-4 Wochen:)
Der Züchter zeigte uns viele seiner Tiere, er hatte auch kein Problem, uns ein Krankes zu zeigen. (Hatte eine Augenentzündung).
Dann gerade aus vor uns ganz unten in der Box saß die besagte Häsin dann.
Naja man sah zunächst nur einen Fellknoll mit einem Silberrücken... Doch ein Babygorilla??
Kaum ging die Tür vom Stall raus drehte sie sich um und wollte schon raus:)
Der Züchter holte sie raus und ließ sie vor uns rumlaufen... Sie war total neugierig, lieb und zutraulig... Machte einen sehr guten Eindruck..
Der Züchter erklärte uns, was an ihr "falsch" ist. Eben die besagten weißen Haare auf dem Rücken. Die hatten sich wohl vor einem Monat erst gebildet, denn er war im Winter noch auf einer Zuchtschau mit ihr, wo sie als gut befunden wurde. Er meinte auch, dass es gut sein könnte, dass diese Haare wieder verschwinden, da man sie schon rausziehen kann.
Nur dafür gibt es eben keine Garantie.
Da die neuen Jungtiere auch Platz brauchen, bot es sich an, sie abzugeben.

Mein Freund war sofort begeistert, also wenn du sie nicht nimmst, nehme ich sie mit:)

Also ich/wir haben es getan:)
Die Transportbox war leider zu klein, so dass die Gute erstmal in einen Karton musste:)

Autofahren, was ist das??? Wie komme ich aus dem Blöden Karton raus, war eher die Frage:)
Die Reise ging für sie zunächst nach Soest, bevor sie dann heute noch Köln gezogen ist:)

Aus dem Auto raus, erstmal gucken, ob der Hase noch lebt.
Mein Freund: Das sieht aus wie ein Geißbock so müssen wir sie nennen. Ich: Ja schade das sie kein er ist sonst Hennes der IX:) Er: ja geil, das wäre mal richtig gut:)

Wir ihr Gehege aufgebaut und sie rein... Sie leif sofort wieder rum und fand alles total cool. Ampfel reingeworfen, drei mal reingebissen, war ein viertel weg:)

Mein Freund: Die sieht aus wie Berta aus "Two and a half men". So nennen wir sie...
Also darf man vorstellen: BERTA


Dann kam mein Bruder.. ER: Boah was ist das denn??? Alter das ist ja riesig.
Es hat nicht lange gedauert, dank Smartphone, dass Berta das neuste Gesprächsthema im Internet war:)

Heute Morgen um 5 Uhr ist die gute dann wieder Autogefahren. Ja machen wir doch erstmal den denkel auf und gucken, was passiert:)

Hier angekommen.
Meinen Eltern habe ich nichts davon gesagt, dass ich ein weiteres Kaninchen holen möchte.
Ich mit dem riesigen Karton an der Haustür.
Die sich nichts bei gedacht. Dachte, dass wäre der neue Sattel.
Mama: Ach ist der Sattel doch nach Soest verschickt worden?
Ich: Nee da ist was anderes drin.
Mama wieder in die Küche.
Ich mit dem Karton hinterher und abgestellt.
Papa: Was ist da drin?
Ich: Guck rein. (Berta war bis zu dem Zeitpunkt mal leise)
Er also langsam den Karton aufgemacht...
Papa: Nee ne was ist denn das...
Mama: was ist denn da?
Papa: Ja guck..
Mama: Oh Gott was ist das?
Ich: Ein belgisches Bartkaninchen
Mama: Ich dachte du wolltest keins mehr...
Ich: ja eigentlich schon aber...

Naja das Ende von Lied war, dass meine Eltern Berta voll geil finden:)
Papa meine nur: Der arme kleine Lupo:)

Ich hab dann das ZF-Gehege unter meiner Treppe zusammengebaut und alle vier rein:)
Berta geht erstmal futtern, Pepper daneben und auch am stopfen.
Alles ruhig... Ich dachte, oh das wär ja cool so..
Aber nix puste Kuchen. Der kleine Lupo meint auf einem die Weltherrschaft übernehmen zu müssen:)
Seht selbst.

Jim-Bob der Obermaker sitzt nur in der Ecke und guckt sich alles an...

Die vier sitzten jetzt seit etwa 6 Stunden zusammen und sagen sich zeitweise noch immer.
Die drei sitzen zusammen und Berta in der anderen Ecke. Zwischendurch wird wieder ein Angriff von den Kubanern vorgenommen.

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #11
So noch die Bilder:)

Darf ich vorstellen: BERTA:)






Zusammentreffen mit den anderen:
Die Ruhe vor dem Strum:


Hallo ich bin Lupo:) Du bist aber Groß...



Berta:) Hier sieht man das weiße Fell am Rücken...


Noch fressen sie ruhig..


Größen Vergleich, der Riese und der Zwerg...


Pepper: Ey das ist meine Toilette, sucht dir eine andere...

Und dann ging es los... Lupo unser Boxer (bei min 1.30 gut zusehen) gab voll Gas, nur Jim-Bob hat sich verkrochen:)
Hier ein kleines Video...
http://www.youtube.com/watch?v=_H2Y1h_rkfQ&feature=youtu.be
(Gehege wurde etwas vergrößert, da Berta doch nicht unter der Treppe herkam...

Noch ein paar Bilder...





Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #12
Huhu,

gute Entscheidung sie zu nehmen  -verliebt-  -verliebt-
gratuliere zum Zuwachs.


Alles Gute für die ZF und viel Freude an Bertra

Liebe Grüsse
Lina

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #13
Im ersten Augenblick dachte ich, dass ihr mir Flausch entführt habt ... und soo groß sieht sie nicht aus.  -rofl- Nein, ihr seid nur zu klein. ;)

Jedenfalls ist es doch putzig, dass ausgerechnet die Zwerge immer die große Klappe haben.

Ich wünsche Berta jedenfalls ein lange und glückliches Kaninchenleben mit ihren neuen Kumpels.

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #14
Hm, meine würden ja direkt über die Treppenstufen abhauen... :D Ansonsten viel Erfolg!

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #15
Hach, Bartis sind schon toll.
Und der Name gefällt mir auch ganz ausgezeichnet.
Viel Spaß mit ihr!

LG



Tanis, Elke, Mucki, Fluse, Bruno, Lotta, Tanis, Ziege, Charlie, Ivo, Johanna

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #16
Meine würden die Treppe auseinander nehmen  ;D und dann abhauen

Und herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs

lg
panda

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #17
Vielen lieben Dank:)

Berta fühlt sich denke ich ganz wohl hier...

Sie ist nur am rumlaufen...

Eine Kaninchentoilette in ihrer Größe gab es auch schon:)

Leider musste ich etwas mit der ZF umdisponieren...
Habe die Kubanischen rausgenommen, da sie zu aggressiv waren und Berta überhaupt nicht wusste, was sie machen sollte und total verstört und verängstigt in der Ecke saß.
Jetzt lebt sie mit Jim-Bob zusammen. Ab und zu liegen die beiden schon neben einander und lecken sich auch... Leider rammelt Jimmy sie noch sehr viel..
Gejagt wird sich teilweise auch noch...

Werde alle vier in 2-3 Monaten nochmal versuchen zusammen zupacken, wenn Berta mehr Sozialverhalten entwickelt hat und sich auch mal weiß zu wehren... Sie lebte ja vorher alleine in einer kleinen Box... (Auf diese weise wurde es mir auch von einem "Bartkaninchenexperten" nahe gelegt.

Aber es sind alle schon voll begeistert von ihr:) Und was sie für lustige Geräusche macht:):)

Versuche sie jeden Tag etwas zu bürsten, damit sie schneller ihr Fell verliert.. Scheint sie sogar zu mögen:)

Und Sobald ich ins Gehege komme, kommt sie sofort an und muss gucken was ich machen.. rennt mir dann auch die ganze Zeit hinterher... Und gekrault werden mag sie auch total gerne:)

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #18
Zum Glück haben sie die Treppe ganz gelassen, sonst hätte ich schon längst einen trüber bekommen von meinen Eltern:):)

Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein??? Wiie es weiter geht....

Antwort #19

Berta hatte heute ihren ersten Tierarzt besuch:)

Die Gute meinte sich nämlich eine Kralle ausreißen zu müssen. Die Tierarztin war so begeistert von ihr, dass sie sie nicht mehr loslassen wollte.
Sie meinte, dass ihr Fell echt super aussieht. Aber etwas zunehmen darf die kleine doch wieder....

Ich wollte ja eigentlich nächsten Monat alle Mal zusammen stecken. Doch jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher...

Am Wochenende haben es die Kubaner geschafft, in das andere Gehege einzubrechen und da ging es ordentlich ab. Vor allem Lupo und Berta... Die lagen wild strammpelnt ineinander verhackt auf dem Boden... Da hatte ich schon was Angst um meinen Lupo. Der kleine ist ja nur 1/4 von Berta und wenn die einmal richtig zu beißt.... Er ist natürlich viel schnell als Berta aber auch sehr dominant....

Was sagt ihr???? Liegt es vielleicht daran, dass die Gehege direkt nebeneinander sind???

Bevor ich sie zusammen setzten wollte, wollte ich Jim-Bob und Berta für 2 Wochen zu meinem Freund schicken und zur ZF wiederholen.
Sie sollen ja möglichst wenig Blick und riech Kontakt haben..

Was meint ihr?? Alles so lassen wie es ist, oder es doch riskieren mit der ZF.

Ich möchte nämlich dann auch nächsten Monat die Gehegezäune neu machen... Im Moment habe ich nur diese Metallgitter und muss immer klettern, wenn ich zum Schreibtisch oder zum Waschbecken möchte.
Nun möchte ich halt einen richtigen Holzzaun mit Törchen bauen.
Nur muss ich ja wissen, ob ich 1 Törchen oder 3 Törchen brauche und wie viel Meter Zaun...

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #20
Huhu!

Ich bin etwas irritiert, wieso Berta erst heute das erste Mal beim TA war, wenn Du sie seit einem Monat hast?
Was war denn mit Grundcheck und Kotprobe?
Ich bin eher skeptisch was die ZF nach 14 Tagen Trennung angeht. Zum einen haben Berta und Partner dann wirklich Stress, zum anderen ist es immer schlecht, wenn sie sich auf der Erde wälzen und sich verbeißen. Das geht meist dann auch nie mehr gut.

LG



Tanis, Elke, Mucki, Fluse, Bruno, Lotta, Tanis, Ziege, Charlie, Ivo, Johanna

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #21
Hallo...

bevor ich Berta bekommen hatte, war sie 2 Tage vorher beim Tierarzt der hatte bereits alles vorgenommen:) (inkl.Impfen) Also hatte da Glück:)


Ja das mit dem rumwälzen am Boden, hat mich dann doch abgeschreckt.

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #22
Hallo zusammen,

letzten Freitag musste ich meine Berta über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Die Dame ist stolze 6 1/2 jahre geworden:) Sie hat uns sehr viel Freude bereitet! Sie hat bis zu letzt mit ihrem Jim-Bob zusammen gelebt. Leider hat sie auch wirklich nur ihn als Partner akzeptiert, alle anderen wurden zerfetzt.
Aber sie hat für viele Lacher gesorgt und ich bereue es kein bisschen sie geholt zu haben:) Ich würde mir auch immer wieder ein Bartkaninchen holen! Es sind einfach unglaublich stolze Tiere!

 

Antw:Rat und Entscheidungshilfe:) Bartkaninchen ja oder nein???

Antwort #23
Tut mir leid wegen der hübschen Berta!
Sie hatte sicherlich ein wunderschönes, erfülltes Kaninchen-Leben!