Zum Hauptinhalt springen
Thema: Letzte Waldrappe (Ibisvogel) werden zum Spaß abgeknallt (2241-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Letzte Waldrappe (Ibisvogel) werden zum Spaß abgeknallt

Mein Tierarzt machte mich auf das Projekt aufmerksam:

Der Waldrapp (nördlicher Ibis) ist seit dem 17.Jh, in Europa ausgestorben. Eine Gruppe Forscher hat mit irrem Aufwand einige Vögel ausgewildert und ihnen vorher gezeigt, wohin sie im Winter ziehen müssen (Zugvögel).
Nun werden diese Vögel in Italien zum Spaß abgeknallt.
Binnen 40 Tagen wurden diesen Herbst 3 dieser seltenen Vögel, mit DIE seltensten Vögel der Erde, abgeschossen. 3 Tiere entspricht 1/6 aller Vögel dieser Art, die zu dem Zeitpunkt überhaupt in Italien waren.
Jeder Vogel ist mit einem Sender versehen.
Bitte unterschreibt die Petition gegen den Abschuss, ich habe es schon getan:

Link zur Petition gegen den Abschuss der Waldrappe

Meine Übersetzung des Englischen Textes im Kasten rechts auf der Seite unter "Sign the Petition":

Im Herbst 2016 wurden während ihres Zuges 3 stark vom Aussterben bedrohte nödliche Ibise (Waldrappe) in Italien abgeschossen.
Bereits 400 Jahre zuvor war diese Art in Europa gänzlich ausgerottet, vermutlich aufgrund zu starker Bejagung.
Nun gibt es durch das große europäische Wiederansiedelungsprojekt  LIFE+ (waldrapp.eu) Anlass zur Hoffnung, dass dieser charmismatische Vogel wieder Teil unserer heimischen Fauna wird.
Wir befürchten, dass diese Hoffnung durch illegales und sinnloses Töten willkürlich zunichte gemacht wird. 
Wir, die wir diese Petition unterschreiben, protestieren vehement gegen die nachweislich groß angelegte Jagd auf den nördlichen Ibis (NBI) und andere unter Naturschutz stehende Vogelarten in Italien.
Zudem protestieren wir dagegen, dass diese kriminellen Aktivitäten von einigen Zuständigen offensichtlich trivialisiert werden.
Wir rufen zu sofortigen, entschlossenen und effektiven Maßnahmen gegen die illegale Jagd in Italien auf.


Infos über das ganze Projekt:
http://waldrapp.eu/index.php/de/

Bitte auch über Fratzenbuch verbreiten!


Jenny



Tanis, Elke, Mucki, Fluse, Bruno, Lotta, Tanis, Ziege, Charlie, Ivo, Johanna