Zum Hauptinhalt springen
Thema: Pilzbefall (790-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Pilzbefall

Hey meine Lieben,
ich werde bald verrückt mit unserem Kaninchen Jack. Er hat seit Ewigkeiten Pilz an den Beinen. war auch bereits beim Tierarzt, habe Surolan bekommen, nachdem es nicht besser wurde, bekam ich noch ein Mittel zum Baden, dass sollte ich alle 3 Tage verwenden, jedoch das Surolan weglassen. An den Restlichen Tagen, wo er nicht gebadet wird, wird natürlich das Surolan wieder angewendet. Mein Problem ist, das es sehr sehr sehr schwierig ist ihn zu baden bzw einzucremen, teilweise schaffen wir es kaum. Er fängt an zu fieben, zu zwicken und um sich zu schlagen. Von Tag zu Tag wird es schwieriger. Den Pilz bekommen wir jedoch auch nicht weg. Auf das Klo geht er mittlerweile auch nicht mehr. Teppiche werden regelmäßig ausgetauscht, benutze gerade die kuscheldecken für Hunde v. Fressnapf. der TA meinte weichere Teppiche wären jetzt besser für ihn. Habt ihr vlt noch irgendein Rat? Ach die Ursache wissen wir auch nicht so genau. Ernährung stimmt, schmutzig ist das Gehege auch nicht. Der TA meinte, das er sich wahrscheinlich eine Kralle abgebrochen hat und sich die ganze zeit geleckt hat. Eine Kralle sah abgebrochen aus.