Zum Hauptinhalt springen
Thema: Leider wegen Allergie abzugeben - Zwergkaninchen und Löwenkopf (343-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Leider wegen Allergie abzugeben - Zwergkaninchen und Löwenkopf

Schweren Herzens müssen wir uns von unseren beiden Häschen trennen, da bei mir eine Allergie nachgewiesen wurde und ich mich daher nicht mehr so um die Häschen kümmern darf.

Karlchen (männlich, kastriert) ist ca. 3 Jahre alt – sein genaues Geburtsdatum konnte man uns damals leider nicht sagen. Bei uns ist er seit Januar 2015. Flocke (weiblich, Löwenkopf, kastriert) ist im Juli 2015 geboren.
Beide gehen regelmäßig zum Check beim Tierarzt, sind entsprechend geimpft und topfit, was sie natürlich auch bleiben sollen.

Wir füttern sie weitestgehend getreidefrei (bis auf ein kleines „Schummeltöpfchen“ täglich); auch viel frisches Grün steht auf dem Speiseplan.

Sie leben bei uns in Innenhaltung mit viel Auslauf – siehe Bilder. Sicherlich freuen sie sich auch über eine Heimat mit Auslauf im Freien, wenn sie im nächsten Frühjahr langsam daran gewöhnt werden.

Abgegeben werden sie mit allem was wir für die Hasen haben - d.h. inkl. Stall und Futterrestbeständen (Streu, Stroh, Heu, Hauptfutter, Bestandteile Schummeltöpfchen) sowie Schüsselchen und Transportbox.
Bei Bedarf gehört natürlich auch die Burg dazu.

Die beiden Häschen freuen sich über ein neues Zuhause mit viel Auslauf und liebevollen „Haseneltern“, die viel Zeit für sie haben!