Zum Hauptinhalt springen
Thema: Hitze - Durchfall - Fliegeneier (698-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Hitze - Durchfall - Fliegeneier

Hi!

Gestern habe ich zum zweiten Mal in diesem Jahr bei IceT Fliegeneier am After gefunden. Er hatte Durchfall und als ich den abgewaschen habe, konnte ich die Dinger sehen. Beim TA haben wir die letzten Eier entfernt, er hat Stronghold in den Nacken bekommen. Zum Glück ist wieder alles gut gegangen.

Nun meint die TÄ, der Durchfall könne durch das AB verursacht werden, das er noch bis Samstag gegen den Schnupfen bekommt - ich solle ihn erstmal auf eine Heu  und Wasser Diät setzen. Theoretisch ist das schon möglich - ich muss ihn einfach im Gehege lassen. Praktisch finde ich diese Lösung aber gerade eher ungünstig. Bei diesen Temperaturen gibt es gerade im Außengehege schöne kühle Plätzchen, außerdem hat IceT, der altersbedingt schon eh sehr dünn ist, aufgrund der Schnupfens weiter abgenommen.

Nun habe ich überlegt, ob ich etwas füttern kann, das leckerer als Gras ist und dabei noch gut gegen Durchfall. Das Kaninchen könnte so wieder auf die Wiese, würde dann aber bevorzugt das andere Futter fressen und das Gras links liegen lassen. Ich habe momentan Rodicare basic zu Hause. Ist das geeignet, welche Alternativen gibt es? Möglichst etwas, was ich im Supermarkt oder beim Fressnapf vor Ort bekomme.

Seit gestern Abend hat er keinen Durchfall mehr, ich möchte aber kein Risiko eingehen, dass der wiederkommt.

Antw:Hitze - Durchfall - Fliegeneier

Antwort #1
Hallo,

gerade weil AB Durchfall verursacht gibt man immer Bird Bene Bac oder ProPre Bac um dem entgegenzuwirken. Gibt dein Tierarzt das nicht? Ansonsten würde ich es mir an deiner Stelle besorgen.

Wichtig: Das AB und das BBB oder PPB nicht zusammengeben, da letzteres ja Darmbakterien sind und diese sonst von dem AB abgetötet werden würde ;) Also nach der AB-Gabe ein paar Stunden warten und dann erst das BBB oder PPB geben.

Bisher hat es bei jedem meiner Tiere den Durchfall wieder wegbekommen bzw. gar nicht erst entstehen lassen.

Sollte das Tier dennoch Durchfall haben, so würde ich es ebenfalls drinnen und sicher vor Fliegen halten (Klebefliegefallen etc aufhängen), denn ein Kaninchen kann innerhalb sehr weniger Stunden von Fliegenmaden zerfressen sein, sodass es eingeschläfert werden muss.

Am besten bringst du das Tier in einem kühlen Raum unter, meistens ist das Bad sehr kühl.
Liebe Grüße

Antw:Hitze - Durchfall - Fliegeneier

Antwort #2
Hallo,

Je nach Durchfall-Ursache helfen Probiotika nicht immer, denn sie enthalten in der Regel Zucker, der zum Beispiel Hefen fördern und so die Situation unter Umständen sogar verschlimmern kann. Zudem wirkt das Antibiotikum natürlich nicht nur 2-3 Stunden, sondern je nach Wirkstoff & Präparat 8-24 Stunden (bis zur nächsten Gabe eben), 2-3 Stunden nach oraler Applikation ist der Wirkstoffspiegel häufig sogar mit am höchsten, sodass auch eine verzögerte Gabe nur bedingt sinnig ist.

Was in diesen Mittelchen eher hilft (vor allem gegen akute Durchfälle) sind z.B. Pektine und Quellstoffe im Produkt - hier hab ich z.B. mit Fibreplex gute Erfahrungen gemacht.

Eine reine Heu-Wasser-Diät würde ich nicht machen. Ich würde weiterhin strukturiertes Grünfutter anbieten, zum Beispiel Zweige mit Rinde und Blättern sowie "ausgewachsene" Wiesenpflanzen (also keinen "englischen Rasen" oder sonstige zarte Jungpflanzen). Ein klein wenig geriebener, braun gewordener Apfel kann auch manchmal durch das enthaltene Pektin helfen.


LG
Johanna

 

Antw:Hitze - Durchfall - Fliegeneier

Antwort #3
Hi!

Ja, das mit den Probiotika habe ich mir schon gedacht - ist ja beim Menschen nicht anders.

Den Tag gestern haben alle Kaninchen ganz normal auf der Wiese verbracht - es gab also Heu, Wasser und was so auf der Wiese wächst - zusätzlich habe ich nur ne kleine Menge Rodicare angeboten, in der Hoffnung, das IceT dadurch etwas zunimmt. Alle paar Stunden gabs Popokontrolle - war aber immer unauffällig. Bisher hat der Durchfall auch immer nur ein paar Stunden angehalten.

Vielen Dank für euer Hilfe!