Zum Hauptinhalt springen
Thema: 04626 Ostthüringen, Kleiner Keiler, Belgisches Bartkaninchen, 5 Jahre, männlich (295-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

04626 Ostthüringen, Kleiner Keiler, Belgisches Bartkaninchen, 5 Jahre, männlich

• Name: Kleiner Keiler, von uns aber immer nur „Barti“ genannt
• Geschlecht: männlich kastriert
• Alter: wird im Juni 2018 5 Jahre
• Rasse (wenn bekannt): echtes reinrassiges Belgisches Bartkaninchen ; Gewicht: ca. 4,5 kg
• Impfungen: Myx, RHD 1 & 2
• Derzeitiger Wohnort mit PLZ: 04626 Dobitschen, Ostthüringen
• Vermittlungsregion: deutschlandweit
• Innen- oder Außenhaltung: derzeit in Außenhaltung
• Besonderheiten/Erkrankungen: Barti hat erhöhte Leberwerte und braucht deshalb täglich unterstützende Medikamente, die er freiwillig nimmt. Außerdem sind seine Nebennieren vergrößert, die Leber und die restlichen Organe waren auf dem Ultraschall aber komplett unauffällig. Er hat dadurch aber kaum Einschränkungen und führt ein ganz normales gesundes Kaninchenleben. Mehr Infos gerne per Mail.
• Vorstellung vom neuen Zuhause: bevorzugt Außenhaltung, zu einem einsamen Artgenossen oder in eine größere Kaninchengruppe. Da er aber so super stubenrein ist und wahnsinnig zutraulich, könnte ich mir auch offene Wohnungshaltung gut vorstellen.
• Kontakt: Pia_Manke@gmx.de oder hier über das Forum

Charakter:
Barti ist ein ganz besonderes Kaninchen. Er ist nämlich wahnsinnig verschmust und nickert beim Kraulen meistens ein bisschen weg. Krault man ihn dann noch an den Wangen, klappen vor lauter Entspannung seine Plüschohren nach vorne. Ich habe noch nie ein Kaninchen gesehen, welches so wahnsinnig verschmust ist und sich so gerne betüddeln lässt, egal ob bürsten, kraulen oder wenn man nur Filzknoten entfernt. Genauso gerne lässt er sich auch von anderen Kaninchen umsorgen. Artgenossen gegenüber verhält er sich dominant oder extrem unterwürfig, er war bisher immer sehr anpassungsfähig und eigentlich total unkompliziert.

Abgabegrund:
Ich kann ihm leider nicht das Zuhause bieten, was er eindeutig verdient hat. Nach dem Tod seiner Partnerin wollte ich ihn mit meinem anderen Pärchen vergesellschaften. Leider sind die beiden seit vielen Jahren ein so eingeschworenes Team, dass er hier - trotz seiner ständigen Kontaktversuche - nur wie ein Außenseiter am Rand sitzt und total ignoriert wird. Ein neuer Partner für ihn kommt leider nicht in Frage, da ich meinen Kaninchenbestand auf Dauer aus diversen Gründen reduzieren will und muss.



Antw:04626 Ostthüringen, Kleiner Keiler, Belgisches Bartkaninchen, 5 Jahre, männlich

Antwort #1
Er sucht immer noch.  -seufz-