Zum Hauptinhalt springen
Thema: Neele frisst mal wieder nicht :( (1094-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Neele frisst mal wieder nicht :(

Hallo,

Wie in meinem vorherigen Beitrag geht es um meine Senioren Dame Neele. Sie dürfte schon über 10 Jahre sein (genau weiß ich das leider nicht, wen interessiert warum der kann sich gerne meinen vorherigen Beitrag durchlesen)

Ich habe so ziemlich das selbe Problem wie letztes mal. Neele frisst kaum etwas. Das Trockenfutter rührt sie schon seit ein paar Wochen nicht mehr wirklich an und auch die Haferflocken, die mir beim letzten Mal geraten wurden, frisst sie nicht mehr. Da Kaninchen ja eigentlich kein Trockenfutter brauchen ist das ja an sich kein Problem. allerdings frisst sie auch sonst fast nichts. Gestern hat sie am ganzen Tag nur von einem Haselnussast ein paar Blätter abgefressen und ein Mini Stück einer Gurke abgenagt. Das ist viel zu wenig!!  :( Da ich gerade krank geschrieben bin habe ich habe sie heute und auch gestern schon beobachtet und sie wirkt so als hätte sie Probleme beim Fressen. Sie nimmt ein paar Bissen und danach verzieht sie ihr Gesicht so komisch. Meistens frisst sie dann auch nicht noch ein Bissen sondern probiert das andere Essen (Also angenommen sie knabbert an ner Gurke rum, verzieht das Gesicht und fängt dann an vom Salat ein paar Bissen zu essen und geht dann zum Löwenzahn über). Das ist doch komisches Verhalten oder?
Schande über mein Haupt aber ich habe vor langer Zeit mal angefangen ihr immer ein "Drop" Leckerlie pro Tag zu geben. Auf dieses besteht sie auch bis heute noch und frisst es immer. Dabei scheint sie keine Probleme zu haben.
Außerdem ist mir noch aufgefallen dass sie scheinbar ein bisschen sabbert, weil ihr Fell um den Mund ein bisschen nass ist. Tagsüber wenn ich sie beobachte sitzt sie oft einfach nur auf einem Fleck. In gewisser Weise ist das ja normal wenn sie älter werden. Aber sobald ich raus komme um nach ihr zu schauen wird sie total aktiv, springt rum und fängt manchmal sogar an ein bisschen was zu essen.
Das ist doch echt komisch oder? Wenn sie sich alleine fühlt und deshalb so wenig isst dann würde sie doch beim Fressen nicht das Gesicht verziehen? Oder doch? Und wie erklärt sich dann das Sabbern? Ich muss sagen wir hatten mit ihr immer mal Phasen in denen sie wenig gefressen hat aber so wenig dann doch noch nie  :( :(
Hat jemand Tipps für mich? Ja, ich weiß ich sollte mit ihr zum Tierarzt gehen aber ich bin mit keinem Tierarzt hier in der Nähe so richtig zufrieden. Die sind alle eher auf größere Tiere wie Hunde spezialisiert und ne 1 1/2  stündige Autofahrt will ich ihr eigentlich nicht antun  :( :(
Ach ja und laut Tierarzt hatte sie schon immer schöne Zähne, keine Verwachsungen oder schiefe Zähne. Kann sich eine Zahnfehlstellung im Alter einfach so entwickeln???

Ich bin für jede Antwort dankbar!!! Vielleicht fahre ich auch heute Nachmittag noch zu einem TA, obwohl ich wie gesagt schon alle in der Umgebung durch habe  -pissed-

Antw:Neele frisst mal wieder nicht :(

Antwort #1
Hallo,

es nützt leider nix - der einzig sinnvolle Rat, den ich dir geben kann, ist zum Tierarzt zu gehen. Leider solltest du dafür natürlich einen finden, der sich mit Kaninchenund deren Gebiss gut auskennt und auch Röntgenaufnahmen des Schädels anfertigt. Die Zähne von Kaninchen sind äußerlich nur zu etwa 10% einsehbar, der Rest liegt unter dem Zahnfleisch und im Kiefer verborgen und ist daher nur über Röntgen oder CT beurteilbar. In ihrem Alter kommen natürlich auch viele andere Probleme in Frage wie ein Haarbezoar im Magen, tumoröse oder organische Probleme, die Schmerzen oder Übelkeit/Appetitverlust zur Folge haben können... Sollte man bei den Zähnen nicht fündig werden, wäre also vielleicht auch weitere Diagnostik wie Blutuntersuchung, Röntgen des Körpers.. sinnvoll. Der Tierarzt wird dich dahingehend beraten.

Woher kommst du denn, vielleicht hat jemand einen Tipp für dich?

Antw:Neele frisst mal wieder nicht :(

Antwort #2
Hallo

Ich muss mich da anschließen, letztendlich bleibt nur die Option Tierarzt.
Offensichtlich hat sie jetzt Verdauungsprobleme, was immer dafür die eigentliche Ursache ist. Und Probleme kriegen sie sowieso damit, wenn sie zuwenig fressen und die Intervalle dazwischen zu groß sind. Da bleibt alles im Magen/Darm liegen und es fängt zu gasen an. Zudem gerät auch langfristig die Darmflora so durcheinander, was schon alleine schwierig ist, diese wieder ins Lot zu bringen. Zuckerhaltige Sachen wie Drops fördern dies dann zusätzlich.

Also unbedingt die Verdauung (Kräuter, Kräuteröle, BeneBac, verdauungsförderndes Gemüse wie Fenchel und Topinambur oder Wildpflanzen, u.a.) unterstützen, sonst wird der Appetit auch nicht mehr wieder hergestellt. Und nach der Ursache forschen.

Antw:Neele frisst mal wieder nicht :(

Antwort #3
Hallo,

Danke für eure ach schnellen antworten.  -verliebt-
Ich wohne in der Nähe vom Freiburg, falls euch das was sagt. Ich hatte früher Schonmal ein Kaninchen mit Zahnproblemen mit dem wir fast alle Tierärzte hier durch gemacht haben Also mit Zähne schneiden und die waren alle grausam unsanft und grob zu dem armen Tierchen.. also falls es wirklich was mit den Zähnen ist möchte ich ihr das nicht antun.. also falls jemand einen guten Tierarzt bei mir in der Nähe kennt nur her damit.
Hier im Forum Gibt's nen Beitrag mit guten Tierärzten in Deutschland und der nächste der da vorgeschlagen wurde wäre Offenburg und das ist schon ein ganz schöner Fetzen dahin..

Antw:Neele frisst mal wieder nicht :(

Antwort #4
Huhu

ich schliesse mich den anderen an. Deine Schilderungen nach, sollte man dringend bei einem Kaninchenzahnkundigen Tierarzt das Gebiss kontrollieren lassen.

Kennen tue ich in deiner Region leider auch keine Tierärzte. Die nächste Praxis, die ich kenne, ist Herr Gottfried Morgenegg in Obfelden in der Schweiz, aber das ist auch arg weit weg  :-\. Ich würd das auch nicht machen mit einem 10 Jährigen, kranken Kaninchen.


Über eine Internetrechere bin ich auf die Praxis gekommen. Herr Wackes scheint sich aber zumindest in Weiterbindungen mit dem Thema Zahnheilkunde beschäftigt zu haben und wird in anderen Kaninchenforen weiterempfohlen.

http://www.wackes-tieraerzte.de/praxis/team/tieraerzte/

Ich drücke die Daumen  -knutsch-
Liebe Grüsse
Lina